Samstag, 27. Dezember 2014

[Aktion] His & her books sucht das Blogger-Jahreshighlight 2014

Hallöchen zusammen,
da diese Aktion als zweiter Platz beim Post-Voting aus der Blubberwoche hervorgegangen ist,
freue ich mich euch nun mein Jahreshighlight im Rahmen der Aktion von his & her books zu präsentieren.
 

Es fiel mir sehr schwer mich zu entscheiden zwischen zwei Kandidaten.
Zur Auswahl standen für mich 
"Verloren in der grünen Hölle" von Ute Jäckle und "Der Winterpalast" von Eva Stachniak.

Gewonnen hat...
 "Der Winterpalast" von Eva Stachniak

Wieso?
"Der Winterpalast" war für mich minimal stärker, da ich hier wirklich rein gar nichts auszusetzen hatte. Ich habe die Protagonistin geliebt und konnte mich sofort in sie reinversetzen.
Ebenfalls hat dieses Buch mir die Tür in das Genre des Historienromans geöffnet. 
Zwar besitze ich bereits welche, habe aber vorher noch keines gelesen gehabt.
Weil mich das Buch so faszinierte, werde ich auch sobald, wie möglich mit 
dem zweiten Band "Die Zarin der Nacht" fortfahren, 
welcher diesmal wohl aus der Sicht Katharina's und nicht Barbara's geschrieben ist. 
Ich bin gespannt.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Was war eures Jahreshighlight 2014?
Habt auch ihr ein neues Genre für euch entdeckt?
Ich freu mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Huhu!

    Mein Highlight war ja "Niemand liebt November". Ist jetzt kein neues Genre für mich, kann man aber auch schwer in ein Genre pressen - es ist einfach einzigartig ♥

    Historische Romane lese ich sehr gerne, allerdings hauptsächlich aus dem Mittelalter, aber ich hab mich da auch schon quer durch die Jahrhunderte gelesen und es gibt wirklich ganz tolle Bücher! Unbedingt weiterlesen!!! ;)

    Liebste Grüße, Aleshanee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ja das mit "Niemand liebt November" wusste ich ja bei dir, zu mir passte es ja leider gar nicht.
      Ich hab eine gewisse Faszination gegenüber dem Adel und der Geschichte und hoffe jetzt, dass ich eventuelle nächstes Semester noch ein Frühe Neuzeit Semester dazu belegen könnte.
      Denn Katharinas Geschichte fand ich wirklich genial.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  2. Vielen Dank für die Teilnahme!
    Hab dich gleich hinzugefügt.


    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Steffi,

      danke sehr und hoffe, dass noch ein paar mehr mitmachen.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  3. Das Buch habe ich dieses Jahr auch gelesen. Ich mochte es, aber es hat mich nicht so vom Hocker gerissen, dass ich unbedingt die Fortsetzung lesen müsste.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Dani,

      so unterschiedlich können Geschmäcker sein. Ich konnte mich mit der Protagonistin richtig identifizieren und bin nur so durch das Buch geflogen.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  4. Hay :)
    Das Buch hört sich gut an :) Ich habe bis jetzt noch kein Historienroman gelesen, aber vielleicht wird es ja mein erstes :)
    Mein Highlight in dem Jahr war das Buch "Die Auserwählten im Labyrinth", welches ich auch verlose :)
    Noch einen schönen Abend und liebe Grüße Jenny :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jenny,

      also wenn du Intrigen und Machtspielchen magst vor realer historischer Szenerie, dann würde ich wirklich dazu greifen.
      Die Auserwählten-Trilogie habe ich komplett im Regal stehen, aber gerade verliehen.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...