• Allgemein

    [Rezi] Michaela Grünig – Ohne Ziel ist der Weg auch egal

    Klappentext Lenja liebt Ben. Das ist ein Naturgesetz. Dummerweise hat Ben sie gerade verlassen und plant, sich »Ärzte ohne Grenzen« anzuschließen. Aber Lenja weiß, wie sie ihn aufhalten kann: Sie schlüpft in die Rolle der 76-jährigen Karla und zieht in das Seniorenstift ein, in dem Ben arbeitet. Selbstverständlich hat sie sich auf ihre Rolle bestens vorbereitet – nur nicht auf die charmante Schlitzohrigkeit ihrer neuen Mitbewohner. Die stehen ihr bald mit Rat und Tat zur Seite, denn auf die Waffen einer jungen Frau muss Lenja alias Karla ja leider verzichten … Kaufen? Erster Satz „Ich stand am Abgrund.“ Gestaltung Lustigerweise gibt es das Cover in zwei Farbvarianten. Während das Taschenbuch…

  • Allgemein

    [Rezi] Nicole Boyle Rødtnes – Wie das Licht von einem erloschenen Stern

    Klappentext Vega wird aus ihrem Teenagerleben gerissen, als sie nach einem Unfall nicht mehr sprechen kann. Die 17-Jährige kämpft wütend und frustriert mit ihrem Schicksal, das sie immer mehr zu einer sprachlosen Außenseiterin macht. Ein ergreifender Roman, emotional und packend geschrieben. Seit Vega bei einer Feier gestürzt ist, leidet sie an Aphasie. Sie kann nicht sprechen, kaum lesen und mit noch größerer Mühe schreiben. Auch die Beziehung zu ihrer besten Freundin Ida und ihrem Freund Johan gibt ihr keinen Halt, denn sie kommen mit ihrer Krankheit nicht zurecht. Vega fühlt sich innerlich wie tot und zieht sich immer mehr zurück. Bis sie Theo trifft, der ebenfalls an Aphasie leidet und…

  • Allgemein

    [Blogtour] Rockherz – Entstehung des Buches [+Gewinnspiel]

    Hallöchen ihr Lieben, nach der Tour zu „Das Geheimnis von Caeldum“ geht es heute mit der Tour zu „Rockherz“ von Andie F. Andersson bei mir weiter. Die Entstehung eines Buches ist ein komplexer Prozess und manchmal nicht so leicht wie man vielleicht anfangs denken könnte. Wie das bei „Rockherz“ ausgesehen hat? Dazu habe ich die Autorin höchst persönlich befragt. Wie und wann bist du eigentlich auf die Idee gekommen? Die Idee kam mir auf dem Konzert meiner Lieblingsband „Alter Bridge“. Sie spielten Open Your Eyes und ich hatte plötzlich diese Geschichte im Kopf von einem Mädchen, das Managerin von Rockbands werden will. So entstand das Ganze. Die Idee hatte ich…

  • Allgemein

    [Serienwoche] #12 Emotionen, Pausen und ein Staffelfinale

    Hallöchen ihr Lieben, bevor ich es vergesse zu erwähnen: Die nächste Serienwoche wird erst am Dienstag erscheinen, anstatt wie sonst am Sonntag, da am 13. März die Blogtour zu „Nur ein Tag“ & „und ein ganzes Jahr“ von Gayle Forman bei mir Halt machen wird. Danach geht es aber zum regulären Sonntagstermin weiter. „Versailles“ habe ich übrigens erstmal aufgegeben. Ich bin einfach nicht der Typ für feste Sendetermine und der Cliffhanger der ersten Folge, war mir irgendwie zu unglaubwürdig. Vielleicht schau ich es mir irgendwann nochmal an, wenn ich nichts besseres zu tun habe.   Habe ich letzte Woche etwas erwähnt ein kleinwenig Schauspieltalent bei den Hauptdarstellern zu sehen? Vergesst…

  • Allgemein

    [Sonstiges] Wie läuft das mit dem Buchbloggen eigentlich?

    Hallöchen ihr Lieben, letztens habe ich bei Aleshanee von Weltenwanderer einen Post von Toby von Lesetunden entdeckt. In diesem wirft er die Frage auf, wie andere Buchblogger ihren Blog eigentlich führen und organisieren und bat darum einige Fragen zu beantworten. Da dachte ich, dass ich doch auch mal einen Blick hinter meine Kulissen euch werfen lassen könnte.   Wie entscheidest du, ob du über ein Buch bloggst oder nicht? Gute Frage eigentlich. Rezensionsexemplare halte ich wie die meisten anderen Blogger wohl auch. Habe ich es angefragt, wird es natürlich besprochen; sandte man mir es einfach zu, entscheidet die Zeit und das Interesse daran darüber. Bei meinen eigenen Büchern rezensiere ich…

  • Allgemein

    [Blogtour] Buchvorstellung „Das Geheimnis von Caeldum“ [+Gewinnspiel]

    Hallöchen ihr Lieben, heute startet die Blogtour zu „Das Geheimnis von Caeldum“ bei mir. Doch worum geht es in den beiden bereits erschienen Bänden überhaupt? Ihr wisst es noch nicht? Kein Problem. Der folgende Beitrag bringt ein wenig Licht ins Dunkle. Heike Oldenburg wurde übrigens 1987 in Rostock – nicht in Oldenburg, wie ihr Nachname vermuten lässt – geboren. Inzwischen hat es sie aus dem hohen Norden in den Süden der Republik verschlagen, nämlich nach Bayern. Vor der Reihe „Das Geheimnis von Caeldum“ schrieb Heike Oldenburg bereits zwei andere Bücher, nämlich „Das Herz der Magie – Sophies Reise von Andareth“ und „Exitus – Geflügelte Rache„. Alle vier Bücher sind von…

  • Allgemein

    [Netflix-Monat] #1 Der Probemonat und die Sucht

    Hallöchen zusammen, ich habe mir Mitte des Monats, genau genommen am 15., jetzt endlich Netflix geholt. Da ich in meiner Serienwoche allerdings nur Serien mit wöchentlich neuen Folgen besprechen möchte, habe ich mich dazu entschieden, so lange ich Netflix habe – und momentan wird es erstmal bleiben – am Ende jeden Monats über meine geschauten Filme und Serien zu berichten. The Big Bang Theory – Staffel 1 – Staffel 4, Folge 12 Ich habe bisher die Serie immer mal wieder vereinzelt auf Prosieben in der deutschen Synchronisation gesehen. Da ich mich dabei in Shamy und Bernadette ein wenig verguckt habe, wollte ich wissen, wie eigentlich alles anfing und wie alles…