Posts mit dem Label die 13. fee werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label die 13. fee werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 16. Januar 2016

[Rezi] Julia Adrian - Entzaubert [Die Dreizehnte Fee]

Klappentext
"Ich bin der Anfang, ich bin das Ende." 

Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln. 

Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen!

Mittwoch, 22. April 2015

[Rezi] Julia Adrian - Erwachen [Die Dreizehnte Fee]

Klappentext
Ich bin nicht Schneewittchen. 
Ich bin die böse Königin. 
 Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, 
 jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. 
Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. 
Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, 
die ihr fremd geworden ist. 
Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung.
 »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. 
Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. 
Nicht ganz zumindest. 
Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. 
Für keine von uns.