Montag, 28. Januar 2019

[Rezi] Olivia Vieweg - Endzeit

Klappentext
Vor zwei Jahren haben Zombies die Erde überrannt. Die Städte Weimar und Jena haben es geschafft, einen Schutzzaun zu errichten und den Kreaturen zu trotzen. Die einzige Verbindung ist ein automatisierter, für Personen verbotener Zug.
Aber genau in dem begegnen wir Vivi und Eva, zwei sehr unterschiedlichen jungen Frauen, die hoffen, nach Jena zu gelangen. Doch es kommt zu einem Zwischenfall, und die beiden müssen den Rest des Wegs zu Fuß gehen. Zu Fuß durch eine Welt, in der der Tod gelernt hat zu rennen ...

Sonntag, 27. Januar 2019

[Serienwoche] #47 Lang, lang ist es her...

Hallöchen zusammen,
ich hatte mal wieder Lust auf eine Serienwoche. Die letzte ist ja schon "etwas" her. Okay etwas mehr. Oktober 2017. Inzwischen sind viele meiner ehemaligen Serien geendet oder ich hänge um einiges hinterher, aber diese Woche haben sich doch wieder ein paar aktuelle Folgen angesammelt, worüber ich einfach sprechen möchte. Wie immer: ACHTUNG SPOILER!

Samstag, 26. Januar 2019

[Bücher] 5 englische Neuerscheinungen, die eine Übersetzung verdienen

Hallöchen zusammen,
wie ihr wisst, lese ich ja nicht nur auf Deutsch sondern auch sehr gerne auf Englisch. Ich habe mal wieder ein wenig gestöbert und ein paar Bücher gefunden, von denen ich hoffe, dass ich übersetzt werden. Des Weiteren gibt es am Ende einen kleinen Bonus, da ursprünglich ein Buch auf dieser Liste stand, dessen Rechte bereits verkauft wurden sind.

Donnerstag, 24. Januar 2019

[Rezi] Kendare Blake - The Oracle Queen [Three Dark Crowns]

Klappentext
Triplet queens born on the island of Fennbirn can be many things: Elementals. Poisoners. Naturalists. If an oracle queen is born, however, one with the gift of sight, she’s immediately drowned, extinguishing her chance at ever taking the throne.
But that’s not how it always was. This cautionary practice started long ago, with Queen Elsabet—the legendary, and last, oracle queen—whose reign was tinged with blood and horror.
Paranoid, ruthless, and utterly mad, Elsabet’s mistrust led to the senseless slaying of three entire houses of innocent people. At least, that’s the unchallenged tale carried down from generation to generation. But what really happened? 
    

Dienstag, 22. Januar 2019

[Rezi] Logan Keys & Yessi Smith - The Noble Throne [Game of Realms]

Klappentext
A prince and princess from opposing kingdoms find themselves in an arranged marriage after one near-fatal mistake. Liana was destined to rule all of the realms, that is, until she puts her throne in danger when she attacks a wolf and prince who's wandered out of winter and into her territory. Noble isn't supposed to be king of winter yet, but fate has other plans. When he agrees to marry Liana he finds that trusting someone with your heart is twice as difficult as trusting them with your kingdom. War has begun and it's not just in their bedchamber. Can these two royals join hearts to face treachery? Or will disaster befall those who live and die on the throne?

Sonntag, 20. Januar 2019

[Bücher] 5 Bücher, in denen Drachen eine Rolle spielen

Hallöchen zusammen,
Drachen sind wohl eines der ältesten Fabelwesen schlecht hin und auch eines derjenigen, um die sich viele Legenden ranken. Auch heute noch sind Drachen immer wieder aktuelle in Büchern als auch im Film, man siehe nur "Game of Thrones"* oder "Der Hobbit"*. Was wären die beiden Verfilmungen und ihre Bücher nur ohne Drogon, Rhaegal, Viserion und Smaug? Doch es gibt noch weitere literarische Werke, die sich dem Mythos angenommen haben. Heute stelle ich euch fünf davon vor.

Samstag, 19. Januar 2019

[Rezi] Felix A. Münter - Das Aufgebot [Troubleshooter]

Klappentext
Amerika 1872. Sieben Jahre nach dem Ende des blutigen Bürgerkriegs durchstreift Samuel Reeve, ein ehemaliger Kavallerieoffizier des Nordens, das Land. Er ist auf der Suche nach Begleitern, nach Männern und Frauen, die mutig genug sind, sich auf die Suche nach etwas zu begeben, von dem nur im Flüsterton gesprochen wird.
Es hat sie immer gegeben: Die Geschichten von Monstern in den Weiten des Westens. Von Gestaltwandlern, Geistern, Wendigos oder Chupacabras. Von Dämonen und anderen namenlosen Schrecken, die ihr Unwesen treiben und auf der Jagd nach den Arg- und Wehrlosen sind. Die meisten mögen diese Geschichten für Folklore halten, für Gerede am Lagerfeuer – oft aus dem Mund eines Betrunkenen. Doch Sam Reeve weiß es besser. Angetrieben vom Schicksal der eigenen Familie und dem Drang, die Wahrheit erfahren zu wollen, macht er sich auf den Weg, ein Aufgebot zusammenzustellen, das allen Gefahren gewachsen ist. Doch was sich in den entlegenen Winkeln des Landes verbirgt und Jagd macht, scheint viel größer, schlimmer und unglaublicher als angenommen.

Donnerstag, 17. Januar 2019

[Rezi] Sarah Beth Durst - Fire and Heist

Klappentext
In Sky Hawkins's family, leading your first heist is a major milestone--even more so than learning to talk, walk, or do long division. It's a chance to gain power and acceptance within your family, and within society. But stealing your first treasure can be complicated, especially when you're a wyvern--a human capable of turning into a dragon.
Embarking on a life of crime is never easy, and Sky discovers secrets about her mother, who recently went missing, the real reason her boyfriend broke up with her, and a valuable jewel that could restore her family's wealth and rank in their community.
With a handpicked crew by her side, Sky knows she has everything she needs to complete her first heist, and get her boyfriend and mother back in the process. But then she uncovers a dark truth about were-dragon society--a truth more valuable and dangerous than gold or jewels could ever be.