• Allgemein

    [Serienwoche] #24 Und da waren es nur noch drei…

    Hallöchen zusammen, es ist wieder Sonntag und damit Zeit für die Serienwoche. Man merkt es ist Ende Mai und die meisten Serien schon in der wohlverdienten Pause. Nächste Woche läuft für mich tatsächlich nur „Game of Thrones„*. Ich überlege noch, ob ich nicht Serienwoche und Netflix-Monat in diesem Fall zusammenwerfe. Mal sehen, wie ich das mache. Vorschläge sind aber herzlich willkommen. Wie ich gelesen habe, hat diese Folge viele emotional mitgenommen. Mich jetzt allerdings nicht so sehr. Klar war ich geschockt, aber irgendwie konnte mich die vorherige Folge mehr packen. Nichtsdestotrotz war die Folge gut. Mir gefiel Sansa wirklich gut und Daenerys bewies, dass sie mehr als nur eine Gefühlsregung…

  • Allgemein

    [Serien] 6 kommende Kostümdramen, die man sich nicht entgehen lassen sollte

    Hallöchen ihr Lieben, wie ihr aus der Serienwoche wisst, habe ich eine Vorliebe für Kostümdramen, wie zum Beispiel „Reign“ oder auch „The Tudors„*. Auch in der TV-Saison 2016/17 werden wieder einige neue Dramen auf die Bildschirme kommen. Deswegen möchte ich mit euch heute sechs Kostümdramen teilen, welche ich in 2016/17 definitiv sehen möchte. The Crown | Netflix | ab 4. November 2016 In „The Crown“ geht es um das Leben der momentan amtierenden britischen Königin Elizabeth II. Netflix hat – meines Wissens nach – bereits alle sechs Staffeln á 10 Folgen geordert und bringt sie im Ein-Jahres-Abstand raus. Die erste Staffel wird ab dem 4. November 2016 weltweit auf Netflix…

  • Allgemein

    [Rezi] Alexandra Monir – Suspicion

    Klappentext Seventeen-year-old Imogen Rockford has never forgotten the last words her father said to her, before he, her mother, and the gardens of her family’s English country manor were consumed by a blazing fire. For seven years, images of her parents’ death have haunted Imogen’s dreams even as she moved away and attempted to start over. But some attachments prove impossible to shake—including her love for her handsome former neighbor Sebastian Stanhope. When a letter arrives that forces Imogen to return to her family’s estate, she quickly discovers the dark secrets that her father warned her about. At their center is Imogen herself—and Sebastian, the boy she never stopped loving.…

  • Allgemein

    [Serienwoche] #23 Alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei

    Hallöchen zusammen, so langsam reduziert sich die Serienwoche wieder. Staffeln oder teilweise auch ganze Serien gehen zu Ende und es wird Zeit Abschied zu nehmen. Diese Woche müssen wir uns von drei Serien verabschieden, welche zum Glück aber nach der Sommerpause alle wieder über die Bildschirme flackern werden. Enttäuscht wäre untertrieben. Mir kommt das Staffelfinale immer noch wie ein ganz schlechter Albtraum vor. Die angedeutete Storyline interessiert mich nicht die Bohne. Ich glaube auch kaum, dass gerade genau die Geschichte viele – vielleicht auch neue – Zuschauer packen kann. Zumal besonders in Bezug auf Regina einfach eine Menge Charakterentwicklung zerstört wurde. Zum Thema Rumbelle verliere ich mal lieber kein Wort.…

  • Allgemein

    [Rezi] Alyson Noël – Unrivaled: Gewinnen ist alles [Beautiful Idols]

    Klappentext Mach diesen Sommer einen der Unrivaled-Clubs zum Hotspot der Stars, und sichere dir die Chance auf einen unglaublichen Geldgewinn! Drei sehr unterschiedliche Jugendliche folgen der Aufforderung und hoffen auf die Erfüllung ihres größten Traums – aber sie ahnen nicht, wie hart das schimmernde Parkett wirklich ist, auf dem sie sich bewegen müssen. Wie weit werden sie gehen, um zu gewinnen? Kaufen?* Zitat „Ihr Bruder stand am Beginn seines Lebens, auf dem Sprung, all die unverfälschte Freude und all das Leid zu erfahren, das die Welt zu bieten hatte, und es gab nichts, was sie hätte tun können, um ihn vor den dunkleren Stunden zu bewahren, die ihm sicher auch begegnen…

  • Mut zur Freiheit - Meine Flucht aus Nordkorea
    Allgemein,  Rezensionen

    [Rezi] Yeonmi Park – Mut zur Freiheit: Meine Flucht aus Nordkorea

    Klappentext Yeonmi Park träumte nicht von der Freiheit, als sie im Alter von erst 13 Jahren aus Nordkorea floh. Sie wusste nicht einmal, was Freiheit ist. Alles, was sie wusste war, dass sie um ihr Leben lief, dass sie und ihre Familie sterben würde, wenn sie bliebe – vor Hunger, an einer Krankheit oder gar durch Exekution. In ihrem Buch erzählt Yeonmi Park von ihrem Kampf ums Überleben in einem der dunkelsten und repressivsten Regime unserer Zeit; sie erzählt von ihrer grauenhaften Odyssee durch die chinesische Unterwelt, bevölkert von Schmugglern und Menschenhändlern,bis nach Südkorea; und sie erzählt von ihrem erstaunlichen Weg zur führenden Menschenrechts-Aktivistin mit noch nicht einmal 21 Jahren.

  • Allgemein

    [Serienwoche] #22 Die Sommerpause beginnt…

    Hallöchen zusammen, entschuldigt, dass ich es schon wieder nicht pünktlich geschafft habe, aber meine Familie war zu Besuch und es wurde länger als ich erwartet hatte. Für nächste Woche verspreche ich auch schon mal nichts. Ich bin Samstag auf einer Hochzeit. Aber ich versuche am Sonntag die Serienwoche hochzuladen. Nur versprechen möchte ich nichts. Jetzt aber zu meiner Meinung über die Folgen der letzten Woche. Auf und ab fährt die „Once Upon A Time“-Achterbahn. Diese Woche war wieder in Ordnung. Gut für einige Fans – und da habe ich aufrichtiges Mitgefühl – leider nicht, da man sich von einem Charakter wohl für immer verabschieden musste. Mir hat es nicht sondernlich…

  • Allgemein

    [Serienwoche] #21 Alle so: „Yeah!“ – Und ich so: „Och nööö.“

    Hallöchen ihr Lieben, erst einmal entschuldigt, dass die Serienwoche dieses Mal so spät kommt. Trotz eines verlängerten Wochenendes war ich kaum zu Hause. Der Mai ist in puncto Familienfeiern und allgemein Feiertagen einfach nur voll bei mir. Daher habe ich es auch erst heute Abend geschafft einige der Folgen zu schauen. Ich hoffe, dass ich nächsten Samstag wieder pünktlicher dran bin. Für die Woche darauf verspreche ich nichts, da ich dort Geburtstag habe und am Samstag auch noch auf einer Hochzeit bin.  Jetzt aber zur dieswöchigen Serienwoche. Mir fällt eigentlich nur eins ein: Bullshit! Nachdem die Folge letzte Woche wieder besser war, ging es diesmal ganz tief bergab. Out of…

  • Allgemein

    [Aktion] Meine liebste Blogparade – Serien: Once Upon A Time

    Hallöchen ihr Lieben, diese Woche geht es auf meinem Blog ganz schön rund. Zwei Blogtouren, einen Netflix-Monat und dann noch eine Serienwoche. Tja und dann auch noch diese Aktion von The Fantastic World of Mine, welche ich letzten Sonntag entdeckt habe. Heute möchte ich ein wenig über eine meiner Lieblingsserien plaudern: Once Upon A Time*. 1) Nunja, zuerst: Was ist deine Lieblingsserie und wieso? Die Frage ist gar nicht so leicht zu beantworten gewesen, da ich – wie man in der Serienwoche sieht – unheimlich viele Serien schaue. Ich habe mich jetzt aber schlussendlich für die Serie „Once Upon A Time„* entschieden. Die Serie schwankt momentan zwar stark in ihrer…

  • Allgemein

    [Blogtour] Das Mona-Lisa-Virus – Da Vinci und die Mona Lisa(s) [+Gewinnspiel]

    Hallöchen ihr Lieben, und herzlich willkommen zum zweiten Tag der Blogtour zu „Das Mona-Lisa-Virus„* von Tibur Rode. Gestern hat euch Nicole von About Books bereits das Buch und die darin besprochenen Themen vorgestellt. Bei mir soll es heute um die titelgebende Mona Lisa und ihren Erschaffer gehen, Da Vinci; gemalt von seinem Schüler Francesco Melzi.Quelle: wikimedia Beginnen wir erst einmal mit Leonardo da Vinci – gerne auch mal verwechselt mit dem Schauspieler Leonardo di Caprio. Da Vinci hieß eigentlich Leonardo di ser Piero und wurde am 15. April 1452 geboren. Sein heute bekannter Name ist viel mehr eine Herkunftsangabe als ein Nachname. So lässt sich da Vinci mit aus Vinci…