Posts mit dem Label richelle mead werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label richelle mead werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Freitag, 16. Dezember 2016

[Gesucht&Gefunden] #2 Vom adeligen Glanz und der Schönheit

Hallöchen zusammen,
obwohl ich es mir vorgenommen hatte, schaffe ich es momentan einfach nicht so häufig zu bloggen, wie ich gerne würde. Dennoch kommen regelmäßig neue Besucher über Suchanfragen auf meinen Blog. Kleinbrina hatte mich auf die Idee gebracht diese Anfragen doch auch mal zu beantworten. Und genau das habe ich nach einem halben Jahr jetzt wieder getan.

Donnerstag, 6. August 2015

[Rezi] Richelle Mead - Silberschatten [Bloodlines]

Klappentext
Für Sydney Sage ist ihr schlimmster Albtraum Realität geworden. 
Durch den Verrat ihrer Schwester Zoe ist sie nun die Gefangene der Alchemisten. 
Denn Sydney hat das größte Tabu der Alchemisten gebrochen: 
Sie hat sich auf eine Liebesbeziehung mit einem Vampir eingelassen 
und mit Rebellen gemeinsame Sache gemacht. 
Ist ihre Magie stark genug, 
um sie vor der Gehirnwäsche durch ihre eigenen Leute zu schützen?

Sonntag, 26. Juli 2015

[Monatsrückblick] April - Juni 2015: Bisschen mehr als gedacht

Hallöchen ihr Lieben,
irgendwie fliegt der Juli nur so an mir vorbei.
Eigentlich sollte ich jetzt noch fleißig Linguistik für morgen pauken
oder Psychologie für Mittwoch, geschweige denn American Survey Lecture
für Donnerstag früh, aber ich kann einfach nicht mehr.
Daher dachte ich mir, dass ich zur Ablenkung wenigstens endlich mal
meine Lesemonate von April-Juni nachholen sollte.