Sonntag, 12. Juni 2016

[Serienwoche] #26 Gute Nachrichten und zwei neue Folgen

Hallöchen zusammen,
schon ist wieder eine Woche rum. Nachdem letzte Woche lediglich "Game of Thrones"* über meinen Bildschirm flackerte, leistet "Reign"* diese Woche wieder Gesellschaft.
Des Weiteren habe ich noch eine gute Nachricht für einige von euch. Aber lasst uns erstmal beginnen.
Wie sehr viele Fans habe auch ich einen Charakter diese Woche äußerst gefeiert: Lyanna Mormont.
Erst 10, aber Respekt. Mein Respekt geht auch an die junge Schauspielerin, die mich den Charakter sofort ins Herz schließen ließ. Sonst passierte in meinen Augen nicht wirklich etwas Wichtiges.
Sansa und John tun das was nötig ist, mit mehr oder minderem Erfolg. Jemand taucht wieder auf, aber mir ging das ziemlich am Allerwertesten vorbei, da ich nicht weiß, wie der Charakter die Story irgendwie voran bringen sollte. Achja und da war da noch Arya. Dank der Promo für die nächste Folge hätte sich HBO den Cliffhanger aber auch sparen können.
Auf geht es nach Schottland!
Naja gut, mehr oder weniger. Statt spannender Hofintrigen gegen Mary lernen wir erstmal ihr künftiges Volk kennen, welches nicht allzu gut auf sie zu sprechen zu sein scheint. 
Indes am englischen Hof wird es lustig und doch zu gleich spannend. An Elizabeths Stelle wäre ich wohl schon viel eher ausgetickt, aber es war lustig dabei zuzusehen. Andererseits mag ich Lolas und Elizabeths Freundschaft - oder wie auch immer man es nennen mag. Die beiden passen irgendwie besser zusammen als Mary und Lola.
Auch Frankreich darf nicht vergessen werden. Hier merkt man schnell, dass Charles zwar der Sohn seiner Mutter ist, es ihm aber noch bei Weitem an ihrer Erfahrung mangelt. Ich hatte gehört, dass seine Schwester Margaret - die historisch auch noch Königin von Frankreich und Navarre später wurde - diese Staffel auftauchen soll. 
Weiß eigentlich jemand, was aus Charles' ursprünglichen Verlobten Madeleine geworden ist? Wurde das bisher jemals geklärt? Oder hat man sie nach Staffel eins einfach vergessen?
Keine Panik auf der Titanic, es gab keine neue Folge "Nashville"*, dafür aber gute Nachrichten.
Der US-amerikanische Kabelsender CMT gibt der Serie nach der Absetzung durch ABC ein neues Zuhause und hat bereits eine - für Kabelsender eher unübliche - Staffel mit 22 Folgen geordert. Ob Hayden Panettiere und Connie Britton - die beiden Hauptdarstellerinnen - wieder dabei sein werden, steht noch nicht fest. Ich hoffe es aber sehr. Ohne Juliette wäre "Nashville"* doch langweilig.
___________________________________________________________________________________
Das war es auch schon wieder für diese Woche.
Hattet ihr auch schon mal das Glück, dass eine eigentlich abgesetzte Serie von einem anderen Sender gekauft wurde und/oder später nochmal die Chance auf ein Reboot erhielt?
Ich freu mich auf eure Kommentare und bis bald.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...