Dienstag, 20. März 2018

[Serien] 5 Serien über das Showbusiness

Hallöchen zusammen,
es ist mal wieder Zeit für eine Liste. Da es in letzter Zeit hier eher um Bücher ging, brechen wir doch mal wieder damit und werfen ein paar Serien in die Mischung. Heute soll es um Serien gehen, deren Setting das Showbiz ist. Denn "there's no business like show business". Wenn ich eines liebe, dann sind es Intrigen, Verrat und Machtspielchen. Und davon kann dieses Genre gar nicht genug bekommen.
Nashville (2012-2018)
124 Folgen in 6 Staffeln | auf Deutsch verfügbar
"Nashville" handelt von den Countrysängerinnen Rayna James (Connie Britton, "American Horror Story"*) und Juliette Barnes (Hayden Panettiere, "Heroes"*) sowie ihrem Umfeld. Vor allem die erste Staffel ist von der Konkurrenz zwischen den beiden Ladies geprägt. Während Raynas Stern am Countryhimmel zu sinken beginnt, ist Juliette auf dem Weg nach oben, doch sie muss sich ihren Platz dort erst noch sichern. 
"Nashville" bietet einen interessanten Einblick hinter die Kulissen des Countrymusikbusiness. Man verfolgt nicht nur die beiden Damen, welche es bereits geschafft haben und ihren Platz jetzt verteidigen müssen, sondern auch deren musizierndes Umfeld. Auch die Politik in Nashville wird nicht ausgelassen, da u.a. Raynas Vater und Ehemann dort aktiv sind.
Inzwischen umfasst "Nashville" sechs Staffeln. Der ursprünglich produzierende Sender ABC hatte die Serie nach der vierten Staffel abgesetzt. Aufgrund des Einsatzes der Fans unter dem Hashtag #BringBackNashville hat CMT die Serie übernommen und strahlte Staffel 5 und 6 aus. Das produzierende Studio Lionsgate gab vor Beginn der Ausstrahlung bekannt, dass die Serie nach der sechsten Staffel beendet sein wird.
In Deutschland wird die Serie vom Pay-TV-Sender FOX ausgestrahlt. Bis März 2017 waren Staffel 1 & 2 auch bei Netflix verfügbar. Momentan kann man die ersten drei Staffeln kostenlos via Amazon Prime streamen, für vier und fünf muss man zahlen. Auf DVD ist bisher lediglich die erste Staffel in zwei Teilen erschienen.
________________________________________________________________________________________
Feud: Bette and Joan (2017)
erste Staffel der Anthologieserie "Feud" | Bisher nicht auf Deutsch verfügbar

"Feud" ist das neue Serienprojekt von "American Horror Story"*-Schöpfer Ryan Murphy. Jede Staffel behandelt eine bekannte Fehde der Weltgeschichte. In Staffel 1 geht es um die Schauspielerinnen Joan Crawford und Bette Davis, welche eine jahrelange Fehde gegeneinander austrugen. Die Staffel selbst dreht sich hauptsächlich um die Produktion ihres einzigen gemeinsamen Filmes "Was geschah wirklich mit Baby Jane?"* und allem was danach folgte.
Die zweite Staffel ist für 2018 angekündigt und soll sich um Charles und Diana drehen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist allerdings noch nichts neueres bekannt.
In Deutschland wurde die Serie bisher nicht ausgetrahlt. Leider scheint es weder einen Streaminganbieter mit Abomodell noch mit Episodenkauf zu geben, der die Serie momentan in Deutschland zeigt oder verfügbar hat.
________________________________________________________________________________________
The Arrangement (2017-)
20 Folgen in zwei Staffeln | Auf Deutsch verfügbar

"The Arrangement" handelt von Megan Morrison (Christine Evangelista), einer von vielen jungen Schauspielerinnen, die es in Hollywood schaffen wollen, und Kyle West (Josh Henderson), den Hollywoodstar schlecht hin. Kyle jedoch ist Mitglied des "Institute of The Higher Mind", welches von seinem Freund und Manager sowie dessen Frau geleitet wird. Als Megan zu einem Casting geht, lernt sie Kyle kennen und die Geschichte nimmt ihren Lauf.
Inspiriert ist die Serie sicherlich von der Ehe von Tom Cruise und Katie Holmes sowie deren Beziehungen zu Scientology. Allerdings entwickelt sich die Serie dann immer weiter in ihre eigenen Erzählmuster, so dass man zwar sagen kann, dass es inspiriert wurde, aber sicherlich nicht die Geschichte des Hollywoodpaares verfilmen würde.
In Deutschland ist die Serie momentan exklusiv bei maxdome verfügbar, sowohl im englischen Originalton als auch mit deutscher Synchronisation..
________________________________________________________________________________________
Famous in Love (2017-)
20 Folgen in 2 Staffeln | Auf Deutsch verfügbar
"Famous in Love" ist das neue Projekt von "Pretty Little Liars"*-Produzentin I. Marlene King und erneut eine Buchadaption. Die beiden bisher erschienen Bände sind in Deutschland bei Carlsen als "Famous in  Love"* und "Famous in Love - Blitzlichtgewitter"*.
Die Serie handelt von Paige Townsen (Bella Thorne), welche durch eine Verkettung glücklicher Umstände sich bei einem Massencasting für die weibliche Hauptrolle in "Locked" sichert . Locked ist in dieser Welt ungefähr genauso beliebt wie Harry Potter. Paige stolpert quasi vollkommen unverhofft von einem BWL Studium in die Hollywood-Scheinwelt. Neben Paige beleuchtet die Serie auch die Geschichten und Probleme ihrer Freunde sowie den anderen am Film beteiligten Personen.
In Deutschland wird die Serie momentan montags um 22:15 Uhr auf sixx ausgestrahlt. Des Weiteren sind die Folgen der ersten Staffel sowohl bei amazon* als auch bei maxdome zum Kauf verfügbar. 
________________________________________________________________________________________
Offscreen (2017-)
18 Folgen | Auf Deutsch verfügbar.

"Offscreen" ist eine deutsche Webserie von und mit Sila Sahin, in der sie eine fiktionalisierte Version von sich nach ihrem Soapausstieg spielt. In den maximal 10 Minuten langen Folgen dreht sich alles darum, wie der Alltag für die meisten Schauspieler wirklich aussieht. Mit Humor garniert und ein wenig überspitzt, zeigt die Serie doch die Schattenseiten des Blitzlichtgewitters. Wenn man ganz oben war, fällt man umso tiefer.
Die Serie kann man vollkommen kosten- und werbefrei - da von FUNK produziert - auf youtube ansehen. Die neuen Folgen kommen immer donnerstags und die erste (und hoffentlich nicht letzte) Staffel umfasst 18 Folgen.
____________________________________________________________
Das waren auch schon erstmal meine ersten fünf Tipps für Serien über das Showbusiness. Spontan fallen mir natürlich noch weitere Serien ein, aber in diese möchte ich erst einmal reinschauen, bevor ich sie euch präsentiere. Es wird also bestimmt irgendwann einen zweiten Teil dieser Liste geben. 
Welche Serien, in denen das Showbiz eine wichtige Rolle spielt, habt ihr gesehen?
Welche fandet ihr gut? Von welchen sollte man lieber seine Finger lassen?

1 Kommentar :

  1. Nashville schaue ich auch total gerne und warte schon ganz gespannt auf die nächste Staffel auf Amazon Prime. Mag nicht nur dne Soundtrack der Serie ,der unglaublich vielfältig ist und auf dem man nicht nur Country-Musik finde, sondern auch das Drama drumherum. Ich finde man hat da eine super Balance geschaffen und vor allem die Cliffhanger am Ende jeder Folge sind hier grandios. Nashville ist eine der wenigen Serien die ich echt Binge-Watche, weil ich da selten nach der erstne Folge aufhören kann. Das Ende ist meist so spannend, dass ich mir denke: Eine geht noch. Finde es auch schade, dass nun nach Staffel 6 schluss sein soll, aber auf der anderen Seite gibt es durch die frühe Ankündigung ein abgeschlossenes Serienende und die Produktion endet qualitativ hochwertig. Und da wir auf Prime eher hinterhängen, bleibt mir die Serie ja auch noch etwas erhalten.

    Famous in Love habe ich hingegen auf Sixx verfolgt und fand die ganz süß. Brauchte etwas bis es sich warm gelaufen hat, aber die letzten Folgen waren dann doch spannend. Der Cliffhanger war natürlich typische Teenie-Serie aber damit kann ich leben, wobei in der Serie ja doch einige Klischees zu finden sind. Finde aber das Thema interessant und wichtig ,dass man auch mal aufzeigt mit was Schauspieler/innen die über Nacht berühmt werden zu kämpfen haben. Die ständige Beobachtung, Paparzzis die das Haus belagern, der Druck am Set weil von einem und der eigenen Leistung ja unglaublich viele Jobs abhängen etc. In der zweiten Staffel nimmt man sich auch dem Thema Stalking an, was ja leider in der Branche auch oft vorkommt und somit sehr aktuell ist.

    Läuft Feud nicht mittlerweile bei Sky? Möchte in die Serie ja auch noch reinschauen und bin vor allem auf die zweite Staffel gespannt, da ich einen Faible für die britische Monarchie habe. "The Arrangement" steht auch noch auf meiner Wunschliste, aber da ich kein Maxdome habe, warte ich auch hier noch etwas.

    Ansonsten würde ich genre noch in "The Last Tycoon" auf Amazon Prime irgendwann mal reinschauen, das hat zwar nur eine Staffel, die ist aber gut besetzt und dreht sich ja um das Hollywood der 30er Jahre. An Musikserien schaue ich ansonsten "Empire" noch ganz gerne, auch wenn das Drama da echt oft "over the Top" ist und sich leider auch der Kampf unter den Familienmitgliedern etwas wiederholt, was ich schade finde. Dafür ist der Soundtrack aber toll bzw. höre ich Jussie Smollet und Serayah ganz gerne.

    Lg Nicole // Litnetzwerk

    AntwortenLöschen

Mit * gekennzeichneten Links sind Affiliate Links des Amazon Partnerprogramms. Falls über diese etwas gekauft wird, erhalte ich eine kleine Provision. Die Bücher könnt ihr selbstverständlich auch anderweitig erwerben.
Bei Problemen, schreibt einfach eine Mail an
info@booksonfire.de
___________________________________________________
Mit der Nutzung des untenstehenden Kommentarfeldes erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.