Sonntag, 10. April 2016

[Serienwoche] #17 Durschnittlich umwerfend

Hallöchen zusammen,
meine erste Woche im Sommersemester ging nur bis Dienstag, aber ab Montag startet das volle Programm. Meine Begeisterung über gewisse Seminare hält sich in Grenzen, andere erscheinen mir positiver als erwartet. Mal schauen, was die nächsten 13-14 Wochen so mit sich bringen.
Jetzt aber zu meiner Serienwoche, die erneut ein "Mitglied" in die Sommerpause schickt.

Diese Folge war wirklich...wow!
Ein emotionales Chaos. Auf eine traurige Szene, folgte eine fröhlich, dann eine traurige und so weiter und so fort. Ich hatte ja letzte Woche schon gesagt, dass mein Herz für Zelena und Hades schlägt, deren offizieller Shipname wohl jetzt Zades geworden ist - mir gefiel Wicked Hell besser, aber okay -, und diese Woche gab es dann endlich ihre Geschichte.
Hach Hades, jetzt will ich dich wieder knuddeln, wenn ich an die Promo für Sonntag denke, allerdings schon wieder erwürgen. Es gab auch eine Rumbelle-Szene, der ich allerdings gespalten gegenüberstehe. Einerseits hat Rumple Recht und sagt endlich mal die volle Wahrheit, andererseits gefiel mir einfach nicht, wie er es rübergebracht hat. Es war ein wenig so, als wäre er sich seiner Sache doch schon zu sicher. Ich lass mich da mal nächste Folge überraschen, immerhin stattet der Mann für den Haargel erfunden wurde Underbrooke einen Besuch ab - Gaston. Leider gerecasted, aber ich lass mich überraschen, wie sich das auf Rumbelle auswirken wird.
Juliette is back!
Wer nah am Wasser gebaut ist, sollte die Taschentücher bereithalten.
Hinter jeder Ecke lauerte eine Überraschung oder ein Moment, wo man einfach nur mitheulen wollte.
Ich möchte definitiv mehr Cadence und Juliette Szenen, die sind einfach zu niedlich. Vermisst habe ich in dieser Folge Maddie, aber ich hoffe auf nächste Woche. Schön war es, dass auch mal wieder Wills und Laylas Storyline voran getrieben wurde, obwohl ich bei letzterer wirklich Mitleid hatte, wobei ich schon ahnte, wie es ausgehen wird.
Das wars dann wohl bis nächstes Frühjahr.
Mit Folge 12 konnte das Staffelfinale für mich nun nicht mithalten, aber endlich mehr Valentine! Yay.
Da ich mich ein wenig für die Bücher habe spoilern lassen, habe ich Angst vor der angedeuteten Malec-Storyline, freue mich aber zu gleich darauf, wie die Schauspieler das umsetzen werden. Bisschen schräg oder?
Alles andere war für mich kaum verwunderlich - Jace wollte ich ja schon vorher mal ordentlich den Kopf waschen. Er sei wie Valentine - pfff, wenn Valentine ein Elefant wäre, dann ist Jace die Mücke.
Es wurde aber auch verdammt nochmal Zeit!
Mehr mag ich zu der Folge eigentlich schon gar nicht mehr sagen, außer vielleicht noch, dass ich den neuen Commander irgendwie mag und dass die "City of Light"-Geschichte mich immer öfter an eine Zombieapokalypse erinnert.
Stefan ist nicht Stefan sondern...?
Ja, wer ist jetzt in Stefans Körper. Das ist eine gute Frage. Ehrlich gesagt, mir aber ziemlich egal. Die Szenen zwischen den Brüdern waren zwar ganz nett, aber viel interessanter waren für mich Alaric und Valerie. Die beiden wären auch ein hübsches Pärchen gewesen.
Der Rest der Folge war in Ordnung, aber mir fehlt - und das wundert mich wirklich - Bonnie. Jetzt wo beinahe alle Heretics nicht mehr auf Erden wandeln, fehlt TVD die Magie einfach.
 
Allzu überraschend war die Folge nicht, aber gegen Szenen mit der kompletten Mikaelson-Familie werde ich nie etwas sagen. Insgesamt war doch relativ vorhersehbar, was passieren würde. Auch wenn ich es an der einen Stelle wirklich verschwendetes Potenzial finde.
Auf die Storyline mit den Hexenvorfahren bin ich jetzt mal gespannt, denn eine Lösung fällt zumindest mir dafür beim besten Willen nicht ein.
__________________________________________________________________________________
Das wars auch schon für diese Woche.
Langsam reduziert sich die Serienwoche etwas. 
Aber keine Panik, es sind noch drei Wochen bis Game of Thrones und Reign wieder zurück auf den Bildschirmen sind. Ich fiebere ja auf beides schon mehr als nur ein wenig hin.
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Hey :D

    Meine beste Freundin und ich haben am Freitag die ersten beiden Folgen von Shadowhunters geguckt und gestern dann noch bis Folge 9 :D Am Anfang war ich recht skeptisch, aber mittlerweile liebe ich sie! Vor allem Malec <3 Auch wenn Alec ihm und Jace in der letzten Folge das Herz gebrochen hat :( aber die sind immerhin Parabatai (wird das so geschrieben?), die bekommen das schon wieder hin. Und Malec is Life, also wird das auch wieder ;)

    LG
    Sophia
    von du weißt schon wo ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sophia,

      Malec ist einfach so niedlich zusammen. Aber ich mag die Charas auch getrennt. Ja, ich glaube meine schreibt es so.
      Ich freu mich schon auf die nächste Staffel, welche ja leider erst wieder 2017 laufen soll :(
      Warum konnten sie keine 22 Folgen Staffel ordern, die im Herbst & Frühjahr läuft, waaaaaaruuuuuuuuum?

      Liebe Grüße
      Sarah ;)

      Löschen
  2. Bei The Originals mochte ich ja die Szenen zwischen Klaus und Hayley total, schön dass die beiden sich jetzt wieder annähern, das ist auch für Hope verdammt wichtig. Übrigens hoffe ich ja, dass wir hier irgendwann einen Zeitsprung machen, da Hope ja so große Kräften haben soll und es wäre schon, dass irgendwann zu sehen. Das würde sich ja auch der Cast wünschen. Ansonsten fand ich auch, dass das Ende vorhersehbar war, aber trotzdem war die Folge spannend und gerade das mit den Vorfahren reizt mich derzeit auch am meisten. Bin gespannt, wie das Problem gelöst wird und gerade Vincent und Davina mag ich als Team immer sehr gerne. Schade nur, dass Marcel gerade außen vor ist und Cami wird nun auch nicht mehr eingebunden, dachte das ändert sich mal wenn sie ein Vampire ist. Das Aurora zurück ist freut mich ja, weil ich liebe es wirklich sie zu hassen.

    Bei Vampire Diaries muss ich gestehen, dass ich diese Folge zumindest besser als die letzte fand. Das nun all die Vampire wieder auf der Flucht sind und darunter auch einige der schlimmsten Massenmörder sind, ist definitiv spannen und bringt Potential. Das Bonnie gerade so gar kein Teil der Storyline ist, nervt mich auch sehr. Generell hat Tvd ja etwas das Problem, dass manche Figuren einfach kaum mit eingebunden. Auch bei Matt frage ich mich, was der eigentlich noch in der Serie zu suchen hat. Er hat sowieso nie was zu tun.

    The 100 schaue ich mir heute noch an.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nicole,

      ich hoffe auch, dass wir irgendwann zumindest eine Teenager-Hope sehen werden. Ich stelle mir das teilweise sehr lustig vor, besonders wenn man neben den Eltern noch den Rest der Verwandtschaft einbezieht von denen sie ja sicherlich auch den ein oder anderen Einfluss erhalten hat.
      Cami ist für meine Chara, den man auch hätte opfern können, Marcel hingegen vermisse ich. Ich meine theoretisch gehört er ja auch zu den Mikaelsons, sie haben ihn ja schließlich großgezogen.
      Bei Aurora bin ich immer zwischen Hass und Faszination. Der Charakter ist so schön psychisch labil, dass ich mir jedes Mal einen abfeiere. Aber ich möchte sie nicht als Super-Original um ehrlich zu sein.

      Mir gefiel widerrum bei TVD die letzte Folge besser, obwohl Nora sterben musste (waaaaaaaaaarum?!). Matt und Bonnie sind irgendwie so außen vor. Bei Matt kann ich es irgendwie verstehen, aber für Bonnie hätte ich so viele Ideen. Ich kann verstehen, dass die Schauspielerin gesagt hat, dass Staffel 8 ihre letzte als reguläres Castmitglied sein wird.

      The 100 lohnt sich. Ich mag irgendwie das neue Commander/Skycrew Team, was ich da so anbahnt.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Huhu!

    Die Motive sind ja so toll ... Gedruckt auf Messewände und ich würde mir daheim sofort aufstellen :). TVD verfolge ich ja mittlerweile schon recht lange, Damon ist einfach so eine Sahneschnitte, okay, also der Schauspieler :D.

    Liebe Grüße
    Marie

    AntwortenLöschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...