• Allgemein

    [Blogtour] Ankündigung der Blogtour zu „Mind Games“

    Hallöchen ihr Lieben, ich freue mich heute die Tour zu einem meiner bisherigen Jahresfavouriten von meiner Lieblingsautorin ankündigen zu dürfen. Es handelt sich um „Mind Games“ von Teri Terry. Die Welt, in der du lebst, existiert nur in deinem Kopf –  doch was, wenn jemand mit deinen Gedanken spielt?   In Lunas Leben ist jeder online: virtueller Unterricht, Dates und Sport als Avatar,  sogar das Parlament tagt digital.  Nur Luna bleibt offline.  Sie ist eine Verweigerin, seit ihre Mutter vor Jahren in einem Online-Spiel starb.  Umso überraschter ist Luna, als sie von der mächtigen Firma PareCo  zu einem Einstufungstest eingeladen wird –  und einen der begehrten Programmierer-Jobs erhält.  Warum hat die…

  • Allgemein

    [Monatsrückblick] April – Juni 2015: Bisschen mehr als gedacht

    Hallöchen ihr Lieben, irgendwie fliegt der Juli nur so an mir vorbei. Eigentlich sollte ich jetzt noch fleißig Linguistik für morgen pauken oder Psychologie für Mittwoch, geschweige denn American Survey Lecture für Donnerstag früh, aber ich kann einfach nicht mehr. Daher dachte ich mir, dass ich zur Ablenkung wenigstens endlich mal meine Lesemonate von April-Juni nachholen sollte. „Die Endwin Chroniken – Dunkle Schatten“ habe ich recht früh gelesen und es gefiel mir ganz gut, wobei ich es eher für junge High Fantasy-Einsteiger empfehlen würde. Ich glaube Band 2 erscheint sogar demnächst.  „Mitteilungsheft: Leider hat Lukas…“ konnte mich eher weniger überzeugen, hier folgt bald die Rezension. „Die Dreizehnte Fee – Erwachen“…

  • Allgemein

    [Blogtour] Juli Bittersweets – Interview mit Barbara J. Zister

    Hallöchen ihr Lieben, ich darf euch erneut zu einer Blogtour Willkommen heißen. Dieses mal geht es um die drei Bittersweets, welche im Juli erschienen sind und ich führe ein Interview mit Barbara J. Zister, Autorin von „Nosferatu“ & „Liebe auf der Überholspur“. Barbara J. Zister lebt mit ihrem Mann und den beiden Söhnen im mystischen Bayerischen Wald, wo es noch Hexen, Dämonen und gruslige Raunächte gibt. Das perfekte kreative Umfeld für die Vielleserin, die sich seit 2010 ihren eigenen literarischen Projekten widmet – meistens sonntags oder wenn ihr das Leben Zeit dazu lässt. Als Meisterin der Elektrotechnik ist Spannung ihr Handwerk, was ihr auch beim Schreiben von Büchern zugutekommt. Quelle:…

  • Allgemein

    [Bloggeraktion] Tipps für den Lesesommer mit arvelle

    Hallöchen ihr Lieben, es gab mal wieder eine kleine Bloggeraktion von arvelle in der es darum geht Bücher für den Sommer zu empfehlen. Da bin ich doch gerne dabei.     Viele lesen im Sommer eher leichte Lektüre, aber ich glaube daran, dass dort draußen noch mehr Leute wie ich sind, die froh sind dann Zeit zu haben und alles lesen und nicht nur locker-fluffige Liebesgeschichten.   Beginnen möchte ich mit Lauren Oliver. Mir gefiel ihre Amor-Trilogie sehr gut, wobei mir das Ende nicht mehr ganz so gut gefiel.  Dennoch kann ich Delirium, Pandemonium und Reqiuem nur empfehlen. „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie„,…

  • Allgemein

    [Aktion] Beltz & Gelberg sucht den Buchblogger des Jahres 2015

    Hallöchen zusammen, diejenigen die ebenfalls Blogger unter euch sind, haben es vielleicht schon mitbekommen, aber Beltz & Gelberg suchen wieder den Buchblogger des Jahres. Darum geht es… Beltz & Gelberg arbeitet erneut mit Blogg dein Buch zusammen und lädt zu einem besonderen Gewinnspiel ein! Alle Teilnehmer können sich für Elisabeths Steinkellners neuen Titel „Rabensommer“ bewerben und erhalten somit die Chance diesen exklusiv vor Erscheinen in den Händen zu halten. Natürlich wird Beltz & Gelberg auch in diesem Jahr seinen offiziellen Buchblogger des Jahres küren, der mit tollen Preisen rechnen kann!  Das verspricht euch der Rabensommer:  Seit Jahren sind sie beste Freunde, fast alles haben sie zusammen gemacht – wie Raben.…

  • Allgemein

    [Abbruchbericht] Celeste Ealain – Die verschollene Rasse Mensch

    Klappentext  Die Menschheit versucht, alles zu verstehen und zu analysieren, sich ständig weiterzuentwickeln und jegliche Geheimnisse des Lebens zu ergründen. Währenddessen sterben Pflanzen und Tiere aus, und sämtliche Versuche, sie zu retten, schlagen fehl.
 Was, wenn ich Ihnen nun erzähle, dass es Rassen gibt, die noch unentdeckt sind? Und dies bereits seit Tausenden von Jahren?  Doch ich muss Sie warnen, diese Rasse will sich nicht entdecken und analysieren lassen …  Wenn Sie dieses Buch lesen, werden auch Sie das todbringende Tabu gebrochen haben …  Sind Sie bereit dafür, diese Bürde zu tragen?

  Als die 27-jährige Journalistin Linnéa von einer Ansammlung an Frauen auf einer bisher als einsam eingestuften Insel erfährt,…