Freitag, 17. Juni 2016

[Bücher] 5 Bücher, die deine innere Prinzessin wecken

Hallöchen ihr Lieben,
häufig wird in Buchgruppen zu Büchern mit bestimmten Themen gefragt. Ich dachte mir, dass ich heute meine Tipps zum Thema Prinzessinnen und Adelige mal vorstelle. Sollte dies gut ankommen, mache ich so etwas in Zukunft vielleicht öfter mal. Erst neulich ging meine Liste zu "6 kommenden Kostümdramen, die man sich nicht entgehen lassen sollte" online.
Die Selection-Reihe von Kiera Cass
Wer sie bisher nicht kennt, ist entweder relativ neu in der Buchszene oder besaß ziemlich gute Scheuklappen. 
Selection ist wohl die Hype-Reihe der letzten Jahre.
Ich habe damals das Buch eher durch Zufall entdeckt und es sofort geliebt. Selection ist eine Dystopie nach dem dritten Weltkrieg, welcher darin resultierte, dass viele Länder wieder zur Monarchie zurückkehrten und auch nicht mehr die gleichen Grenzen haben:
Illéa zum Beispiel lässt sich grob als Nordamerikanischer Kontinent abstecken. 
Es sind bereits einige Jahre vergangen als die Handlung ansetzt und die Menschen leben in einem Kastensystem, welches bestimmt als was sie arbeiten dürfen/müssen. 
Eine Chance in einer andere Kaste zukommen ist zum Beispiel zu heiraten und genau diese Möglichkeit eröffnet sich gerade für alle jungen, heiratsfähigen Mädchen, so auch America.
Kronprinz Maxon hält seine Selection ab, in der er seine künftige Königin sucht und auch America, die das ganze eigentlich gar nicht wollte, ist dabei.
Wie es weiter geht, müsst ihr selbst lesen.
Band 1-3 handeln von Americas Geschichte, während Band 4 & 5 von Maxons Tochter erzählt wird.
Rezension zu "Die Elite" | Rezension zu "Liebe oder Pflicht"

 Die Bücher
  1. Selection*
  2. Selection - Die Elite*
  3. Selection - Der Erwählte*
  4. Selection - Die Kronprinzessin*
  5. Selection - Die Krone* [ET: 25. August 2016]
Zusätzbände mit Kurzgeschichten
  1. Liebe oder Pflicht*
  2. Herz oder Krone*
  3. Happily Ever After* [Englischer Bind-Up der beiden Bände mit Zeichnungen etc.]
______________________________________________________________________________
"The Lone City/Das Juwel"-Trilogie 
von Amy Ewing
 Auch "Das Juwel" war wohl eines der Hypebücher des letzten Jahres. Das Cover erinnert ein wenig an Selection, allzu viel gemein haben die Bücher allerdings nicht.
"Das Juwel" ist eher Fantasy mit einem modernen Touch.
Der Name der Reihe kommt von dem Ort an dem die Adeligen wohnen und leben. Auch hier handelt es sich bei der Staatsform um eine Monarchie und genau diese hat ein Problem: Die adeligen Frauen können keine gesunden Kinder gebähren. Deshalb brauchen sich die sogenannten Surrogates, Leihmütter mit besonderen Fähigkeiten.
Auch Violet ist eines dieser Mädchen, die das Talent besitzt und früh dazu ausgebildet wurde es zu nutzen. 
Die Geschichte steigt einen Tag vor der großen Auktion ein. Bei der Auktion bieten die adeligen Damen auf die Mädchen, welches ihr Kind austragen soll. Und Violet wird von einer der fünf mächtigsten Frauen ihrer Welt ersteigert.
Doch Violet erwarten mehr Intrigen, Hass und Misstrauen im Juwel als sie erwartet hätte.
Rezension zu "Die Gabe".

Die Bücher
  1. Das Juwel - Die Gabe*
  2. Das Juwel - Die weiße Rose* [ET: 25. August 2016]
  3. The Black Key* [Englischer ET: 4. Oktober 2016]
Kurzgeschichten
  1. Das Haus vom Stein* [ET: 25. August 2016]
______________________________________________________________________________
"Tausend und eine Nacht"-Dilogie
von Renée Ahdieh
"Zorn und Morgenröte" erlebt gerade einen kleinen Hype durch die Bloggeraktion von Bastei Lübbe.
Wie der Reihentitel schon sagt, handelt es sich bei "Zorn und Morgenröte" bei eine Adaption von "1001 Nacht".
Shahrzad ist die Protagonistin des Buches. Die Rahmenhandlungen stimmen überein indem Punkt, dass Chalid ebenso wie der Wesir jeden Tag eine neue Frau heiratet und sie am Morgen hinrichten lässt.
Shahrzad will sich für den Tod ihrer Freundin, eine der vielen Ehefrauen, rächen. Ihr Plan ist es Chalid zu heiraten und in der Nacht zu ermorden. Doch dafür muss sie erst einmal überleben und Shazi wäre nicht Shazi, wenn sie nicht die kluge Idee hätte ihren Ehemann mit einer spannenden Geschichte, die immer bei Morgengrauen mit einem Cliffhanger endet, bei Laune und sich selbst am Leben zu erhalten.

Die Bücher
  1. Zorn und Morgenröte*
  2. The Rose and the Dagger*
Kurzgeschichten
  1. The Crown and the Arrow*
  2. The Moth and the Flame*
  3. The Mirror and the Maze*
 ______________________________________________________________________________
"Glacies - Gefangen im Eispalast"
von Sarah Stankewitz 
"Glacies - Gefangen im Eispalast" ist eine Mischung aus Fantasy und Dystopie. In ferner Zukunft angesiedelt, existieren die beiden Länder Glacies und Perion. Unterschiedlicher könnten sie nicht sein. In Glacies herscht der ewige Winter, während in Perion die Flammen der Hölle lodern.
Im Königshaus von Glacies steht es schlecht um die Königin, doch die Thronfolge ist noch nicht entschieden. Welcher der beiden Zwillinge wird König?
Das soll das Schicksal entscheiden. Denn der der die wahre Liebe findet wird der neue König. Ausgelost zur Wahl werden Stella und Elena, welche beide aus relativ einfachen Verhältnissen stammen.
Das Abenteuer beginnt und schickt die jungen Protagonisten auf eine Gefühlsachterbahn, während der Krieg immer näher an sie heran rückt. 
Werden sie Glacies retten können?
Rezension zu "Glacies - Gefangen im Eispalast".

Das Buch
 ______________________________________________________________________________
"Lilienfeuer" von Alexandra Monir
In "Lilienfeuer" geht es um die 17-jährige Imogen Rockford. Sie ist die Enkelin des Herzogs von Rockford. Sie selbst war lediglich vierte in der Erbfolge zum Zeitpunkt ihrer Geburt. Doch tragische Schicksalsschläge führen dazu, dass überraschend Imogen das Erbe antreten muss.
Waren diese Tragödien wirklich nur Zufälle oder steckt dort viel mehr dahinter? Mit dieser Frage wird sie konfrontiert als sie auf Freunde aus ihrer Kindheit trifft. Und was hat es mit der mysteriösen Vorfahrin auf sich mit der sich Imogens Cousine Lucias beschäftigt hat?
"Lilienfeuer" bietet einen wirklich spannenden Einblick in das britische peer-System und erklärt anschaulich dessen Funktionsweise. Zugleich paart die Autoren die Geschichte mit ein wenig Übernatürlichem.
Rezension zur engl. Ausgabe von "Lilienfeuer".

Das Buch
 ______________________________________________________________________________
Welche Bücher in dem der Adel thematisiert wird, kennt ihr und würdet ihr empfehlen?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Selection passt wirklich perfekt zu diesem Thema, und bald habe ich auch alle Bücher der Reihe gelesen und daheim und bin glücklich :)! Die Juwel-Reihe sieht auch toll aus, aber bisher konnte ich mich dzau noch nicht durchringen :D
    LG Piglet ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Piglet,
      ich habe die Selection-Reihe durch und war vom letzten Teil leider ziemlich enttäuscht. Die Juwel-Reihe lohnt sich auf jeden Fall, ebenso wie anderen drei bzw. vier Bücher auf der Liste.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...