Sonntag, 19. März 2017

[Serienwoche] #42 Umwerfender Staffelauftakt und neue Lieblingsserien

Hallöchen zusammen,
endlich habe ich die Hausarbeiten hinter mir. Jetzt fehlen nur noch ein paar Studienleistungen und dann fängt auch schon das neue Semester an. Mein letzter Bachelorsemester, wenn alles so klappt wie ich es mir vorstelle.
Aufgrund des Stresses der letzten Woche bin ich trotz einiger Serienpausen und -wegfälle nicht ganz hinter her gekommen, weshalb die Serienwoche diesmal wieder etwas spät dran ist. Für nächste Woche kann ich aufgrund der Messe auch noch nichts versprechen, aber ich gebe mein Bestes.
Once Upon A Time* | Staffel 6, Folge 12 "Murder Most Foul"
Naja die Folge war okay. Mich hat es nicht überrascht, dass Hook Charmings Vater umgebracht hat. Ich wäre überraschter gewesen, wenn es Rumple gewesen wäre und das war schon ziemlich wahrscheinlich. Aber so es wurde einem ja quasi die ganze Folge unter die Nase gerieben, dass Hook mit seiner Vergangenheit abschließen und ein besserer Mensch sein will. Wie auch immer...
Das Robin nicht wie der alte Robin ist, war auch klar, dass es sich nur um einen Gastauftritt des Schauspielers handelt. Ich vermute es endet darin, dass sie ihn endgültig töten.
Von Gideon war diese Folge nichts zu sehen, was ich schon ziemlich enttäuschend fand, wenn man bedenkt, dass er der neue große Bösewicht sein soll.
The Arrangement | Staffel 1, Folge 2 "The Ex"
Die Serie wird definitiv mein neues Guilty Pleasure. Megan weiß definitiv noch nicht auf was sie sich da eigentlich eingelassen hat. Kyles Ex hat ja bereits einige Andeutungen gemacht, die so einiges vermuten lassen. So wie es aussieht, kann Megan auch nicht ihren Freunden vertrauen, da das Selfie ja sofort geleaked wurde.
Allgemein scheint jeder dort Dreck am Stecken zu haben und das liebe ich ja bereits. Ich freue mich schon auf mehr Drama und Skandale, vor allem da die Presse kein Fan von Megan zu sein scheint.
Making History | Staffel 1, Folge 2 "The Shot Heard Around the World"
"Making History" bleibt ziemlich flach insgesamt. Bisher wirkt die Serie wie ein schlechter Witz. Ich bin offen für Albernheiten wie z.B. bei "Galavant", wo es gleichzeitig schlau kombiniert war, aber hier rolle ich mehr mit den Augen als dass ich die Serie schaue.
Am Ende der Folge gab es nicht mal einen Cliffhanger, welcher mich neugierig auf nächste Woche machen würde. Wenn es die Zeit zulässt, schaue ich aber trotzdem mal rein. Irgendwie kann ich Serien nicht so schnell aufgeben, wenn sie doch eigentlich gutes Potenzial hätten.
Time after Time* | Staffel 1, Folge 3 "Out of Time"
Ich liebe diese Serie! Am Anfang der Folge dachte ich, es würde ins Klischee abdriften, dass John sich ändern will bzw. den Mord am Ende bereut, aber stattdessen ist die Frau auch ein Psycho wie er. Ich liebe sowas.
Zur selben Zeit ist H.G. einfach zu putzig, Er ist schlau und dennoch manchmal so unschuldig und fasziniert von unserer Welt, dass ich ihn einfach nur knuddeln will.
Ich frage mich, was die Mutter vom Rothaarigen mit Jack und H.G. verbindet, dass sie sie tot sehen will. Und ich wusste doch, dass mit Griffin etwas nicht stimmt. Die Frage ist jetzt, was sind seine Intentionen. Ich freue mich schon auf die nächste Folge. Bisher die Serie einfach toll.
Feud: Bette and Joan | Staffel 1, Folge 2 "The Other Woman"
Ich liebe die Serie einfach. Die Dynamik zwischen den beiden Hauptdarstellerinnen ist einfach genial. Man vergisst teilweise, dass es nur eine Serie ist. Allerdings beruht sie auf einer wahren Geschichte. In dieser Folge fand ich genial, wie die beiden gegeneinander ausgespielt wurden nur um den Film besser zu bewerben.
Ich kann meine Begeisterung einfach nicht in Worte fassen. Schaut es euch an und ihr versteht, was ich meine!

Der Lehrer* | Staffel 5, Folge 11 "Wusste gar nicht, dass sie so'ne Dramaqueen sind"
Endlich, endlich, endlich wieder eine gute Folge! Ein wichtiges Thema, welches auch noch gut aufbereitet wurde: Demenz. Die Folge war witzig und auf den Punkt. Auch die beiden Unterthemen Patientenverfügung und wie viel sollte man seinem Kind/Enkelkind sagen, waren gut angeschnitten. Für mich war da auch eine gewisse persönliche Verbindungen mit dabei, weshalb ich mich der Folge auch besonders verbunden fühlte. Meine Auffassung ist es, dass man Kindern nichts verschweigen sollte, da sie es so oder so irgendwann rausfinden und das nicht immer in den besten Situationen. Aber ich drifte ab.
Insgesamt war es einfach eine geniale Folge und es ist schade, dass es nur noch eine Folge bis zum Staffelfinale ist.
The 100* | Staffel 4, Folge 6 "We Will Rise"
Mich konnte die Folge diesmal nicht wirklich packen. Es war einfach zu offensichtlich, dass etwas schief gehen würde. Die Frage ist nun natürlich, ob Trikru den Wasserstoff irgendwo hingekippt oder aufbewahrt hat. Ich hoffe letzteres. Sonst wüsste ich jetzt nicht, wie sie die Menschheit noch retten sollen (und das müssen sie ja irgendwie, immerhin ist die fünfte Staffel schon bestellt).
Roan hat eigentlicht eine sehr gute Frage gestellt, welche ich gerne weiter erforscht sehen will: Was passiert, wenn sie es schaffen Nightblood zu erzeugen? Werden sie einander weiterbekriegen wie zuvor?
Sun Records | Staffel 1, Folge 4 "Never Better"
Sun Records ist mein kleines Sorgenkind. Es kommt einfach nicht Fahrt und ich habe diesmal nebenbei was anderes gemacht, da es so langweilig war. 
Ich weiß nicht, ob es sich lohnt dran zu bleiben oder ob ich endgültig das Handtuch werfen soll. Meine Erwartungen waren einfach mehr von den Musiklegenden zu sehen. Aber bisher hat es nicht mal einer wirklich ins Musikbusiness gewagt und ihre Szenen wirken, vor allem bei Jerry Lee Lewis, einfach nur wie hingeworfen ohne größeren Sinn.
Momentan sind viele Serien in der Pause, aber wenn die wiederkommen und Sun Records bis dahin immer noch schwächelt, werde ich wohl das Handtuch werfen. 
The Originals* | Staffel 4, Folge 1 "Gather Up the Killers"
Was für ein famoser Auftakt! Mich hat es glatt aus den Latschen gehauen. Die Mikaelsons sind zurück und sie sind skrupellos, wenn es um die Familie geht. Auch Hayley scheint über die fünf Jahre hinweg ein wenig abgestumpft zu sein.
Hope war wirklich zum Knuddeln, aber man spürt bereits, dass in ihr mehr steckt als in anderen Kindern. Die junge Schauspielerin bringt das Potenzial bereits sehr gut rüber. Ich vermute die vierte Staffel wird einen Bogen zurück zur ersten schlagen, in welcher eine Hexe prophezeite, dass Hope der Tod aller Hexen ist. Da sie das mysteriöse Zeichen kennt, welches überall in New Orleans auftaucht, frage ich mich, was sie in ihren Träumen sieht.
Auch sonst war die Folge genial und ich kann kaum abwarten die zweite zu sehen.
Reign | Staffel 4, Folge 5 "Highland Games"
Mit Darnley hat Mary sich ja ein feines Ei ins Nest gelegt. Die beiden sind wie Feuer und Wasser, wobei ich seine Position auch verstehen kann. Er will nunmal nicht nur der Mann der Königin sein und im Gegensatz zu Francis ist er vom Titel her ihr nicht ebenbürtig.
Dass er dort impulsiv reagiert ist natürlich nicht gerade die schlauste Art und Weise, aber die Challenge abzulehnen hätte seine Position am Hofe nur noch verschlechtert. An Mary konnte man diese Folge sehr gut erkennen, wie sehr sie sich entwickelt hat seit der ersten Staffel. Vom jungen und naiven Mädchen zur starken Königin, die nur noch ein Ziel hat: Den englischen Thron. Apropos englischer Thron, Elizabeth kam in dieser Folge nicht vor.
Dass Narcisse' Kinder unter seinem Pantoffel stehen, wurde diese Folge nochmal mehr klar. Und natürlich war auch klar, dass die Ehe nicht annulliert wird. Nun da Leith Claude nicht teilen will und Greer ihren Ehemann, der sich neu verliebt hat, ziehen lässt, vermute ich, dass ein paar Reiberein Leith letztendlich nach Schottland gehen wird um von Claude wegzukommen und dann doch wieder mit Greer zusammen kommt.
Das Rätsel um Charles wurde endlich gelüftet, aber irgendwie langweilt mich seine Storyline zu Tode. Wäre da nicht Catherine, ich würde wohl nur noch gähnen.
___________________________________________________________________________________
Das war es von mir mal wieder. Was habt ihr so geschaut? Und wie fandet ihr es?
Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
BooksonPetrovaFire@web.de

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...