Sonntag, 8. Februar 2015

[Rezi] Kristin Cashore - Die Flammende [Die sieben Königreiche]

Klappentext
Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen - nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft ...

Erster Satz
"Larch dachte oft, dass er den Tod seiner Frau Mikra niemals verwunden hätte,
wenn sein neugeborener Sohn nicht gewesen wäre."
 
Gestaltung
 Das Buch ist sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch erhältlich.
Ich beziehe mich hier auf ersteres.
Diese Edition kommt mit einem abnehmbaren Schutzumschlag, welcher,
wie bereits bei "Die Beschenkte", ein Mädchen von hinten zeigt.
Es könnte Fire sein, wobei die Haare nur ungefähr auf die ihren passen,
zumal sie sie meist bedeckt.
Dennoch gefällt mir die Gestaltung in weiß und orange/rot mit den Ornamenten,
es hat was mysteriöses und gibt nicht alles von sich preis.
Unter dem Schutzumschlag ist das Buch knallrot.
Des Weiteren findet man im vorderen des Buches eine Karte auf der
der Leser einsehen kann, wo sich Fire gerade befindet,
welche wirklich schön gestaltet ist.
 Im Inneren ist das Buch in einen Prolog und drei Teile geteilt,
welche jeweils einen Titel tragen und im Stile der Schrift auf
dem Cover gestaltet sind.
Die Kapitel haben keine Überschriften, allerdings ist der Beginn
eines Satzes etwas größer und fetter sowie in der Schriftart des Covers gedruckt.
Zusammenfassend eine wunderschöne und schlichte Gestaltung,
welcher Fires Charakter gut widerspiegelt.
      
Meine Meinung
"Die Flammende" ist der zweite Teil in der "Die sieben Königreiche"-Trilogie.
Alle Bücher sind unabhängig von einander lesbar, da es jeweils um eine andere Protagonistin geht.
Mit unter spoilert man sich allerdings oder komplette Zusammenhänge werden nicht deutlich,
wenn man sie nicht in der richtigen Reihenfolge liest.
"Die Flammende" setzt, so die Autorin, etwas 35 Jahre vor "Die Beschenkte" an
und man begleitet die 17-Jährige Fire.
Fire ist ein Monster oder das, was die Menschen in ihrer Welt darunter verstehen.
Trotz ihrer Schönheit ist sie bei weitem keine Mary-Sue.
Fire hat Ecken und Kanten und bei weitem keine weiße Weste,
das merkt der Leser schnell, aber es macht sie sympathisch.
Während man in dem in drei Teile geteilten Buchs,
im Teil Fire größtenteils in ihrem ländlichen Anwesen begleitet,
wird man danach in das Hofleben hineingezogen.
Macht, Verschwörungen und Geheimnisse sind an der Tagesordnung.
Während des Lesens wird man quasi Fire.
Jedes Gefühl und jede Situation konnte ich mit ihr erleben.
Daher fiel es mir auch unheimlich schwer sie nach 500 Seiten ziehen zu lassen.
Wesentlich dazu beigetragen, hat auch der einzigartige Schreibstil von Kristin Cashore.
Sollte sie irgendwann noch ein Buch veröffentlichen,
würde ich es sofort kaufen.
Diese Frau weiß, wie man einzigartige Geschichten erzählt und den Leser fesseln kann.
Das einzige Manko und der Grund, warum das Buch nur 4,5 anstatt 5 Flammen bekommt
ist der Charakter Archer.
Ich konnte ihn einfach nicht ausstehen, er war anstrengend, anhänglich
und zu gleich der größte Macho überhaupt. 
Was mir jedoch gut gefiel, war das Aufgreifen eine Charakters,
welchen man bereits aus "Die Beschenkte" kennt und auch in "Die Königliche" wieder antrifft.

"Die Flammende" ist eine fantastische Geschichte,
deren Autorin sich darauf versteht den Leser zu fesseln und in ihre Welt zu ziehen.
     
Wertung
______________________________________________________
"Die sieben Königreiche"-Trilogie
  1. Die Beschenkte
  2. Die Flammende
  3. Die Königliche

Kommentare :

  1. Oh ja die Reihe ist einfach genial :)
    Eine meiner Lieblingsreihen <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Jenny,

      ich lese gerade Die Königliche und ich liebe es das jedes Buch anders ist.
      Ich hoffe aber das neben Katsa auch Fire wieder auftaucht, sie dürfte ja nun um die 60 sein
      und lebt wahrscheinlich sogar noch.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  2. Dieses Buch liegt noch auf meinem SuB seit Weihnachten. Der erste Teil hat mir richtig gut gefallen und ich hoffe, dass ich den zweiten bald lesen werde.

    LG
    Sophia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sophia,

      lies es bald. Ich habe zwei Jahre gewartet bis ich es tat.
      Fire ist einfach so eine tolle Person.
      Gerade lese ich ja Band 3 und auch Bitterblue ist mir sympathisch.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  3. Obwohl ich die Trilogie liebe, hat dieses Buch mir nicht ganz so sehr zugesagt. Nur 3 Punkte habe ich damals vergeben, denke ich. Obwohl ich den Schreibstil liebe, war diese Geschichte mir zu langatmig.
    Schöne Rezi :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Ich glaube du bist die Erste, bei der ich eine Rezi über diese Trilogie gesehen habe. Ich finde die Bücher ja auch richtig toll, aber der 3. Band ist auf jeden Fall der Beste <3
    Aus "Petrova"-Fire und Miss Datherine Pierce schließe ich mal, dass ich auf einen Vampire - Diaries - Fan gestoßen bin? Na dann willkommen im Club Schwester ;)

    Liebe Grüße,
    Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen,

      ich fand Band 2 am besten ehrlich gesagt.
      Und ja ich war mal ein richtiger Fan von TVD, inzwischen verfolge ich es nur noch aus Nostalgie. Meine jetzige Leidenschaft ist eher Once Upon A Time, aber Katherine wird immer mein Lieblingschara bleiben, glaube ich.
      Der Blog heißt eigentlich auch nur Books on PetrovaFire, weil Books on Fire schon vergeben war und mir sonst nix einfiel :D

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...