Posts mit dem Label stefanie hasse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label stefanie hasse werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 12. August 2016

[Rezi] Stefanie Hasse - Liebe keinen Montague [Luca & Allegra]

Klappentext
Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

Donnerstag, 7. Juli 2016

[Bücher] 5 Jugendbücher, die nicht in den USA oder Deutschland spielen

Hallöchen zusammen,
die meisten Jugendbücher auf dem deutschen Markt spielen in amerikanischen Kleinstädten oder irgendwo in Deutschland. Doch so manches Mal wünscht man sich einen anderen Handlungsort. Oftmals ist es auch Teil einer Challenge ein Buch, welches nicht an den üblichen Handlungsorten spielt, zu lesen. Daher habe ich euch heute mal eine Liste von "5 Jugendbücher, die nicht in den USA oder Deutschland spielen" zusammen gestellt.