Sonntag, 14. Februar 2016

[Serienwoche] #9 Krieg und Frieden und ein Abschlussball

Hallöchen ihr Lieben,
es ist doch tatsächlich schon wieder Sonntag, wie die Zeit vergeht.
Diese Woche war meine letzte Prüfungswoche, jetzt kommen nur noch Hausarbeiten.
Lustigerweise habe ich die Ergebnisse der letzten Klausuren bereits, während ich auf die zuerst geschriebenen noch bis mindestens März warten muss. Aber jetzt ist es erstmal Zeit der Seriensucht nachzugehen.

Tine to say goodbye.
"War & Peace" ist nach sechs Folgen nun vorüber. Trotz eines holprigen Starts waren die letzten vier Folgen wirklich toll. Leider blieb für mich noch die ein oder andere Frage offen. Da es sich allerdings um einen Klassiker handelt, werde ich die Antwort sicherlich noch auf Wikipedia finden ODER der Autor hat nie aufgelöst, was eigentlich aus Boris und Sonja noch wird.
Die Pärchen am Ende waren mir eigentlich relativ schnell klar, aber dennoch war es ein gelungenes Finale.
Es war diese Woche schon besser als letzte Woche, aber ich merke, dass, wie auch im Buch, Jace und Clary mich einfach nur nerven. Alex und Izzy sollten mit Magnus ihr eigenes Spin-Off kriegen, da sie einfach die interessanteren Charaktere sind. Simon darf meinetwegen auch mitmachen.
Aber die beiden Protas (und die schlechte Schauspielleistung der beiden Darsteller) machen die Serie wirklich kaputt. Clary ist immer sofort auf 180. Ruhig bleiben und denken, sind weder ihre noch Jace' Stärke. Ich bleibe mal wegen der guten Nebencharaktere dran. Reign und Once Upon A Time, ja selbst Game of Thrones, brauchten ein paar Folgen (oder auch eine halbe Staffel) um mich zu überzeugen.
Es kam mir diesmal bei "The Shannara Chronicles" ein wenig wie eine Füllfolge vor. Offensichtliche Dinge wurden jetzt auch endlich den Charakteren klar. Eretria und Amberle sind gezwungen sich miteinander zu arangieren und Wil ist einfach mal wieder Wil.
Nichts besonderes und auch kein wirklich spannender Cliffhanger, denn seien wir ehrlich, wir wissen doch, dass die Helden wieder den Tag retten werden. Erinnert mich doch mal wieder an "Legend of the Seeker".
Achja der Abschlussball. Wohl so ziemlich jeder erinnert sich noch an seinen eigenen.
So wurden auch hier einige Erinnerungen bei mir wach, auch wenn mein Abiball doch schon anders war. Das Thema gefiel mir gut, denn nur wenn man dazu stehen kann, wer man ist, wird man auch, zumindest in meinen Augen, akzeptiert. Das Drama um Karin und Stefan nervt mich übrigens immer noch.
Hab ich irgendetwas letzte Folge verpasst? Der Anfang wirkte als würden mir einige Szenen fehlen, was aber eigentlich gar nicht sein kann. Zumindest gefiel mir, dass es wieder eine sehr politiklastige Folge war, auch wenn die Entwicklungen klar waren. Aber ich hab, dass dem Charakter eigentlich gar nicht zugetraut, eher jemand anderem. Ich bin gespannt, wie sie die Situation retten werden oder wie die Form der Eskalation aussehen wird und welche Konsequenzen mit ihr kommen werden.
Geht spannend und langweilig zugleich? Ja, zumindest wenn man zwei Handlungsorte hat.
Während mich die Salvatores zu Tode langweilten - der Ausgang war ja irgendwie vorprogrammiert - empfand ich die Hexenstoryline doch als äußerst spannend und will unbedingt mehr davon sehen.
Wem ich nach dieser Folge noch vertrauen würde? Niemandem.
Als Original würde ich glaube ich einfach meine sieben Sachen packen und verschwinden oder die Strix einfach abschlachten. Dann ist endlich Ruhe im Karton.
Gut gefallen hat mir auch hier wieder die Storyline rundum die Hexen. Das hätte ich vor Jahren nie gedacht, aber die Hexen sind tatsächlich interessanter als die Vampire.
________________________________________________________________________
Das war es auch schon wieder von mir.
Der Februar scheint ein ruhiger Monat in puncto Serien zu sein, da sich viele nach und nach verabschieden ins Finale oder in die Sommerpause. Doch ich freu mich auch schon auf Anfang März, wenn Once Upon A Time und Nashville wieder kommen, sowie auf April, wenn es mit Game of Thrones und Reign weitergeht. Auf was fiebert ihr denn momentan sehnsüchtig hin?
Ich freu mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Huhu :)

    Ich finde die Hexen bei TO auch interessanter ;)

    Ich damals Stafel 1 von the 100 angefangen, aber da es anfangs so aussah als würde die Serie nicht weiter geführt werden habe ich dann abgebrochen...tja und nun sind wir schon bei Stafel 3 xD Vielleicht werde ich mir mal nach meinen Klausuren alle Folgen reinziehen :) habe es letzte woche wegen der klausuren noch nicht mal geschafft shadowhunters oder chronicles zu schauen, aber wie es scheint habe ich ja nix weltbewegendes verpasst...wobei ich chronicles jetzt eh lese xD

    UND JA, Clary nervt mich auch...

    LG Denise und einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Denise,

      Klausurenphasen sind Mist, nicht wahr? :D
      Ich habe von The 100 Staffel 1 bei Heyne damals gewonnen und fand es ganz gut. Trotzdem hab ich Staffel 2 erst im Dezember beendet.
      Und nee bei Shadowhunters und Shannara war diese Woche wirklich eher so Füllfolge angesagt.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen
  2. Ich empfinde Shadowhunters als eine so schlimme Serie, dass ich gar nicht aufhören kann, es anzugucken .. also, naja, vielleicht gucke ich es auch ein bisschen wegen Alec weiter. Ich find's so schade, dass sovieles vermischt wird aus den ersten beiden Bänden der Buchreihe :/
    Der Jace in der Serie gefällt mir auch überhaupt gar nicht .. ich mochte den Darsteller aus dem Film viel lieber .. passte auch irgendwie besser zu den Beschreibungen im Buch, wie ich finde :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nicole,

      ich das was du sagst trifft es. Es ist wie ein Autounfall, man will nicht hingucken, man muss aber irgendwie, da die Neugier siegt.
      Ich habe nur Band 1 gelesen, daher kann ich nicht sagen was aus 2 jetzt darin verarbeitet wurde bisher.

      Liebe Grüße Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...