Allgemein

[Aktion] Top Ten Thursday – 10 Bücher, welche vom Autor signiert sind.

Hallöchen zusammen,
ich dachte, ich mach mal wieder beim Top Ten Thursday von Steffis Bücher Bloggeria mit.
Ich bin zwar einen Tag später dran, aber ich denke das ist auch egal.
Heute geht es um 10 Bücher, die in meinem Regal stehen und signiert wurden.
Ich sage lieber gleich, ich habe keine 10, sondern weniger, aber dennoch möchte ich sie euch zeigen.

„Obsidian: Schattendunkel“ von Jennifer L. Armentrout
Dieses Buch habe ich damals beim Bittersweet-Chat mit der Autorin gewonnen.
Leider ist es nicht personalisiert, aber ich freu mich trotzdem, dieses Schätzchen zu besitzen.

„RosenDuft – Morgenrot“ von Franziska Riemensperger
Zu diesem Buch gibt es nächste oder übernächste Woche eine kleine Blogtour,
bei dem ihr das Buch auch gewinnen könnt.
Die Autorin war so nett und hat allen Teilnehmern ihre Bücher persönlich signiert,
bevor sie uns geschickt wurden.

„Asche und Phoenix“ und „Die Sturmkönige – Glutsand“ von Kai Meyer
Diese Bücher habe ich mir auf der Leipziger Buchmesse 2015 signieren lassen
und freu mich besonders bei „Glutsand“ darüber,
 da dieses Buch inzwischen nur noch für ~150€ zu bekommen ist.
______________________________________________________
Das wärs von mir.
Habt ihr signierte Bücher bei euch im Regal stehen?
Wenn ja, welche?
Welche würdet ihr gerne noch signiert haben?
Ich freu mich auf eure Kommentare und bis bald.

PS: Schaut doch mal beim bis Montag laufenden Gewinnspiel
zu „Drew“, dem ersten Band der Changers-Reihe, vorbei und
versucht euer Glück 😉

Gewinnspiel - Drew

 

4 Kommentare

  • Literatouristin

    Hallo 😀

    Du hast mir deinen Blog so lieb vorgeschlagen, da musste ich doch gleich mal gucken xD
    Ich hab ne Menge Reziexemplare *Angeb* ;D Auch von Kai Meyer, von der FBM 🙂
    Aber ich hab bis jetzt schon viel von Jennifer L. Armentrout gehört…. kannst du mir ihre Bücher empfeheln? Ich höre viel gutes, aber auch viel schlechtes….

    L.G. Bianca

    • MissDatherinePierce

      Hallo Bianca,

      bei mir türmen sich gerade die Reziexemplare, da ich mich etwas überschätzt hab,
      aber daran arbeite ich gerade.
      Jennifer L. Armentrout kann ich nur bedingt empfehlen.
      Schreibstil top, aber die Ideen/Strukturen sind bei beiden gelesen Büchern geklaut.
      Obsidian war Twilight, man nehme statt Vampire was anderes Übernatürliches und ändere die Namen. Dreh dich nicht um war von vielen Krimiserien alles mögliche zusammengemopst.

      Liebe Grüße Sarah

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.