Posts mit dem Label verloren in der grünen hölle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label verloren in der grünen hölle werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 7. Juli 2016

[Bücher] 5 Jugendbücher, die nicht in den USA oder Deutschland spielen

Hallöchen zusammen,
die meisten Jugendbücher auf dem deutschen Markt spielen in amerikanischen Kleinstädten oder irgendwo in Deutschland. Doch so manches Mal wünscht man sich einen anderen Handlungsort. Oftmals ist es auch Teil einer Challenge ein Buch, welches nicht an den üblichen Handlungsorten spielt, zu lesen. Daher habe ich euch heute mal eine Liste von "5 Jugendbücher, die nicht in den USA oder Deutschland spielen" zusammen gestellt.

Mittwoch, 13. August 2014

[Rezi] Ute Jäckle - Verloren in der grünen Hölle

 
Klappentext
Das Leben der siebzehnjährigen Kolumbianerin Elena verläuft glücklich und sorgenfrei. Bis sie eines Tages gemeinsam mit zwei Freundinnen auf dem Weg zu einem Einkaufsbummel entführt und in das Camp einer professionellen Kidnapperbande mitten im Regenwald verschleppt wird. Eine Zeit voller Todesangst und Schrecken bricht für die Mädchen an, denn der cholerische Bandenführer Carlos kennt keine Gnade.
Elena will sich mit ihrem Schicksal nicht abfinden, sie rebelliert mit dem Mut der Verzweiflung gegen die Männer und fordert damit den Zorn von Carlos heraus. In letzter Minute beschützt der attraktive Entführer Rico sie vor dem gefährlichen Anführer und stürzt Elena in einen Gewissenskonflikt. Ehe Elena bewusst wird, auf was sie sich einlässt, zieht es sie in einen reißenden Strudel aus Leidenschaft und tödlicher Gefahr.