• Allgemein

    [Neuzugänge] Todesursache: Erschlagen vom SuB!

    Hallöchen zusammen, irgendwie komme ich dieses Jahr nicht dazu einen Messebericht zu schreiben. Vielleicht lasse ich es auch ganz. Ihr kennt ja mein Motto: Nicht erzwingen, sonst wird es Mist. Und Mist will ich definitiv nicht abliefern. Daher dachte ich mir, warum nicht nochmal ein netter kleiner – okay, großer – Neuzugängepost. All die Bücher haben sie während, kurz vor oder kurz nach der Messe bei mir angesammelt. Ich gehe jetzt mal in die Ecke und werde mich leise schämen. Meine Todesursache wird irgendwann noch sein, dass ich von einem Bücherstapel erschlagen wurde… „The Sun is also a Star – Ein einziger Tag für die Liebe„* von Nicola Yoon (Originaltitel:…

  • Allgemein

    [Bücher] 5 Bücher, deren Protagonistinnen Herrscherinnen sind (Werbung)

    Hallöchen zusammen, es ist mal wieder Zeit für eine Liste. Wer mich länger verfolgt, weiß inzwischen, dass ich die Thematik von Frauen in Machtpositionen einfach liebe. Deswegen bringe ich euch heute eine Liste mit Büchern über reale und fiktive Herrscherinnen mit, die ich euch ans Herz legen möchte. Ganz nach dem Motto: Wieso nur Prinzessin sein, wenn man Königin sein kann? „The Orphan Queen„*-Dilogie von Jodi Meadows When Princess Wilhelmina was a child, the Indigo Kingdom invaded her homeland. Ten years later, Wil and the other noble children who escaped are ready to fight back and reclaim Wil’s throne. To do so, Wil and her best friend, Melanie, infiltrate the…

  • Allgemein

    [Gesucht&Gefunden] #1 Eis, Feuer, Feen und Dystopien

    Hallöchen ihr Lieben, ich habe bei Kleinbrinas Bücherblog eine wirklich geniale Idee entdeckt. Sie beantwortet die Suchanfragen über welche Besucher auf ihren Blog geleitet wurden. Da sich mit der Zeit auch bei mir einiges angesammelt hat, dachte ich, ich übernehme diese Idee mal und beantworte ein paar Fragen. Die Time Catcher „Die Time Catcher“ ist ein 2013 erschienener Dilogieauftakt von Richard Ungar. Band 2 „Time Trapped“ ist bisher nicht auf Deutsch übersetzt wurden. Es geht um Caleb, der einer Gruppe an Waisen angehört, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen durch die Zeit zu reisen und Relikte zu klauen. Doch Abtrünnige werden hart bestraft.  „Die Time Catcher“ ist eines der ersten Bücher,…

  • Allgemein

    [Rezi] Julia Adrian – Entzaubert [Die Dreizehnte Fee]

    Klappentext „Ich bin der Anfang, ich bin das Ende.“  Fünf Feen fielen unter dem Schwert des Hexenjägers. Jetzt ist es die Königin, die er jagt. Im hohen Norden sieht die Dreizehnte Fee dem Urteil der verbliebenen Schwestern entgegen. Und nur eine weiß das Ende, doch ihre Macht schwindet und mit ihr die einzige Chance das Rätsel um die Erweckung der gefährlichsten aller Feen zu entschlüsseln.  Sieh hin, flüstert die Königin. Lerne, was es heißt, mich zu betrügen! Kaufen? Erster Satz „Wir sind Geschichten.“ Gestaltung Das Cover ähnelt stark dem vom ersten Teil, doch diesmal ist es gefroren, passend zur Antagonistin dieses Bandes: Die Eishexe.  An dieser Stelle kann ich nur…

  • Allgemein

    [Blogtour] Die Dreizehnte Fee: Entzaubert – Interview mit Julia Adrian

    Hallöchen ihr Lieben, nachdem ich Donnerstag bereits kurzfristig eingesprungen bin für Denise, deren Beitrag übrigens später noch online ging, ist heute mein regulärer Tag der Blogtour. Ich durfte ein Interview mit der bezaubernden Julia führen. Gibt es eine Fee, die du so sehr ins Herz geschlossen hast,  dass du sie eigentlich nicht Lilliths Rachefeldzug zum Opfer fallen lassen willst?  Ja tatsächlich, eine Fee gibt es. Ich weiß noch nicht, wie ihr Ende aussehen wird, wahrscheinlich entscheidet das Lilith ganz alleine. Ich hoffe auf das Beste, aber meine Figuren machen ja nie das, was ich will. Was die anderen angeht – die muss ich selbst erst noch kennenlernen. Wer weiß, vielleicht…

  • Allgemein

    [Blogtour] Die Dreizehnte Fee: Entzaubert – Autorin Julia Adrian

    Hallöchen zusammen, leider muss der Beitrag von Denise von Surving in a little bit crazy World ausfallen, stattdessen vertrete ich sie heute mit einem anderen Thema, welches auch etwas kürzer geworden ist. Foto von Phinegraphie Ich möchte euch heute die Autorin etwas näher bringen. 1991 wurde Julia Adrian in Bonn geboren und zog im Alter von 6 Jahren nach Butjadingen an der Nordsee, wo sie 2011 auch ihr Abitur ablegte. Julia Adrian ist verheiratet, allerdings schreibt sie unter ihrem Mädchennamen. Momentan ist sie glückliche Mutter von zwei Kindern und das dritte ist auf dem Weg. Ihre Motivation zu Schreiben beschreibt sie auf ihrer Website humorvoll, dass sie, wie soviele andere…

  • Allgemein

    [Monatsrückblick] April – Juni 2015: Bisschen mehr als gedacht

    Hallöchen ihr Lieben, irgendwie fliegt der Juli nur so an mir vorbei. Eigentlich sollte ich jetzt noch fleißig Linguistik für morgen pauken oder Psychologie für Mittwoch, geschweige denn American Survey Lecture für Donnerstag früh, aber ich kann einfach nicht mehr. Daher dachte ich mir, dass ich zur Ablenkung wenigstens endlich mal meine Lesemonate von April-Juni nachholen sollte. „Die Endwin Chroniken – Dunkle Schatten“ habe ich recht früh gelesen und es gefiel mir ganz gut, wobei ich es eher für junge High Fantasy-Einsteiger empfehlen würde. Ich glaube Band 2 erscheint sogar demnächst.  „Mitteilungsheft: Leider hat Lukas…“ konnte mich eher weniger überzeugen, hier folgt bald die Rezension. „Die Dreizehnte Fee – Erwachen“…

  • Allgemein

    [Tag] Social Network – Was lange währt, wird endlich gut

    Hallöchen zusammen, bereits vor einer ganzen Weile wurde ich von Booknaerrisch getaggt für den Social Network Tag. Jetzt habe ich es endlich geschafft ihn auch online zu bringen. Twitter Ein Buch, welches du mit der Welt teilen möchtest. Das Buch erscheint Mittwoch und ich lese es gerade. Einfach nur toll. Ich vergöttere Teri Terry ja bereits seit Gelöscht, welches auch eine meiner ersten (unheimlich peinlichen) Rezensionen war, und ich liebe ihr neues Buch jetzt schon so sehr, dabei fehlen mir noch 2/3. Facebook Ein Buch, welches dir von jemand anderem empfohlen wurde und du es dann auch sehr mochtest. „Splitterfasernackt“ von Lilly Lindner wurde auf Facebook sehr oft gelobt  und…

  • Allgemein

    [Aktion] Mehr Aufmerksamkeit für…Die Dreizehnte Fee

    Hallöchen zusammen, Vanessa von Glitzerfees Buchtempel startet eine neue Aktion auf ihrem Blog, bei der es darum geht, unbekannteren Büchern mehr Aufmerksamkeit zu geben. Da dachte ich, bin ich doch mal dabei… Stelle uns das Buch vor, dass mehr Aufmerksamkeit verdient hat…   Ich habe mich für „Die Dreizehnte Fee – Erwachen“ von Julia Adrian entschieden. Hierbei handelt es sich um einen Mix aus verschiedenen Märchen, wobei Schneewittchen und Dornröschen im Wesentlichen die Protagonistin definieren. Nicht alles ist so wie es scheint, was mir sehr gut gefällt und stark an die Serie „Once Upon A Time“ erinnert. Wie bist Du selber darauf aufmerksam geworden? Ich bin gemeinsam mit Julia Adrian…

  • Allgemein

    [Blogtour] Die Dreizehnte Fee – Märchenadaptionen (+ Gewinnspiel)

    Hallöchen zusammen, es schon wieder Zeit für eine Blogtour. Diesmal geht es um das Debüt von Julia Adrian, welches ich bereits vor einiger Zeit rezensierte.     Am heutigen, dritten, Tag der Blogtour beschäftigte ich mich mit Märchenadaptionen. Vorweg erstmal: Was ist eine Märchenadaption überhaupt? Bei einer Adaption wird bereits bekannter Stoff neuinterpretiert. Besonders beliebt sind hierbei Märchen oder ältere Erzählungen, die in die Moderne gebracht werden. Die momentan bekannteste Serie in der Märchen neuinterpretiert werden, ist wohl „Once Upon A Time“ und dessen 13-Folgen umfassendes Spin-Off „Once Upon A Time in Wonderland„. Die Serie zu erklären, ist schwierig beziehungsweise es klingt als sei man irre geworden. Kurz zusammengefasst will…