Posts mit dem Label dtv werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label dtv werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 16. April 2018

[Rezi] Jess Jochimsen - »Mama und Papa hatte ich nicht, ich musste Renate und Eberhard sagen«: Das Dosenmilch-Trauma & andere Geschichten eines 68er-Kindes

Klappentext
Eine satirische Reise durch bewegte Zeiten.
»Ich habe nie kapiert, warum ausgerechnet meine Eltern für die Atomkraftwerke und den Weltfrieden zuständig waren – und das jedes Wochenende.« Zum runden Geburtstag von Protestkultur, antiautoritärer Erziehung und sexueller Revolte bietet dieser Band ein hochkomisches Generationen-Porträt. Versammelt sind die schönsten Geschichten aus Jochimsens Satire-Bestsellern ›Das Dosenmilch-Trauma‹ und ›Flaschendrehen‹.

Donnerstag, 8. Februar 2018

[Rezi] Leigh Bardugo - Wonder Woman: Kriegerin der Amazonen [DC Icons]

Klappentext
Eigentlich will Diana, Tochter der Amazonenkönigin, nur eines: das Rennen gewinnen, in dem sie gegen die schnellsten Läuferinnen der Insel antreten muss. Doch dann erblickt sie am Horizont ein untergehendes Schiff und bewahrt Alia, ein gleichaltriges Mädchen, vor dem Tod. Doch wie Diana vom Orakel erfährt, ist es Alias Bestimmung, die Welt ins Unglück zu stürzen und Krieg über die Menschheit zu bringen. Um dies zu verhindern, reist Diana mit Alia ins ferne New York – und wird unversehens mit einer Welt und Gefahren konfrontiert, die sie bislang nicht kannte ...
   

Sonntag, 1. Februar 2015

[Rezi] Libba Bray - Aller Anfang ist böse [The Diviners]

Klappentext
 New York, 1926
Sie wandelt in deinen Träumen.
Sie kennt deine dunkelsten Geheimnisse.
Sie ist ein Diviner.
Evie O’Neill hat eine besondere Gabe: Sie kann Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer entlocken. Als sie diese Gabe auf einer Party zum Besten gibt und enthüllt, dass der reichste Erbe des Ortes eine Affäre mit einem Dienstmädchen hat, wird sie aus ihrer Kleinstadt in Ohio verbannt – zu ihrem Onkel Will, dem Direktor des Museums für Amerikanisches Volkstum, Aberglauben und Okkultes im aufregenden New York. Dort genießen Evie und ihre Freundin Mabel ausgiebig das Nachtleben und die Flirts mit attraktiven jungen Männern. Bis ein grausamer Ritualmord die Stadt erschüttert. Als die Polizei nicht mehr weiter weiß und ihren Onkel um Hilfe bittet, stecken Evie, Mabel sowie Wills junger Assistent Jericho und der mysteriöse Taschendieb Sam plötzlich mitten in den Mordermittlungen. Evie ist begeistert, dass sie ihre Gabe endlich einsetzen darf. Aber sie hat keine Ahnung, mit welch entsetzlicher Bestie sie es zu tun bekommt …

Freitag, 26. Dezember 2014

[Neuzugänge] Ho ho ho, Bloggerwichteln und Rezensionsexemplare

Hallöchen miteinander,
laaaaaaaaaaaaaaange gab es keine Neuzugänge mehr? Warum?
Erstens ich studiere und habe wenig Zeit, zweitens bin ich meist zu faul und drittens habe ich manchmal ein Gedächtnis wie ein Sieb.
Nun ist aber Weihnachten und ich machs mal wieder.

Freitag, 19. September 2014

[Schatzsuche] #8 "The Diviners - Aller Anfang ist böse" von Libba Bray

Hallöchen ihr Lieben,
heute möchte ich euch eine baldige Neuerscheinung vorstellen, zu welcher es auch eine Bloggeraktion gab. Leider hatte ich Pech und habe weder das Buch noch das Meet&Greet mit der Autorin gewonnen.
Ist halt so wie es ist. Das Buch wird so oder so, früher oder später, auf deutsch oder englisch bei mir einziehen.