Posts mit dem Label Das schöne Leben und der schnelle Tod werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Das schöne Leben und der schnelle Tod werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Sonntag, 31. März 2019

[Rezi] Michael Wildenhain - Das schöne Leben und der schnelle Tod

Klappentext
Zwei Jungs. Ein Mädchen. Und nur ein Weg: Rache
Am Ende der Sommerferien zieht Gabor, Mathegenie und Gamer, mit seiner Mutter in eine neue Stadt. In der Brennpunkt-Schule gibt ein Junge den Ton an: Mozart, aus reichem Hause stammend, der eine Gruppe Klassenkameraden wie eine Leibgarde um sich versammelt. Mozarts Erzrivale ist der bleich geschminkte Luzius. Und dann ist da noch die elfenhaft schöne Fee. Sie weiß, warum Mozart und Luzius sich bekriegen. Es geht um ein Mädchen, ein heimlich gedrehtes Video, um Erpressung. Was noch niemand weiß: Es geht um Rache.
Das hier ist kein Computerspiel. Es ist das Leben.