Donnerstag, 26. Mai 2016

[Serien] 6 kommende Kostümdramen, die man sich nicht entgehen lassen sollte

Hallöchen ihr Lieben,
wie ihr aus der Serienwoche wisst, habe ich eine Vorliebe für Kostümdramen, wie zum Beispiel "Reign" oder auch "The Tudors"*. Auch in der TV-Saison 2016/17 werden wieder einige neue Dramen auf die Bildschirme kommen. Deswegen möchte ich mit euch heute sechs Kostümdramen teilen, welche ich in 2016/17 definitiv sehen möchte.
The Crown | Netflix | ab 4. November 2016
In "The Crown" geht es um das Leben der momentan amtierenden britischen Königin Elizabeth II. Netflix hat - meines Wissens nach - bereits alle sechs Staffeln á 10 Folgen geordert und bringt sie im Ein-Jahres-Abstand raus.
Die erste Staffel wird ab dem 4. November 2016 weltweit auf Netflix zusehen sein. Matt Smith, besser bekannt als Der Doctor aus "Doctor Who"*, und Claire Foy, Anne Boleyn aus "Die Wölfe", spielen die Hauptrollen Prince Philip und Queen Elizabeth.
Ich persönlich freue mich auf diese Serie seit ich den Trailer entdeckt habe und kann es gar nicht erwarten. Noch kann ich mir Claire Foy nur schwer als Elizabeth vorstellen, Matt Smith hingegen empfinde ich als die perfekte Besetzung für den jungen Prinz Philip.

The White Princess | Starz | ab 16. April 2017
"The White Princess" ist die zweite Serie zu Philippa Gregorys Büchern über die Frauen der Rosenkriege. Diese Serie soll nach "The White Queen"* ansetzen, die die Geschichten von Anne Neville, Margaret Beaufort und Elizabeth Woodville erzählte. Letztere ist die Mutter der neuen Protagonistin: Elizabeth of York. Die Mutter von Henry VIII, Ehefrau von Henry Tudor aka Henry VII. 
Bei "The White Princess" handelt es sich diesmal um eine rein amerikanische Produktion, da die BBC an dem Projekt nicht weiter mitwirkt. Momentan befindet sich die Serie noch im Casting-Stadium, so dass es noch keine Bilder oder Ausschnitte gibt. Des Weiteren werden die bisherigen Darsteller nicht übernommen.
So ersetzt Michelle Fairley (Caitlin Stark, "Game of Thrones"*) Amanda Hale als Margaret Beaufort und Jodie Cormer spielt die Protagonistin Elizabeth of York.
Ich bin mal gespannt, wie die Serie sein wird. Allerdings hätte ich mir schon gewünscht, dass die Schauspieler aus "The White Queen"* wieder ihre Rollen repräsentieren würden.

Emerald City | NBC | ab 6. Januar 2017
Bei "Emerald City" handelt es sich um eine Oz-Adaption. Dorothy scheint als Erwachsene nach Oz zu kommen und dabei mehr oder weniger ausversehen die Wicked Witch of the East zu töten. In Oz gibt es aus ungeklärten Gründen keine Magie mehr.
Insgesamt erinnert mich das ganze Konzept ein wenig an "Once Upon A Time" nur, dass hier die Protagonistin eben in die Märchenwelt gezogen wird. Leider sehen sich auch die Dorothys beider Serien ziemlich ähnlich. Dennoch bin ich gespannt, ob mir die 10-teilige Miniserie gefallen wird.

Victoria | iTV | ab 28. August 2016
Es scheint das Jahr der Serienverfilmungen weiblicher britischer Monarchen zu sein. Neben "The Crown" soll auch noch dieses Jahr "Victoria" anlaufen. Wie der Titel schon vermuten lässt, handelt es sich um eine Serie rundum Queen Victoria. Wie auch bei einem meiner Lieblingsfilme "Victoria, die junge Königin"* - auch bekannt als "The Young Victoria" - mit Emily Blunt, setzt "Victoria" in den jungen Jahren der Königin an, welche mit gerade achtzehn Jahren den Thron bestieg.
Auch hier spielt ein ehemaliger "Doctor Who"*-Star die Hauptrolle: Jenna Coleman.
Wie auch bei "The Crown" bin ich gespannt wie ein Flitzebogen auf die Serie und kann es kaum noch erwarten.
Still Star-Crossed | abc | Frühjahr 2017
Passend zu Shakespeares 400. Todesjahrs scheinen nicht nur deutsche Autoren wie Stefanie Hasse mit "Luca & Allegra - Liebe keinen Montague"* einen Narren an ihm gefressen zu haben, sondern u.a. auch die amerikanische Serienschöpferin Shona Rhimes ("Grey's Anatomy"*, "How to Get Away with Murder"*, "Scandal"*). Denn auch hier handelt es sich, wie der Titel schon vermuten lässt, um eine Adaption von "Romeo & Julia". Die Serie basiert auf dem Buch "Romeos Schatten"* von Melinda Taub, welches die Geschichte nachdem legendären Tod von Romeo und Julia weitererzählt.
Für alle "Reign"-Fans, welche bereits jetzt den Ausstieg von Torrance Combs betrauern: Ihr solltet Still Star-Crossed definitiv nicht verpassen. Hier spielt Torrance nämlich den Grafen Paris.
Timeless | NBC | ab 3. Oktober 2016
Bei Timeless handelt es sich um ein Zeitreisedrama. Ein Thema, dass übrigens auch ABCs "Time after Time" aufgreifen wird. Zurück zu Timeless. Jemand versucht die Geschichte, wie wir sie kennen, zu zerstören und nun sollen drei Charaktere dies verhindern. Zuerst geht es zum legendären Unfall des Luftschiffs Hindenburg.
Allein die Sprüche im Trailer machen mir schon Lust auf mehr, so dass ich definitiv mal reinschauen werde. Zumal ich Matt Lanter in der kurzlebigen CW-Serie "Star Crossed" ziemlich gut fand.
__________________________________________________________________________________
Das waren meine sechs Kostümdramen, die ich auf keinen Fall verpassen möchte.
Gibt es noch Serien, die eurer Meinung hier hätten erwähnt werden sollen? Habt ihr noch andere interessante Serien - auch anderer Genre - gefunden?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Hallo,

    wie du ja weißt, LIEBE ich Kostümdramaserien.
    Aber irgendwie hat bei mir White Queen gar nicht gezündet. Ich vergöttere die Tudors und hab Wolf Hall in mich reingesuchtet, aber WQ ... keine Ahnung warum, aber ich hab das geschaut und der Funke ist nicht übergesprungen. :/ Deshalb ist White Princess wohl nix für mich.

    Ich freu micha auf Still Starcrossed ♥

    lg
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Nadine,

      Wolf Hall muss ich mal weitergucken. Ich fand die erste Folge so schrecklich langweilig. Aber so ging es mir auch mit The White Queen, von daher sagt das noch gar nichts aus.
      The White Princess sehe ich inzwischen fast als eigene Serie, da ja so viel neugecastet wird und die BBC nicht mehr mitwirkt. Ich lass mich da überraschen.
      Still Star Crossed könnte richtig gut werden oder vollkommen nach hinten losgehen, wie auch Of Kings and Prophets diese Saison, was von ABC nach nur 2 Folgen gecancelt wurde.

      Ich glaube, ich werde irgendwann nochmal eine Liste mit "älteren" Kostümdramen machen, da ich sie selbst auch einfach so liebe.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Für mich fehlt ganz klar Outlander, auch wenn mittlerweile die 2 Staffel läuft spielt die Serie in der Vergangenheit und die Kostüme sind einfach wunderschön (besonders in der 2 Staffel)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Alicia,

      in dem Beitrag ging es ja um Kostümdramen, die noch gar nicht gelaufen sind sondern in der Saison 2016/17 in ihre erste Staffel starten.
      Ich will aber irgendwann auch noch einen über bereits ausgelaufene oder noch laufende machen. Outlander ist bereits auf meiner Netflix-Watchlist ;)

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...