Allgemein

Spontane Lesenacht mit „Eva’s 3. nächtliches Lesevergnügen“

Huhu,
erst vor wenigen Stunden habe ich auf Facebook Eva’s 3. nächtliches Lesevergnügen entdeckt.
Ich steige jetzt (23.10 Uhr) erst ein, weil ich mich vorher noch nach meinem zukünftigen Traumauto umgesehen habe.
Buch 1:
Sandra Roth Lotta Wundertüte
 
23.10 Uhr: Beginn auf Seite 118
23.17 Uhr: Kapitel 12 beendet, kurzer Facebook-Rundgang 
23.51 Uhr: Kurze Pause um was zu trinken. Ich bin inzwischen auf Seite 145. Irgendwie bin ich heute sehr sehr langsam im Lesen, aber gleichzeitig, will ich dieses Buch auch einfach nur inhalieren. Ich fühle mit der gesamten Familie einfach nur mit und mache mir selbst Gedanken, wie wir eigentlich mit Behinderten umgehen. Sie können ja schließlich nichts dafür, umso mehr bewundere ich den Kämpfergeist von Frau Roth, die sich auch immer wieder Zweifel eingesteht. 
4. Aufgabe:
 Dein Buch begleitet dich ja nun schon einige Stunden. Wer ist dein „Liebling“ und wen kannst du so gar nicht leiden?
Naja viel Auswahl hab ich ja nicht, aber ich mag Lottas älteren Bruder Ben ganz gerne. Nicht leiden kann ich bisher eigentlich keinen so wirklich.

00.25 Uhr: Ebay Kleinanzeigen durchstöbern, nach günstigen Buchangeboten in meiner Nähe, danach gehts weiter mit lesen. Das Buch gefällt mir immer noch sehr gut, aber man kann es nicht verschlingen, denn es wühlt einen so sehr innerlich auf, dass man manchmal einfach eine Pause braucht.

2 Kommentare

  • netty

    Und wie lief es mit deiner Lesenacht? Ich selber hab dieses Mal auch bis kurz vor 23 Uhr gelesen, weil das Buch einfach zu gut ist 😀 aber ne ganze Nacht, nee das geht nicht shcon allein weil Sohnemann morgens um halb 7 an meinem Bett steht.
    Biste den fertig geworden mit dem Buch? Bin schon auf die Rezi gespannt.

    • BooksonFire

      Ich habs Buch noch beendet gegen 3 oder 4. Dafür hab ich dann denn flohmarkt verpennt…schont aber auch den geldbeutel und die rezi kommt bestimmt bald. Es ist nur sehr schwer die ganzen eindrücke in worte zu fassen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.