Dienstag, 31. Dezember 2013

[Neuzugänge] Weihnachten und so füllen das Bücherregal

Hallöchen,
es gibt mal wieder Neuzugänge zu vermelden. Zu Weihnachten und auch so wollten wieder Bücher bei mir einziehen.
In einem Wichtelpaket gab es für mich einmal Das Bildnis des Dorian Grey sowie Ballgeflüster und Geheime Liebschaften, welches die Forsetzungen der Prinzessin von New York - Reihe sind. Nun kann ich Teil 1-3 am Stück lesen. Bin schon echt gespannt darauf.

Von einer Freundin habe ich das Buch Von wegen Liebe auf den ersten Blick bekommen. Chick-Lits sind ja nun nicht so mein Genre, aber sie fand es gut und daher werde ich es mal ausprobieren. Aus dem gleichen Grund habe ich mir aus der Mängelexemplarskiste des reals Pinguinwetter und Pandablues gefischt. Viele fanden die beiden Bücher ja sehr witzig und ein bisschen Spaß muss seien.

Ebenfalls aus der Mängelexemplarskiste kommt Rush of Love - Verführt. Finden ja auch viele genial und absolut lesenswert. Ist sonst ebenfalls nicht mein Genre, aber es ist dünn und vielleicht teile ich ja die Begeisterung mit euch.

Aus einer Tauschgruppe erreichte mich an Heiligabend auch noch Maddie - Der Widerstand geht weiter, welches die Forsetzung von Die Rebellion der Maddie Freeman darstellt. Hat es von euch schon jemand gelesen? Geht es noch weiter? Sind auf jeden Fall Bücher, die nächstes Jahr gelesen werden. 

Zu guter letzt gab es zu Weihnachten von meinem Onkel noch den Mercy Falls-Schuber. Kleine Lobrede auf ihn, von ihm kriege ich immer die besten Bücher, wie zum Beispiel den Panem-Schuber vor 2 oder 3 Jahren sowie den Bestseller Er ist wieder da, welchen ich noch nicht gelesen habe.

Forbidden hab ich euch beim letzten Mal ja schon vorgestellt, als ich das Foto gemacht habe, dachte ich aber ich hätte es euch noch nicht gezeigt, also bitte ignorieren.

Zu Weihnachten gab es ebenfalls offiziell dann meinen tolino shine und ich liebe liebe liebe ihn einfach. Des Weiteren bekam ich von meinen Eltern auch noch ein Sasumg Galaxy Note 10.1, was aber noch nicht in Benutzung ist, da mir Schutzfolie und Tasche bisher fehlen.

Was gab es bei euch zu Weihnachten?
Habt ihr von diesen Büchern schon etwas gelesen? Wie fandet ihrs?

Bis bald.

Sonntag, 29. Dezember 2013

[Leseabend] Eva's 2. gemütlicher Leseabend

Hallo miteinander,
die liebe Eva von Eva on Line macht mal wieder einen Leseabend, nach ihrere gestrigen Lesenacht. Heute bin ich wieder aktiv dabei, gestern habe ich nur schnell Alterra beendet.
Klasse Buch, aber dazu später mehr.

Wer noch teilnehmen möchte, folge diesem Link


Frage 1: Welches Buch liest du heute abend?
Schwarzer Rauch von Stefanie Hasse aus ihrer Reihe Victoria & Darian, welches sie mir netterweise als Rezensions-e-book zur Verfügung gestellt hat.

Freitag, 27. Dezember 2013

[Lesenacht] Lesenacht von GirlwiththeBooks

Hallöchen miteinander,
ich bin heute mal wieder bei einer Lesenacht dabei. Beginn war eigentlich 19 Uhr, allerdings wollte ich noch etwas GTA 5 spielen, von daher beginne ich erst jetzt. (20:40 Uhr)

Mein erstes Buch heute Abend wird seien
Alterra - Im Reich der Königin
82 von 389 Seiten

Ich werde im Laufe des Abends immer mal wieder hier updaten und hoffe nun, dass Buch heute abend durch zu bekommen.

Update 21:22 Uhr:
133 von 389 Seiten von Alterra sind geschafft. Bisher ist es wirklich spannend und ich liebe diesen Mix auch Fantasy und Dystopie. Wirklich klasse und freue mich jetzt schon auf den dritten Band.

Update 22:00 Uhr
170 von 389 Seiten. Immernoch sehr packend, allerdings muss ne Freundin jetzt erstmal beim Buchkauf beraten werden.


Update 23:00 Uhr
Weiter geht es. Teil 2 des Buches beginnt und nennt sich Das Stadtreich.

Update 1:00 Uhr:
Inzwischen bin ich auf Seite 282 angekommen, werde zwischendrin aber andauernd unterbrochen.

__________________________________________________

Fragen:

1. Mit welchem Buch startest du in die Lesenacht, und fängst du es neu an oder liest du weiter?
Ich lese Alterra - Im Reich der Königin. Hierbei handelt es sich um Band 2 und ich lese das Buch ab Seite 82 weiter.

 2. Wo spielt deine Geschichte (Ort) ?
Alterra spielt hauptsächlich in Nordamerika, momentan befinde ich mich im Blinden Wald, welcher im Süden liegt, daher vermutlich auch schon in Mittelamerika seien kann.

 3. Beschreibe dein derzeitiges Buch mit 4 Sätzen.
Es existieren nach dem großen Sturm nur noch 3 Arten von Menschen. Die Kinder, auch Pans gennant, zombieartige Erwachsene, genannt Mampfer, und Zyniks, Erwachsene, die vergessen haben, was vor dem großen Sturm war. Ambre, Matt und Tobias versuchen im zweiten Band herauszufinden, warum die Zyniks Pans entführen und müssen dabei durch den gefährlichen Blinden Wald. Insgesamt ist Alterra eine Mischung aus Fantasy und Dystopie, was mir sehr gut gefällt. 

4. Machst du dir wären des lesens Notizen oder klebst dir Makierungen ins Buch ?
Nein. Was ich mir nicht merke, kann auch nicht wichtig seien. 

 5. Kommen wir zum gemütlichen Teil! Wo habt ihr euch eingekuschelt, so ganz alleine oder nascht ihr nebenbei? 
Ich liege bequem in meinem Bett und nasche ein bisschen was von meiner Rittersport Vollmilch, welche ich beim Wichteln mit bekommen habe. 

6. Teile uns den ersten Satz von Seite 100 mit. 
"Während Tobias noch schimpfte, begutachtete er interessiert eine der beiden Glaslaternen."
Alterra - Im Reich der Königin von Maxime Chattam

Sonntag, 22. Dezember 2013

[Rezi] Stefanie Maucher - Fida

Inhalt
Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen.
Was geschah mit ihr? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um?
Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA. 
Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen, ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden? - See more at: http://www.luzifer-verlag.de/fida-stefanie-maucher/#sthash.QvxvF129.dpuf
 Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen. Was geschah mit ihr? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um? Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA.
Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen, ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden?

Erster Satz
Eiligen Schrittes überquert sie die Straße und hastet mit gesenktem Kopf den Gehweg entlang.

Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen.
Was geschah mit ihr? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um?
Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA. 
Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen, ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden? - See more at: http://www.luzifer-verlag.de/fida-stefanie-maucher/#sthash.QvxvF129.dpuf
Nach einem Besuch in der Stadtbücherei wurde Laura zum letzten Mal gesehen.
Was geschah mit ihr? Wie gehen ihre Eltern mit dem Verschwinden des einzigen Kindes um?
Das erzählt Stefanie Maucher in ihrem neuen Thriller FIDA. 
Was würden Sie tun, wenn ihr Kind einfach verschwindet? Wenn Sie nicht wissen, ob es noch am Leben oder schon tot ist? Würde Ihre Familie näher zusammenwachsen oder unter der Last auseinanderbrechen? Wann würden Sie die Hoffnung aufgeben? Und wie weit würden Sie gehen, wenn Sie den Täter finden? - See more at: http://www.luzifer-verlag.de/fida-stefanie-maucher/#sthash.QvxvF129.dpuf
Gestaltung
Das Cover zeigt ein junges Mädchen mit aufgerissenen Augen, dem der Mund zugehalten wird. Ich schätze dies soll auf die Entführung Lauras anspielen. Insgesamt handelt es sich bei Fida um eines Klappenbroschur in einem etwas ungewöhnlichen Format, da nicht ganz so breit wie ich es sonst gewöhnt bin.

Die Kapitel selber haben keine Namen, dafür ist allerdings angegeben zu welcher Zeit die Handlung gerade spielt, da dies oft hin und her springt.

Meine Meinung
Ich habe dieses Buch im Rahmen eines Wanderrezensionsexemplars gelesen, da ich mir einen spannenden Thriller erhofft hatte. Leider leider wurde ich enttäuscht. Das Thema beziehungsweise die Umsetzung rutschte dann doch wieder in das clichéehafte ab, von der Entführung bis zum Schluss. Auch die Beziehung zwischen den Eltern ist mir einfach schon zu durchschaubar gewesen, da ich bereits von Anfang an ahnte was passieren würde. Spannung kam, meiner Meinung nach, lediglich zum Ende hin auf, da es dort nochmal eine entscheidene Wende gibt, die man nun nicht unbedingt erwartet, aber man, sofern man aufmerksamk liest, doch schon erahnen kann. Gut fand ich den flüssigen Schreibstil von Frau Maucher, der einem ein erschreckendes Bild vor Augen führen kann. Was ich dennoch zu kritisieren habe, ist, dass es ebenfalls aus der Sichtweise des Komissars erzählt wird. Komissare gehören für mich in Krimis und zerstören leider die sonst nervenaufreibende Stimmung eines Thrillers. Gefallen hat mir allerdings, dass man  sonst eben  die Geschichte aus verschiedenen Sichten erzählt bekommt, was Spannung aufbaut. Besonders zu erwähnen sind hier die Sichtweisen Lauras, ihrer Mutter und die des Entführers.

Insgesamt gefiel mir zwar die Ausführung der Handlung, allerdings konnte sie mich nur kurzzeitig unterhalten, da das Thema leider bereits sehr verbraucht ist und man die meisten Elemente nun doch schon erahnen konnte. Ich würde dennoch jederzeit wieder etwas von Stefanie Maucher lesen, da mir ihr Schreibstil gut gefiel.

Wertung

Samstag, 21. Dezember 2013

[Adventskalender] Gutscheine, Gutscheine, Gutscheine...und was kaufen?

Hallöchen meine Lieben,
nur noch wenige Tage und dann ist Heiligabend. Wieder wird es bestimmt einige Gutscheine geben, doch welches Buch sollte man sich denn davon holen? Ich habe jetzt mal 5 Bücher, die mir 2013 sehr gut gefallen haben, heraus gesucht, sowie ein Hörbuch. Vielleicht hilft es euch ja etwas.

________________________________________________





Dieses Buch habe ich erst kürzlich beendet und ich muss sagen, wow. Eine wirklich fantastische Mischung aus Dystopie und fantastischen Elementen. Die Ideen sind für mich neu und bisher noch unverbraucht. Ich konnte zumindest nicht aufhören es zu lesen und kann es euch daher nur wärmstens empfehlen. Eine Rezi dazu befindet sich momentan in Vorbereitung



 


 Dark Canopy/Destiny ist ein Zweiteiler, den ich dieses Jahr mit Begeisterung verschlungen habe. Jennifer Benkaus Schreib- und Erzählstil konnte mich vollkommen vergessen lassen, was um mich herum geschah. Bis zum Ende des letzten Bandes weiß man auch nicht genau, in welcher Region der Welt die Handlung spielt, zwar gibt es Andeutungen, aber auch diese sind nur sehr vage. Für mich ein absolutes Must-Read für jeden Dystopie-Fan.




Lehrerkind ist ein lustiges Buch über das Leben von Bastian Bielendorfer. Genauer genommen über seine Schulzeit als Kind von zwei Lehrern. Zwischen drin gibt es immer wieder Fachlehrer-Analysen, die einen schon ordentlich zum Lachen bringen. Zwar ist das Buch an einigen Stellen überzeichnet (wenn nicht mache ich mir ernsthafte Sorgen), macht dennoch unheimlich Spaß es zu lesen und sich einfach fallen zu lassen.
Weiteres könnt ihr in meiner Rezi dazu lesen und inzwischen ist auch der zweite Teil erschienen: Lehrerkind - Lebenslänglich Klassenfahrt.





Tanz auf Glas ist ein wunderbares Buch mit einer unverbrauchten Thematik. Zwar war es anfangs etwas langatmig zum Ende hin einfach nur zum heulen schön. Eine Liebesgeschichte, die mich wirklich wirklich berührt hat und von der ich eigentlich sehr gerne, viel mehr noch gelesen hätte. Ich hoffe daher, dass es bald noch ein Buch von Ka Hancock geben wird, dass ebenfalls so schön und so traurig zu gleich ist.
Wenn ihr noch mehr dazu lesen möchtet,
dann lest einfach meine Rezension zu dem Buch.




Gelöscht ist wieder eine Dystopie, die diesmal in England spielt. Wie passend, dass als ich es gewonnen habe mich gerade dort befanden. Mich konnte das Buch einfach begeistern und der Cliffhanger am Ende ist einer der bösesten den ich kenne. Demnächst erscheint, dann auch auf deutsch der zweite Teil Zersplittert, auf den ich mich ebenfalls schon riesiiiiiiiiig freu. Ich hoffe, dass er eben so stark ist wie der erste und kein Lückenfüller zu Band 3 wird.
Auch von zu Gelöscht gibt es bereits eine Rezension von mir.





Zum Abschluss nun noch der Hörbuch zu Marc-Uwe Kling's "Das Känguru-Manifest". Es gibt natürlich auch ein Buch dazu, allerdings finde ich, dass man in diesem Fall sich wirklich lieber das Hörbuch anhören sollte, da Klings Stimmendarstellung, der einzelnen Charaktere und seine eigene Haltung so erst richtig heraus kommen, was oft den Witz des Ganzen ausmacht. Wer gerne mal lachen möchte und nichts gegen ein kommunistisches aus den Zeiten des Vietkong stammenden und Schnapspralinen liebenden Känguru hat, sollte sich dieses Hörbuch unbedingt mal anhören.



Natürlich könnte ich euch noch mehr Bücher empfehlen, wie zum Beispiel Starters, Delirium, Lotta Wundertüte oder auch Magyria, aber diese 6 Beispiele, waren für mich besonders herausstechend dieses Jahr.

Bis bald.

Dienstag, 17. Dezember 2013

[Neuzugänge] Ein paar sind ja wohl erlaubt...oder?!

Hallo Leute,
lange ist es her...okay zwei Wochen...seit dem letzten Neuzugänge-Post und es haben tatsächlich nur 4 Bücher ein neues Zuhause bei mir gefunden. Davon sind zwei von heute und davon widerrum eins ein ebook.
Leider kann ich euch die heute nicht fotografiert zeigen, wie sonst, da  ich nicht alle hier habe. Pandemonium ist zum Beispiel momentan verliehen ist. 

Schwarzer Rauch, der erste Teil von Darian & Victoria, ist ein Rezensions-ebook von der lieben Steffi von his-and-her-books persönlich, da ich bedauert habe, dass es keine epub-Version gibt. Ich fühle mich sehr geehrt, dass Buch rezensieren zu dürfen und werde es sobald ich Alterra - Die Gemeintschaft durch habe, beginnen es zu lesen und hoffentlich noch dieses Jahr rezensieren.

Des Weiteren trudelte heute, aus einer Überraschungsgruppe, Forbidden ein. In dem Buch geht es ja um Inzest und ich bin sehr gespannt, wie die Thematik angeschnitten wurde, da es ja viele sehr, sehr loben. 

Für meine Großeltern haben wir bei thalia etwas zu Weihnachten bestellt und ich hatte noch Gutscheine übrig. Tadaaaaaaaa und zack war Pandemonium auch im Warenkorb. Jetzt habe ich es erstmal verliehen, an diejenige, von der ich mir Delirium geborgt hatte, da ich selbst momentan eh nicht dazu komme es zu lesen. 

Zuletzt das Buch, dass ich eigentlich zuerst gekauft habe. Lebenslänglich Klassenfahrt, der zweite Teil zu Lebenslänglich Pausenhof, gab es bei real in der Wühlkiste als Mängelexemplar. Da ich den Ersten ja schon so klasse fand, musste der auch mit und wir gelesen, wenn ich mal wieder was leichtes brauche.

Das wars dann auch für heute. Ich werde jetzt endlich mal wieder ein paar Rezensionen tippen.
Bis bald meine lieben.

Samstag, 14. Dezember 2013

[Adventskalender] Tortellini-Suppe und Gewinner


Hallöchen miteinander,
heute mache ich wieder bei einem Adventskalender mit, nämlich den von Schattenwege.
Bei mir gibt es heute eine Suppe zum aufwärmen und den Gewinner des Gewinnspiels.
Zuerst zur Suppe. Ich habe mich hierbei von der Youtuberin YoyoMax12 inspirieren lassen, sie aber nach meinem Geschmack geändert.

Tortellini-Suppe
  • eine mittelgroße Zwiebel
  • 350gr Hackfleisch
  • 6 Knoblauchzehen
  • 460ml Wasser
  • 800ml Hühnerbrühe
  • eine Dose gehackte Tomaten
  • 1-2 TL Tomatenmark
  • eine Packung Tortellini
  • Kräuter der Provence
  • Basilikum
  • Pfeffer & Salz
  1. Das Hackfleisch krümmelig anbraten. Die Zwiebel kleinschneiden und hinzugeben.
    Beides braten bis das Hackfleisch durch und die Zwiebel weich ist.
    Nun noch 6 fein geschnittene Knoblauchzehen hinzufügen und eine Minute mitanbraten
  2. Das Ganze nun mit dem Wasser, der Brühe und einer Dose gehackte Tomaten ablöschen und das Tomatenmark einrühren.
      
  3. Sobald der Sud kocht, die Tortellini (ich hab welche mit Hackfleisch-Füllung von real genommen,
    kann aber nach Belieben variiert werden) hinzufügen und kochen lassen.
        
  4. Sobald die Tortellini fertig gekocht sind, ist die Suppe fertig.
    Jetzt nur noch mit Kräuter der Provence, Basilikum, Pfeffer
    und Salz oder anderen Gewürzen, je nach Geschmack abschmecken.

    Fertig!  
________________________________________________________

Bei dem Gewinnspiel haben leider nur zwei Personen mitgemacht, dennoch habe ich ausgelost und gewonnen hat:
Serpina von my-reading-world

Herzlichen Glückwunsch, ich werde mich im Laufe des Tages bei dir melden, wegen der Adresse.

Bis morgen dann, wenn ich es hoffentlich schaffe meine Neuzugänge zu posten, wenn nicht kommts bestimmt Montag ;)

Donnerstag, 5. Dezember 2013

[Adventskalender] Gewinnspiel

Hallo liebe Leser,
ich nehme an einem Blogger-Adventskalender teil.

Ich dachte mir ich veranstalte heute ein kleines Gewinnspiel.
 Zu gewinnen gibt es diese beiden Bücher, es handelt sich bei beiden um Mängelexemplare aus meinem persönlichen Regal, wurden aber nie gelesen.

Mythica - Göttin der Liebe von P.C. Cast
Die göttliche Venus unsterblich verliebt in einen Sterblichen!
Um den attraktiven Feuerwehrmann Griffin zu gewinnen, bräuchte die unscheinbare Pea vor allem eines: eine gründliche Generalüberholung. Make-up, Schuhe, Klamotten alles an ihr ist ein einziges Desaster. Als sie in ihrer Verzweiflung Venus beschwört, staunt sie nicht schlecht: Die Göttin steigt herab aus dem Olymp, um ihr zu helfen. Doch was ist, wenn die Göttin der Liebe plötzlich selbst ihr Herz verliert? Und das ausgerechnet an Griffin?


Shadowfever von Karen Marie Moning

MacKayla Lane, die Jägerin der Schatten, wird selbst zur Gejagten. Wem kann sie noch trauen, wer ist Feind, wer Freund? Im Kampf gegen die dunklen Feenwesen und auf der Suche nach dem Sinsar Dubh gerät Mac in Gefahr. Am Ende muss sie eine Entscheidung treffen – und bestimmt damit nicht nur ihr eigenes Schicksal, sondern das der gesamten Menschheit. Wird sie die Welt zerstören ... oder retten?
Was ihr nun tun müsst?

1.
Schreibt einen Kommentar unter diesen Blog-Post (Facebook wird nicht mitgezählt!) oder schickt mir eine Nachricht (rechts in "Schreibt mich ruhig an"), welches Buch, was bisher nicht allzu bekannt ist, mir empfehlen würdest.
Bei einem Blog-Post schreibt bitte eure Mail-Adresse bei damit ich euch kontaktieren kann.

2.
Ihr müsst Leser meines Blogs seien, entweder auf Facebook oder hier via Google Friend Connect, da dieses Gewinnspiel für meine Leser ist.

3.
Einsendeschluss ist 13. Dezember 2013 um 23:00 Uhr.

4.
Teilnahme ab 18 oder mit Genehmigung der Eltern.

5.
 Der Versand erfolgt via Buchsendung. Für Verluste beim Versand haftet der Gewinner.

6.
 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

7. 
Der Gewinner wird unter allen Einsendungen ausgelost und am 14. Dezember bekannt gegeben. Sollte er sich bis zum 17. Dezember 20 Uhr nicht gemeldet haben, werde ich erneut auslosen.

Bis bald  und viel Glück

Sonntag, 1. Dezember 2013

[Neuzugänge] Ich wollte doch nur ein Buch kaufen, aber....

Hallöchen miteinander,
ich hatte leider die letzten zwei Wochen keine Muse etwas zu schreiben und hoffe, dass es jetzt wieder Berg aufgeht. Heute erst einmal meine Neuzugänge der letzten zwei Wochen.


Morgen schreibe ich eine Klausur über Bernhard Schlink's Der Vorleser. Ursprünglich habe ich es auf meinem tolino gelesen, der eigentlich mein Weihnachtsgeschenk ist, nun musste ich aber doch die Druckversion mir für die Arbeit holen, also gut habe ich bei rebuy bestellt. Da man ja immer 3,99€ Versand bezahlt, kamen noch ein paar DVD's und PS 3 Spiele hinzu. Natürlich aber auch 3 Bücher, das eine schicke ich aber zurück. 
In diesem Fall sind es Die Beschenkte, welches ich schon gelesen habe, nun aber im Regal neben Die Flammende stehen haben wollte, und Liverpool Street, da mich das Thema Nationalsozialimus sehr interessiert. (Geschichte-LK ;D )

Ebenfalls kamen in den zwei Wochen drei Tauschbücher. Einmal Solange am Himmel Sterne stehen, Liberty Bell und Dylan&Grey. Letztere beiden habe ich gegen Breathe 2 bzw. City of Bones getauscht, das Erste stammt aus einer Buchüberraschungsgruppe.

Sorry, dass ich mich heute so kurz fasse, aber ich muss noch Biologie lernen und etwas in Der Vorleser blättern (Rezension folgt noch), da ich morgen und übermorgen Vorabi schreibe.

Also bis bald meine lieben Leser.