• Krähenmann von Corinna Bomann
    Allgemein,  Rezensionen

    [Rezi] Corina Bomann – Krähenmann

    Klappentext Ein totes Mädchen, ein Grab voller Krähen … Rügen/Eliteinternat Rotensand: Ein Serienmörder tötet auf grausame Weise. Seine Spur reicht weit in die Vergangenheit zurück. Auf der fieberhaften Suche nach dem unheimlichen „Krähenmann“ kämpft sich die 16-jährige Stipendiantin Clara durch ein Labyrinth aus Verdächtigen und falschen Fährten. Die Mordserie reißt nicht ab und schließlich gerät Clara selbst ins Visier des rachedurstigen Killers … Kaufen?*

  • Allgemein

    [Blogtour] Krähenmann || Tag 3 – Gestaltung des Buches

    Hallöchen ihr Lieben, willkommen zu Tag 3 unserer Blogtour und heute geht es bei mir um die Gestaltung des Buches.     Bei „Krähenmann“ handelt es sich um eine Klappbroschur. Das Farbschema ist allgemein rötlich und schwarz. Während der Hintergrund eine Art Aquarell aus Rottönen darstellt prankt in der Mitte eine riesige Krähe passend zum Buchtitel. In der Krähe steht der Titel im gleichen rot wie der Buchschnitt. Die Schriftart selbst ist unförmig, so scheint sie zwischen Groß- und Kleinschreibung hin und herzuwechseln. Wer es bis jetzt nicht erkannt hat, der wird nochmal freundlich darauf hingewiesen, dass es sich um einen Thriller handelt. Abgerundet wird das Cover von einem verschwommenen…

  • Allgemein

    [Blogtour] „Krähenmann“ von Corina Bomann – Ankündigung 29.09.-05.10.

    Hallöchen ihr Lieben, es ist wieder Zeit für eine Blogtour. Ich liebe die Teile einfach, weil ich als Bloggerin mit anderen zusammenarbeiten darf und zu gleich noch immer wieder neue Personen und Bücher kennen lernen darf.  Behandeln werden wir das Buch und möglichen Reihenauftakt  „Krähenmann“ von Corina Bomann aus dem Coppenrath Verlag. „Ein Serienmörder tötet auf grausame Weise. Scheinbar willkürlich wählt er seine Opfer aus. Auf der fieberhaften Suche nach dem unheimlichen Krähenmann kämpft sich die 16-jährie Schülerin Clara durch ein Labyrinth aus Verdächtigen und falschen Fährten. Die Mordserie reißt nicht ab und schließlich gerät Clara selbst ins Visier des skrupellosen Killers…“ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~  Am Montag beginnt die Blogtour bei Scattys…

  • Allgemein

    [Vergessene Schätze] #9 „Alice im Zombieland“ von Gena Showalter

    Hallöchen ihr Lieben, da hab ich doch glatt verdrängt, dass schon wieder Freitag ist, daher gibts eben den Beitrag zu meinen vergessenen Schätzen schnell nachgereicht. „Alice im Zombieland“ von Gena Showalter Darkiss ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Darum, denke ich, geht es: Nun der Titel sagt ja eigentlich schon alles. Ich geh davon aus, dass es sich um eine Adaption von „Alice im Wunderland“ mit Zombies handelt. Möglicherweise ist Alice älter als in der Originalgeschichte, wo sie glaube ich erst 8 oder 9 ist, oder? Ein Kampf gegen Zombies in dem Alter wird wohl eher nicht stattfinden. Da es ein Jugendbuch ist geh ich vom Clichéealter 16 aus. Warum auch immer 16 so ein…

  • Allgemein

    [Aktion] Gemeinsam Lesen #79 – Krähen und Mörder

    Hallöchen, ich dachte heute mach ich mal wieder bei Gemeinsam Lesen mit. 1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?    Ich lese momentan „Krähenmann“ von Corina Bomann und bin auf Seite 150, werde aber gleich noch weiter lesen. 2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite? „Doch um Alex zu fragen, brauchte ich einen geeigneten Moment.“ 3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden? Bis vor kurzem war mich nicht ganz klar, wieso die Protagonistin unbedingt ermitteln will, wer der Mörder ist. Jetzt gibt es zwar eine Erklärung, die erklärt aber nicht wieso sie es vorher wollte. 4. Kannst du dich…

  • Allgemein

    [Schatzsuche] #8 „The Diviners – Aller Anfang ist böse“ von Libba Bray

    Hallöchen ihr Lieben, heute möchte ich euch eine baldige Neuerscheinung vorstellen, zu welcher es auch eine Bloggeraktion gab. Leider hatte ich Pech und habe weder das Buch noch das Meet&Greet mit der Autorin gewonnen. Ist halt so wie es ist. Das Buch wird so oder so, früher oder später, auf deutsch oder englisch bei mir einziehen. „The Diviners – Aller Anfang ist böse“ von Libba Bray Erscheint am 1. Oktober 2014 Deutscher Taschenbuch Verlag Klappentext New York, 1926: Wegen eines kleinen „Zwischenfalls“ wurde Evie O’Neill aus ihrer langweiligen Kleinstadt ins aufregende New York verbannt. Dort genießt sie das wilde Partyleben, bis ein seltsamer Ritualmord die Stadt erschüttert – und Evie…

  • Allgemein

    [Aktion] Arvelle und Jugendbücher – Wieso kaufe ich diese bei Arvelle?

    Hallöchen ihr Lieben, die Blogger unter euch haben es bestimmt mitbekommen: Arvelle hat erneut eine Blogger-Aktion gestartet. Diesmal geht es um Jugendbücher und warum man diese bei ihnen kauft. Bewerben kann man sich noch bis Freitag, im Gegenzug bekommt man einen 25€ Gutschein. Aber fangen wir an. Ich habe bereits ein paar Mal bei Arvelle bestellt und es waren bisher eigentlich nur Jugendbücher.       Doch warum bestelle ich ausgerechnet dort? Zuerst einmal konnte ich mir als Schülerin und kann mir als künftige Studentin einfach kein Hardcover für 20€ leisten. Gut, eins vielleicht, aber nicht mehrere. Nun mag ich aber keine Taschenbücher und die ebook-Preise sind noch immer unverschämt…

  • Allgemein

    [Rezi] Victoria Schwab – Das Mädchen, das Geschichten fängt [Archived]

    Klappentext  Wenn ein Mensch stirbt, wird seine Lebensgeschichte in einer Art Bibliothek abgelegt. Manchmal jedoch erwachen die Geschichten und versuchen in die Welt der Lebenden zurückzukehren. Dann kommt Mac ins Spiel, denn sie ist eine Hüterin und ihre Aufgabe ist es, die entlaufenen Geschichten zurückzubringen. Doch plötzlich häufen sich diese Vorfälle, und die Grenzen zwischen Leben und Tod drohen zu verschwimmen. Mac beschleicht der schreckliche Verdacht, dass jemand die Lebensgeschichten manipuliert. Gemeinsam mit dem Hüter Wes versucht Mac, dem Geheimnis auf die Spur zu kommen. Erster Satz „Die Narrows erinnern mich an heiße Augustnächte im Süden.“                    Gestaltung Vom Cover bin ich…

  • Allgemein

    [Neuzugänge] Verdammt ist es lang her…gucken, ob ich noch alles zusammen bekomme

    Hallöchen ihr Lieben, sehr lange ist es her, dass ich einen Neuzugänge-Post geschrieben habe. Heute hatte ich aber mal wieder Lust dazu. Allerdings werden jetzt bestimmt einige fehlen, da es eben schon so lange her ist, aber ich hab mein Bestes gegeben.   Dann wollen wir mal beginnen. Zuerst einmal wären da „Die Schule der Magier“ 1&2, welche ich von die lieben Charly bekommen habe. Im Gegenzug erhält sie von mir Evermore 1&2, welche ich ihr beim nächsten Treffen mitbringe, sofern ich es nicht vergesse. Und „Wild Cards“ wieder mitnehme. Das fehlt auf den Bildern nämlich, gehört aber auch dazu. Dann hatte Thalia Anfang August mal wieder eine -15% Aktion,…

  • Allgemein

    [Vergessene Schätze] #8 „Artikel 5“ von Kristen Simmons

    Hallöchen ihr Lieben, heute scheint einfach nicht mein Tag zu sein. Erst war die Maus verschwunden, das Ladegerät meiner Spiegelreflex ist unauffindbar und zu guter letzt dachte ich, ich hätte diesen Beitrag bereits geschrieben. Dem scheint ja nicht so zu sein, daher heute etwas später. Tut mir leid, aber hier sind die vergessenen Schätze. „Artikel 5“ von Kristen Simmons   Piper ivi ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ Darum, denke ich, geht es: Das Buch schlummert schon fast ein Jahr in meiner Glasvitrine zwischen meinen Serien-DVD’s, da ich damals nirgendwo anders Platz hatte. Ich erinnere mich nur wage, worum es ging. Ich glaube es waren fünf wichtige Gesetze, welche unbedingt befolgt werden mussten. Diese waren…