Samstag, 1. Oktober 2016

[Netflix-Monat] #8 Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Hallöchen zusammen,
die letzten zwei Wochen war es ruhig auf meinem Blog. Der Grund war ganz einfach und banal. Ich war im Urlaub. Zwar hatte ich dank funktionierendem Internet eigentlich vor zu bloggen, aber ich war tagsüber unterwegs und abends dann einfach zu erschöpft um noch etwas zu schreiben.
Aufgrund des Urlaubs ist auch mein Netflix-Monat diesmal etwas sparsam, da ich mein Abo zum 14. gekündigt hatte. Erst gestern habe ich es wieder reaktiviert. Ich will euch nicht länger auf die Folter spannen. Los geht es mit dem Netflix-Monat für September.

"Star Trek" und mich verbindet eine gewisse Hassliebe. Früher fand ich es langweilig als es mein Vater immer geschaut hat. Je älter ich wurde desto besser gefiel mir die Serie dann allerdings. Besonders Spock und Pille haben es mir angetan. Von William Shatners Overacting in manchen Szenen fange ich lieber gar nicht erst an. Als Netflix dann die Rechte zu "Star Trek" gekauft hatte, wusste ich, dass ich mir die Originalserie einmal komplett ansehen muss. Die ersten beiden Folgen gefielen mir ganz gut, wenn ich auch manchmal ein wenig Lachen muss, wie man sich früher die Zukunft vorgestellt hat. Ich werde definitiv dran bleiben.
The Vampire Diaries* | Staffel 1, Folge 9 - Staffel 1, Folge 17
Wie auch letzten Monat ist diesmal wieder "The Vampire Diaries" mit dabei. Momentan schaue ich die Serie noch einmal von Anfang an, da in den USA Ende Oktober die achte und letzte Staffel der Serie startet. Das erneute Schauen hat alte Wunden aufgerissen. Ich vermisse Anna noch immer. Der Charakter hätte so viel Potenzial noch gehabt. Mir graut es jetzt schon vor dem Staffelfinale. 
Magnificent Century (Muhteşem Yüzyıl) | Staffel 1, Folge 1 - Staffel 1, Folge 4
"Magnificent Century" ist ein türkisches Kostümdrama über den zehnte osmanischen Sultan. Auf tumblr habe ich immer die Gifs gesehen und auch auf youtube einige Fanvideos. Dadurch wurde ich neugierig und schlug in den blauen Dunst hinein die Serie Netflix vor. Und es hat tatsächlich geklappt. Die erste von meines Wissens drei Staffeln ist nun verfügbar. Zwar hat man nur die Wahl zwischen Türkisch oder der spanischen Synchro, die Untertitel können aber in Deutsch gewählt werden. 
Auch wenn, vor allem die weiblichen Rollen, manchmal stark überspielt sind, wurde ich sofort in das Drama hineingezogen. Wie viel Wahrheit in der Serie steckt, kann ich aufgrund meines fehlenden Wissens nicht sagen. Ich vermute allerdings, dass es in diesem Punkt in etwa sich zwischen "The Tudors"* und "Reign"* bewegt.
Wer nichts gegen Untertitel lesen hat und Drama nicht scheut, sollte einen Blick hinein riskieren. Ich habe bisher meinen Spaß an der Serie und hoffe, dass Netflix die restlichen Staffeln sowie das Spin-Off "Kösem" auch nach Deutschland holen wird.
Wer übrigens versucht die Serie über die Suche zu finden, wird - zumindest auf der Playstation 3 - keinen Erfolg haben. Wieso auch immer. Schaut einfach unter "Kürzlich hinzugefügt" nach, dort ist die Serie dann gelistet.
___________________________________________________________________________________
Das wars für diesen Monat von mir.  
Was habt ihr so geschaut? Schrecken euch Untertitel ab oder ist es euch egal?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentare :

  1. Huhu,

    ich finde es soooo schade, dass VD sich dem Ende naht. Wenn man mal überlegt wie lange die Serie einen schon begleitet und wie viel Zeit man damit verbracht hat....Puuuuuuhhh, da kommen einige Stunden zusammen...Ich werde die Serie total vermissen und weiß gar nicht, wie das Loch gefühlt werden kann xD Die meisten Serien leben einfach soooo kurz und man kann sich dann da gar nicht so mit abfinden, will es aber auch nicht aus Sorge, dass das ganze eh nur eine Staffel bekommt...
    Tja, das Dilemma eines Serienliebhabers...

    LG Denise

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Denise,

      ich kenne das Problem. Bei TVD ist es vor allem so, dass es die erste Serie ist, die ich wirklich aktiv verfolgt habe. Ich habe dadurch auch mein Englisch soweit aufgebessert, dass ich es jetzt sogar studiere. Aber es wird langsam Zeit die Serie zu beenden. Die Storylines wiederholen sich langsam. Ich hoffe allerdings, dass The Originals uns noch eine Weile erhalten bleibt.
      Ich bin mal gespannt, was ab nächster Woche so für neue Serien in den Staaten anlaufen werden. Vielleicht ist ja ein würdiger neuer Langzeitnachfolger dabei.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  2. Huhu

    Netflix hält mich auch viel zu oft vom Lesen ab ^^ Momentan schaue ich nochmal Gilmore Girls.


    Wünsche dir einen tollen Sonntag
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Sonja,

      dir auch einen schönen Sonntag. "Gilmore Girls" steht noch auf meiner Liste. Hab bisher nur positives darüber gehört. Besonders jetzt, wo die Netflix-Fortsetzung kommt.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen
  3. Huhu, ich bin gerade durch die Bloggerkommentierrunde bei Bloggeria auf deinen Blog gestoßen :)
    Jetzt kann man sich wieder in die Decke kuscheln und bei Kerzenschein Serien suchten. Ich schaue derzeit Walking Dead, nachdem ich mich lange geweigert habe ;) The Vampire Diaries wollte ich eventuell auch nochmal von vorne anfangen. Irgendwann habe ich nämlich den Anschluss verloren. Schaust du auf Englisch?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallöchen Erdbeerqueen,

      freut mich, dass du hier gelandet bist. Ich hab Walking Dead damals nach der ersten Folge abgebrochen. Gefiel mir einfach nicht. Ich schaue alle meine Serien auf Englisch. Das fing damals alles mit TVD sogar an und inzwischen studiere ich Anglistik.

      Liebe Grüße
      Sarah

      Löschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...