• Allgemein

    [Neuzugänge] Tauschen + Gewinnen + Wanderpaket = Mist, es sind wieder 7 Neue

    Hallöchen Leute, es gab diese Woche doch wieder mehr als ich wollte. Ich sollte echt aufhören zu tauschen, aber es macht soviel Spaß und abgesehen vom Versand kostet es mich nichts. Die Zarin der Nacht fand ich vom Thema her unglaublich spannend und mich bei lovelybooks sofort drum beworben. Nun habe ich aus Zufall in der Buchhandlung erfahren, dass es sich um eine Fortsetzung von Der Winterpalast handelt, welches ich natürlich nicht kenne. Kann man es auch ohne das erste Buch lesen oder sollte ich mir Der Winterpalast zulegen und es vorher lesen? Getauscht habe ich diese Woche ebenfalls und daher kamen Survive – Wenn der Schnee mein Herz berührt…

  • Allgemein

    [Rezi] Richelle Mead – Magisches Erbe [Bloodlines]

    Inhalt WO LIEGT IHR SCHICKSAL? Seitdem die Alchemistin Sydney Sage über die Vampirprinzessin Jill wacht, ist ihre Welt völlig aus den Fugen geraten. Nicht genug, dass sie sich in den attraktiven Moroi-Vampir Adrian verliebt hat – ein absolutes Tabu für ihre Zunft. Ebenso wenig würden ihre Leute es akzeptieren, dass sie plötzlich über magische Kräfte verfügt. Allerdings ist sich Sydney schon längst nicht mehr sicher, ob sie den Alchemisten noch trauen kann, denn diese scheinen ein falsches Spiel mit ihr zu spielen. Erster Satz „Es war nicht das erste Mal, dass man mich  wegen einer wichtigen Mission aus dem Bett gezerrt hatte.“ Gestaltung Das Cover zeigt eine blonde vom Betrachter…

  • Allgemein

    [Neuzugänge] Nur 3 diese Woche…zum Glück

    Hallo meine Lieben, es wird mal wieder Zeit für meine Neuzugänge der Woche. Heute nur in Kurzform, hoffe ihr seid mir nicht böse. Michele Jaffe – Geisterblumen Nick Green – City of Cats Christopher Ride – Zeitriss Geisterblumen ist ein Rezensionsexemplar vom FJB Fischer Verlag, welches ich angefragt hatte. Da keine Antwort kam, dachte ich dass es wohl nichts wird und am Anfang der Woche lag doch tatsächlich dieses Buch vor meiner Haustür. Ich hab mich gefreut wie ein Honigkuchenpferd. City of Cats habe ich vorhin auf dem Kinderflohmarkt gekauft, weil ichs Cover hübsch fand und die Geschichte auch ganz nett klang. Der Junge, der es verkaufte, war sogar so…

  • Allgemein

    Lesewochenende 19. – 22. September 2013 || Samstag + Lesenacht Updates

    Hallo liebe Leser, Heute bin ich leider kaum voran gekommen. Erst bin ich gegen Mittag aufgestanden und war dann noch einkaufen. Danach war ich dran mit kochen und schwupp di wupp war es um 9. #2 Richelle Mead – Magisches Erbe Ich befinde mich immernoch bei Buch 2. Habe bisher gerade so 50 Seiten geschafft und mach es mir nun im Wohnzimmer bequem. Zufällig habe ich von Ankas Gebluber die Lesenacht XXL gefunden. Würde mich freuen vielleicht auch einige von euch dort zu sehen. Frage 1: Mit welchem Buch startest du in die heutige Lesenacht?  Mit Richelle Mead’s „Bloodlines – Magisches Erbe“   21:54: Hochladen dieses Posts und danach geplanter…

  • Allgemein

    Lesewochenende 19.- 22. September 2013 || Donnerstag & Freitag

    Hallo liebe Leser, ich hab gestern spontan beschlossen ein kleines Lesewochenende für mich zu machen. Ihr seid herzlich eingeladen mitzumachen oder einfach nur zu kommentieren. Da ich gestern, aufgrund vom Lernen für meine Politik-Leistungskurs-Klausur, zu müde war, noch zu bloggen fasse ich heute gleich mal gestern mitzusammen. #1 Ka Hancock – Tanz auf Glas Mein erstes Buch für mein Lesewochenende war Tanz auf Glas. Ich musste es noch für Vorablesen beenden und war dem ganzen eigentlich eher abgeneigt, da es mich anfangs langweilte. Zum Ende hin habe ich aber Rotz und Wasser geheult, weil es so bittersüß war. Tod und Liebe so nah beieinander und dann so wundervoll geschrieben. Es…

  • Allgemein

    [Rezi] Richard Ungar – Die Time Catcher [Die Time Catcher]

      Inhalt Durch die Zeit zu reisen, um unbezahlbare Objekte aus der Vergangenheit zu klauen, ist das Größte – solange nicht ein anderer Time Catcher versucht, einem die Beute abzujagen sowie die beste Freundin auszuspannen und der eigene Boss plant, Kinder zu kidnappen, um sein florierendes Diebesunternehmen auszubauen. Mehr als ein Grund für Caleb über Flucht nachzudenken. Bloß ist kein Ort der Welt – in Vergangenheit und Zukunft – sicher vor den Schergen des Boss’. Und Abtrünnigen droht die härteste Strafe von allen. Wird Caleb alles riskieren, um in der Zukunft zu landen, die er sich erträumt? Erster Satz „Ich kann nicht aufhören zu weinen.“ Cover & Gestaltung Im Hintergrund…

  • Allgemein

    [Neuzugänge] Shoppen + Gewinnen + Reziexemplar = Kein Platz im Buchregal

    Hallöchen, wie ihr dem Titel bereits entnehmen könnt, habe ich diese Woche mal wieder was gewonnen sowie mein erstes Rezensionsexemplar erhalten. Danke dafür an den Egmont LYX Verlag. Ich freu mich so. Zumindest war ich dann ebenfalls gestern noch shoppen mit meiner Mutter und ich konnte einfach nicht an den Mängelexemplaren vorbei, genauso wenig wie an den Loewe-Jubiläumsausgaben.  Aber seht selbst: Erebos und Flavia de Luce – Halunken, Tod & Teufel habe ich, wie bereits oben erwähnt, gestern gekauft. Es wird Zeit, dass ich endlich mal mit der Flavia de Luce – Reihe anfange, aber ich hab vorher noch einiges anderes zu lesen. Erebos fand ich in der gebundenen Jubiläumsausgabe…

  • Allgemein

    [Neuzugänge] Vorsatz kein Buch zu kaufen: Gescheitert!

    Huhu, die Woche ist wieder rum und mein Vorhaben diesen Monat kein Buch zu kaufen bereits gescheitert. Na gut was solls, dient ja alles der Bildung ;D Anonymus – Das Buch ohne Staben Ralf Schmitz – Schmitz‘ Mama Karen Marie Moning – Shadowfever C. C. Hunter – Geboren um Mitternacht C. S. Lewis – Die Chroniken von Narnia Zu Erst zum Narnia-Schuber. Ich wollte einfach nicht mehr länger warten und hab mir jetzt den Taschenbuchschuber von, ich glaube, 2010 für 25€ inkl. Versand geholt. Am liebsten möchte ich die Bücher um Weihnachten herum lesen, da Narnia für mich irgendwie dann in die Stimmung passt. Geboren um Mitternacht habe ich aus…

  • Allgemein

    [Rezi] Sandra Roth – Lotta Wundertüte

    Inhalt Lotta, drei Jahre alt, ein Schmoller, ein Schlawiner, blond, zickig, zäh, süß – und schwerbehindert. Wie lebt es sich mit einem solchen Kind? Ein ehrlicher, zutiefst berührender Bericht über Familie, Mut, Leiden und Lachen – und die Frage: Was zählt im Leben?Herbst 2009. Sandra Roth ist im neunten Monat schwanger. Mit Lotta, einem Wunschkind, die Vorfreude der Familie ist groß. Doch bei einer Routineuntersuchung erfährt sie, dass das Gehirn ihrer Tochter nicht mit ausreichend Blut versorgt wird. Welche Konsequenzen diese Gefäßfehlbildung für das Leben von Lotta haben wird, können die Ärzte nicht vorhersagen. »Lotta Wundertüte: Man weiß nie, was drin ist«, sagt einer.Lotta könnte ein »Rollstuhl-Baby« sein, so nennt…

  • Allgemein

    [Neuzugänge] …wuhu es sind diese Woche nur zwei neue Bücher…

    Huhu miteinander,  diese Woche gab es nur zwei Neuzugänge…soweit ich mich erinnere. Ich glaube es wird in den nächsten Wochen wieder mehr…leider. Ich muss dringend meinen SuB weglesen, aber es gibt so viele tolle Bücher.   Paulo Giordano – Die Einsamkeit der Primzahlen Ka Hancock – Tanz auf Glas Bei „Die Einsamkeit der Primzahlen“ weiß ich leider gar nicht, worum es eigentlich geht. Mich hat allerdings das Cover überzeugt und eine Youtuberin, deren Namen mir mal wieder entfallen ist, hatte es mal vorgestellt in einem Neuzugänge-Video und irgendwie musste ich es dann haben. „Tanz auf Glas“ habe ich bei vorablesen gewonnen und auch jetzt schon wieder vertauscht, muss es vorher…