Dienstag, 19. Januar 2016

[Aktion] Blogger-Alphabet - A wie Arbeit/Ausbildung

Hallöchen ihr Lieben,
ich habe gerade bei Nicole von About Books diese coole Aktion gesehen und beschlossen ebenfalls daran teilzunehmen. Ursprünglich ist das ganze eine Idee von Neontrauma.
Mit Buchstabe A wie Arbeit/Ausbildung bin ich zwar etwas spät dran, aber B folgt dann ebenfalls noch diese Woche.

In  welchem Zusammenhang stehen bei dir dein Blog und dein Job bzw. deine Ausbildung?
Ehrlich gesagt, in gar keinem so wirklich. Ich studiere momentan Englisch und Geschichte im dritten Bachelor-Semester mit dem Ziel Lehramt. Überschneidungen gibt es eigentlich nur mal, wenn ich ein englisches Buch lese oder in einem Buch Fakten vorkommen, die mir zum Beispiel aus dem Studium bereits bekannt sind.

Bloggst du über das Thema, mit dem du auch deine Brötchen verdienst?
Über das Lehramtsstudium habe ich bisher nicht gebloggt, aber schon öfter überlegt es zu tun. Vielleicht auch einen eigenen Blog für andere Dinge als Bücher anzulegen, aber so wirklich durchgezogen habe ich es bisher noch nicht.

Hast du beim Bloggen etwas gelernt, was dir im Job hilft – und umgekehrt?
Toleranz und Akzeptanz. Aber das lernt man wohl überall, wo man mit Menschen umgehen muss.
Die technischen Sachen helfen natürlich auch einiges, aber sonst noch nicht wirklich.

Ist dein Blog vielleicht sogar dein Job?
Nein, zum Glück nicht. Hiermit Geld verdienen zu müssen, wäre mir doch zuviel Druck.

Hast du bzw. würdest du deinen Blog in einer Bewerbung erwähnen?
Gute Frage eigentlich, welche ich mir für die Praktikumsbewerbung auch schon länger stelle. Eigentlich will ich meinen späteren Beruf und das Bloggen nur ungern zusammenbringen,
andererseits ist es auch Teil dessen, was ich bin. An einem Buchblog ist ja eigentlich auch nichts verwerfliches.

Findest du, dass Bloggen Arbeit ist?

Ja, doch und sie wird in der Buchbloggerszene, im Vergleich mit anderen Bloggergenren, auch noch äußerst mies bezahlt. Aber wenn das Ganze mir keinen Spaß mehr machen würde, würde ich auch aufhören und so ist es ein Hobby, das unheimlich viel Arbeit, aber auch Spaß macht.
___________________________________________________________
Das wars schon wieder von mir.
Würden euch denn Beiträge über mein Studium interessieren?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...