Mittwoch, 22. April 2015

[Rezi] Julia Adrian - Erwachen [Die Dreizehnte Fee]

Klappentext
Ich bin nicht Schneewittchen. 
Ich bin die böse Königin. 
 Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, 
 jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. 
Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. 
Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, 
die ihr fremd geworden ist. 
Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
 »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. 
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. 
Nicht ganz zumindest. 
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. 
Für keine von uns. 
 
Erster Satz
"Ich komme zu spät."

Gestaltung
Das Cover erinnert ein bisschen an eine goldene Spiegelfassung aus der der eigentliche Spiegel
im Laufe der Jahre herausgefallen ist und nun alles von Blätterranken eingerahmt wird.
 Ich finde diese Mischung passt sehr gut,
da sich die Märchenadaption größtenteils auf
die Märchen Schneewittchen (Spiegel) und Dornröschen (Ranken) stützt.
Im Inneren befinden sich auch fünf Zeichnungen,
welche im eBook-Format ein oder zweimal etwas spät kommen
und für mich jetzt auch nicht nötig gewesen wären,
da ich immer ein eigenes Bild von der Welt und den Charakteren im Kopf haben.
Dennoch sind sie ein nettes Extra.
Die Kapitel sind nicht durchnummeriert, was ich ein wenig schade finde,
da ich gerne sehe, wie weit ich quasi schon bin,
dafür tragen sie passende Überschriften.
Von der Autorin wurde mir gesagt, dass diese in der Print-Version
sogar eine besondere Schrift hätten, allerdings dies für die ebook-Ausgabe
rausgenommen wurde.
Das finde ich persönlich sehr schade, denn es hätte dem ganzen
noch einen weiteren Märchenbuch-Touch verliehen.
 Insgesamt ist die Gestaltung aber gelungen und ich hoffe,
dass der nächste Teil ähnlich schön wird.

Meine Meinung
"Erwachen" ist der erste Band der "Die Dreizehnte Fee"-Reihe
und das Debüt von Autorin Julia Adrian.
Die Geschichte ist ein Mix aus den verschiedensten Märchen,
wobei Schneewittchen und Dörnröschen die Basis bilden.
Doch auch andere Klassiker unserer Kindheit
verarbeitet Julia Adrian in ihrem Werk auf eine
ganz spezielle und ganz andere Weise als wir sie bisher kannten.
Mir persönlich ging die Geschichte etwas zu schnell voran,
so hätten einige Szenen, wo man den weiteren Schwestern begegnet,
noch deutlich ausgebaut werden können.
Ebenfalls geht mir die im Klappentext angedeutete Liebesgeschichte etwas zu schnell.
Das Geheimnis um den Hexenjäger gefiel mir eigentlich recht gut,
so weiß man auch nach Ende des ersten Bandes immer noch nicht,
wer er nun so wirklich ist, auch wenn man einen klitzekleinen
Einblick in seine Kindheit bekommen hat.
Julia Adrians Schreibstil ist recht erfrischend und packte mich bereits
nach dem ersten Kapitel, so dass ich das Buch innerhalb von 24 Stunden beendete.
Die eingebundenen Zeichnungen fand ich ganz nett,
brauchte ich nun allerdings nicht unbedingt,
da ich in meinem Kopf immer ein ganz eigenes Bild
von einer Welt und ihren Wesen habe.
Wie bereits erwähnt, bringt die Autorin die verschiedensten Märchen ein.
Besonders bewundernswert ist es, dass es alles auch noch Sinn macht,
was man ja nun leider nicht immer behaupten kann.

"Erwachen" ist ein gelungenes Debüt, welches noch mit kleinen Schwächen hadert,
aber dafür die Märchenwelt ordentlich aufmischt..
Dennoch empfehle ich es jedem junggebliebenen Leser
 und vorallem Fans der Serie "Once Upon A Time".

Wertung
_______________________________________________
Einen herzlichen Dank an Julia Adrian 
für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplars.
________________________________________________
"Die Dreizehnte Fee"-Reihe
  1. Erwachen
  2. Entzaubert
  3. Entschlafen [ET: 15.Oktober 2016]

Kommentare :

  1. Huhu Sarah,

    deine Rezi macht mich wirklich neugierig auf das Buch. Ich bin doch so ein großer Märchenfan ;-) Man gut, dass ich mich bereits für die Leserunde auf Lovelybooks beworben habe! Und auf den Folgeband werden wir ja auch nicht allzu lange warten müssen.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sandra,

      dann drücke ich dir die Daumen für die Leserunde, sonst kannst du ab morgen bei mir auch noch ein signiertes Exemplar oder eines von zwei eBooks gewinnen ;)

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
    2. Gut zu wissen ;-) Wenn es bei der Leserunde nicht klappt, schaue ich auf jeden Fall bei dir vorbei! Und dann sogar noch ein signiertes Exemplar, uiuiui :-)

      Liebe Grüße
      Sandra

      Löschen
    3. Ja, ich würde es am liebsten selber besitzen.
      Warte darauf, dass die Autorin das Printbuch freigibt,
      damit ich mir eins ordern kann.
      Mein Gewinnspiel geht übrigens bis zum 10. Mai ;)

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  2. Heyho,

    ich liebe ja Märchen unheimlich gerne und daher bin ich sehr neugierig wie es von Julia Adrian umgesetzt wurde. :)

    Liebe Grüße,
    Ruby

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,
    das Buch habe ich ja auch schon gelesen und mein Kritikpunkt war tatsächlich auch, das die Liebesgeschichte mir zu schnell ging. Den Rest fand ich aber eigentlich ganz schön und auch die Bilder waren eine schöne Abwechslung (auch trotz dessen, dass ich in meiner Fantasie so oder so ein anderes Bild gehabt habe)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...