• Allgemein

    [Rezi] Richelle Mead – Silberschatten [Bloodlines]

    Klappentext Für Sydney Sage ist ihr schlimmster Albtraum Realität geworden.  Durch den Verrat ihrer Schwester Zoe ist sie nun die Gefangene der Alchemisten.  Denn Sydney hat das größte Tabu der Alchemisten gebrochen:  Sie hat sich auf eine Liebesbeziehung mit einem Vampir eingelassen  und mit Rebellen gemeinsame Sache gemacht.  Ist ihre Magie stark genug,  um sie vor der Gehirnwäsche durch ihre eigenen Leute zu schützen? Erster Satz „Ich erwachte im Dunklen.“ Gestaltung Wie auch die anderen Bände der Reihe liegt „Silberschatten“  als Klappenbroschur und ebook vor. Das Cover reiht sich ebenfalls in die Hexalogie ein, so ist wieder ein Mädchen vor einem Mond zu sehen. Allerdings passt das silberne Haar in…