Donnerstag, 21. Juni 2018

[Aktion] Top Ten Thursday - Meine 10 Lieblingszitate aus Büchern

Hallöchen zusammen,
Weltenwanderer führt bereits seit längerer Zeit die Aktion "Top Ten Thursday" fort. Diese Woche geht es darum, seinen Lesern 10 Lieblingszitate aus Büchern zu präsentieren. Da ich seit einiger Zeit bei meinen Rezensionen auch immer ein Zitat aus dem Buch voranstelle, haben sich dort einige Lieblinge hinauskristallisiert.

Sonntag, 17. Juni 2018

[Rezi] Stefan Schade - Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt: Die schönsten Dorfkindmomente

Klappentext
Du bekommst das Kind aus dem Dorf, aber nicht das Dorf aus dem Kind
Für echte Dorfkinder ist klar: Das Leben auf dem Land ist eindeutig schöner als das in der Stadt. Die Facebookseite »Dorfkindmomente« versammelt die schönsten und witzigsten Sprüche und Bilder, die diesem Gefühl Ausdruck verleihen, und bringt damit Hunderttausende Fans zum Schmunzeln und Nicken. Dieses Buch ist für alle, die sich auf Feldwegen besser auskennen als in der Stadt, die nach der Scheunenparty im Heu schlafen, die auch Leute grüßen, die sie nicht kennen, und für die erst Frühling ist, wenn es nach Gülle riecht.

Dienstag, 12. Juni 2018

[Rezi] Tanja Penninger - Maskerade [Das Double der Prinzessin]

Klappentext
Wenn eine Maske zu deiner Bestimmung wird.
Als die Wirtstochter Lona von ihrem Vater an den Königshof von Katerra verkauft wird, ist die lebenslustige junge Frau fassungslos. Noch bevor sie ganz realisieren kann, dass ihr bisheriges Leben vorbei ist, steht Lona vor dem Königspaar von Katerra und erfährt: Sie soll in die Rolle der Prinzessin schlüpfen, sich als diese ausgeben und einen Prinzen heiraten. Die Wirtstochter fügt sich ihrem Schicksal – zumindest in der Öffentlichkeit. Im Geheimen versucht sie das Rätsel um die wirkliche Prinzessin zu entschlüsseln und stößt dabei in den dunklen Untiefen des Schlosses auf Geheimnisse und Intrigen, die ganz Katerra zerstören könnten…

Sonntag, 3. Juni 2018

[Diskussion] 6 Klischees über Bücherwürmer, die ich nicht erfülle (und auch nicht erfüllen will)

Hallo ihr Lieben,
neulich saß ich im Zug und stöberte wie so oft durch instagram und Facebook. Dabei fiel mir, als ich so durch die Gruppen und Fotos scrollte, auf, dass ich vielen Klischees über uns Bücherwürmer so gar nicht entspreche und auch nicht entsprechen will. Jetzt frage ich mich doch ein wenig, ob ich einfach die Ausnahme von der Regel bin oder ob es noch viel mehr Leuten dort draußen so geht, die diesen Klischees so gar nicht entsprechen. 

Dienstag, 29. Mai 2018

[Rezi] Candace Fleming u.a. - Fatal Throne: The Wives of Henry VIII Tell All

Klappentext
He was King Henry VIII, a charismatic and extravagant ruler obsessed with both his power as king and with siring a male heir. They were his queens – six ill-fated women, each bound for divorce, or beheading, or death.
Watch spellbound as each of Henry’s wives attempts to survive their unpredictable king and his power-hungry court. See the sword flash as fiery Anne Boleyn is beheaded for adultery. Follow Jane Seymour as she rises from bullied court maiden to beloved queen, only to die after giving birth. Feel Catherine Howard’s terror as old lovers resurface and whisper vicious rumors to Henry’s influential advisors. Experience the heartache of mothers as they lose son after son, heir after heir.

Mittwoch, 23. Mai 2018

[Blogtour] Das Double der Prinzessin: Maskerade - Wie double ich eine Prinzessin? [+Gewinnspiel]

Hallöchen zusammen,
nachdem gestern unsere Tour zu Tanja Penningers "Das Double der Prinzessin - Maskerade" bei Tausend Leben begonnen hat, geht es heute bei mir weiter. Ich werde euch heute ein wenig in die Anforderungen für Lonas neuen Job einführen und welche Fähigkeiten hierfür von Nöten sind. Morgen geht es dann bei Corinnas World of Books mit dem Thema "Magie" weiter.

Samstag, 21. April 2018

[Rezi] Laura Sebastian - Ash Princess [Ash Princess]

Klappentext
Theodosia was six when her country was invaded and her mother, the Fire Queen, was murdered before her eyes. On that day, the Kaiser took Theodosia’s family, her land, and her name. Theo was crowned Ash Princess–a title of shame to bear in her new life as a prisoner.
For ten years Theo has been a captive in her own palace. She’s endured the relentless abuse and ridicule of the Kaiser and his court. She is powerless, surviving in her new world only by burying the girl she was deep inside.
Then, one night, the Kaiser forces her to do the unthinkable. With blood on her hands and all hope of reclaiming her throne lost, she realizes that surviving is no longer enough. But she does have a weapon: her mind is sharper than any sword. And power isn’t always won on the battlefield.
For ten years, the Ash Princess has seen her land pillaged and her people enslaved. That all ends here.