• Allgemein

    [Bloggeraktion] Tipps für den Lesesommer mit arvelle

    Hallöchen ihr Lieben, es gab mal wieder eine kleine Bloggeraktion von arvelle in der es darum geht Bücher für den Sommer zu empfehlen. Da bin ich doch gerne dabei.     Viele lesen im Sommer eher leichte Lektüre, aber ich glaube daran, dass dort draußen noch mehr Leute wie ich sind, die froh sind dann Zeit zu haben und alles lesen und nicht nur locker-fluffige Liebesgeschichten.   Beginnen möchte ich mit Lauren Oliver. Mir gefiel ihre Amor-Trilogie sehr gut, wobei mir das Ende nicht mehr ganz so gut gefiel.  Dennoch kann ich Delirium, Pandemonium und Reqiuem nur empfehlen. „Wenn du stirbst, zieht dein ganzes Leben an dir vorbei, sagen sie„,…

  • Allgemein

    [Tag] Social Network – Was lange währt, wird endlich gut

    Hallöchen zusammen, bereits vor einer ganzen Weile wurde ich von Booknaerrisch getaggt für den Social Network Tag. Jetzt habe ich es endlich geschafft ihn auch online zu bringen. Twitter Ein Buch, welches du mit der Welt teilen möchtest. Das Buch erscheint Mittwoch und ich lese es gerade. Einfach nur toll. Ich vergöttere Teri Terry ja bereits seit Gelöscht, welches auch eine meiner ersten (unheimlich peinlichen) Rezensionen war, und ich liebe ihr neues Buch jetzt schon so sehr, dabei fehlen mir noch 2/3. Facebook Ein Buch, welches dir von jemand anderem empfohlen wurde und du es dann auch sehr mochtest. „Splitterfasernackt“ von Lilly Lindner wurde auf Facebook sehr oft gelobt  und…

  • Allgemein

    [Rezi] Kristin Cashore – Die Königliche [Die sieben Königreiche]

    Klappentext Seit dem Tod ihres tyrannischen Vaters ist Bitterblue die alleinige Herrscherin eines ganzen Königreichs. Während sie langsam in ihre Aufgabe hineinwächst, muss sie sich unausweichlich der Vergangenheit stellen:  Wer war ihr Vater, König Leck, wirklich?  Was gehört zu den Lügengebäuden seiner Herrschaft und was ist tatsächlich die Wahrheit? Für ihre Nachforschungen schleicht sich Bitterblue Nacht für Nacht verkleidet aus dem Schloss, schließt unter falschem Namen ungewöhnliche Freundschaften in den Straßen und Wirtshäusern und verstrickt sich ihrerseits in ganz neue Lügen … Erster Satz „Es muss wehtun, wenn er Mama so am Handgelenk packt.“   Gestaltung  Wie auch bei den Vorgängern „Die Beschenkte“ und „Die Flammende“ zeigt  das deutsche Cover…

  • Allgemein

    [Rezi] Kristin Cashore – Die Flammende [Die sieben Königreiche]

    Klappentext Wer das Mädchen mit den Haaren wie Feuer einmal gesehen hat, wird sie nie wieder vergessen: Fire übt eine unwiderstehliche Macht auf alle Lebewesen in ihrer Nähe aus. Zudem kann sie in die Gedanken anderer Menschen eindringen – nur nicht in die von Prinz Brigan. Wer ist dieser unnahbare Feldherr, und welche Rolle spielt er im Kampf um den Thron? Fire kann sich dem Netz aus Verschwörungen, das sich um sie herum entspinnt, nicht entziehen. Ebenso wenig wie dem Mann, der so widerstreitende Gefühle in ihr hervorruft … Erster Satz „Larch dachte oft, dass er den Tod seiner Frau Mikra niemals verwunden hätte, wenn sein neugeborener Sohn nicht gewesen…

  • Allgemein

    [Vergessene Schätze] #6 „Die Flammende“ von Kristin Cashore

    Hallöchen ihr Lieben, bald ist mein Urlaub vorbei, doch vorher möchte ich euch noch eine weitere SuB-Leiche zeigen. Ursprünglich wollte ich in dieser Kategorie nur Reihen-Auftakte oder Einzelbände vorstellen, nun ist dieses Buch allerdings der zweite Band einer Trilogie. Da man jedes Buch aber unabhängig von einander lesen kann, da unterschiedliche Protagonisten, stelle ich euch dennoch vor, da mir der erste Band so unheimlich gut gefiel.  Vielleicht habt ihr es schon erraten. Es handelt sich nämlich um „Die Flammende“ von Kristin Cashore. Carlsen      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~     Darum, denke ich, geht es: Die Flammende spielt glaube ich vor Die Beschenkte und handelt von einem Mädchen namens Fire, da so der…