Disney Villains 01 - Die Schönste im ganzen Land (Fairest of All German Edition) von Serena Valentino
Allgemein,  Rezensionen

[Rezi] Serena Valentino – Die Schönste im ganzen Land [Disney Villains]

Klappentext

Das Märchen von Schneewittchen und ihrer bösen Stiefmutter ist weltbekannt. Nicht bekannt ist hingegen, warum die Königin in ihrem Wesen so böse geworden war. Immer schon gab es viele Vermutungen: weil sie die Schönheit der Stieftochter nicht ertrug. Oder weil sie eifersüchtig auf die verstorbene, erste Frau des Königs war? In diesem Märchen werden erstmals die wahren Gründe erzählt…

Kaufen?*

Zitat

„Es ist unser Schicksal, jene zu verlieren, die wir lieben, und zu spüren, wie unsere Herzen unter dem Gewicht ihres Verlustes zerbrechen.“
– Kapitel XV „Eine Rückkehr“, Seite 188.

Meine Meinung

Öffnet man instagram, facebook oder sonstige Social Media Webseite, man kommt in der Buchbubble nicht mehr um die Disney Villains Reihe von Serena Valentino herum. Gefühlt liest jeder sie gerade. Da ich Villains, also Bösewichte, nahezu vergöttere, konnte ich auch nicht widerstehen.

Die Schönste im ganzen Land“ handelt, wie nicht anders zu erwarten, von der bösen Königin und Stiefmutter von Schneewittchen. Sie ist die Tochter eine Spiegelmachers und der König verliebt sich unsterblich in sie nachdem Tod seiner ersten Frau. Doch wie wurde aus einer gutherzigen Frau die böse Königin, die wir alle kennen?

Ich bin mir unsicher an wen sich diese Reihe eigentlich richten soll. So werden ernsthafte Themen wie Tod, Krieg, Depressionen und psychische Misshandlung angesprochen. Carlsen empfiehlt „Die Schönste im ganzen Land“ sowie die gesamte Disney Villains Reihe, ausgenommen „Das Geheimnis der Schwestern„, erst ab 14 Jahren. Ich würde dem zustimmen, aber unter Vorbehalten. Tatsächlich würde ich selbst eine Empfehlung ab 14-16 geben, je nach emotionaler Reife.

Im Kontrast zu den ernsten Themen steht der Erzählstil. Als kreative Entscheidung finde ich es toll, dass wie in einem Märchenbuch geschrieben wurde. Allerdings wurde ich nicht wirklich warm damit. Man springt förmlich von Szene zu Szene, da es kaum Beschreibungen gibt. Die Geschichte liest sich dadurch sehr, sehr schnell. Gewöhnungsbedürftig ist auch, dass wir nie den Namen der Königin erfahren, obwohl sie Protagonistin ist.

Die Geschichte an sich konnte mich zwar unterhalten, aber nicht überzeugen. Ich empfand sie als unheimlich durchschaubar und es passiert erst einmal trotz des schnellen Erzähltempos lange Zeit nicht viel. Ich würde sagen, es war etwa bei der Hälfte als langsam der Weg in Richtung böser Königin eingeschlagen wurde.

Die drei Schwestern, die, wie ich gehört habe, die Disney Villains Reihe zusammenhalten, empfand ich bisher auch als eher blasse Karikaturen. Sie haben Potenzial, aber das wurde bisher nicht ausgeschöpft.

Fazit

Die Schönste im ganzen Land“ von Serena Valentino konnte für mich nicht dem Hype gerecht werden. Obwohl mich die Geschichte gut unterhalten hat und ich die künsterlischen Entscheidungen nachvollziehen kann, machten sie die Geschichte vorhersehbar und nicht so tiefgehend wie sie hätte sein können. Ich werde dennoch an der Disney Villains Reihe dranbleiben, da ich Potenzial in ihr sehe.

Wertung

3

 

 

 


Die „Disney Villains“-Reihe

  1. Die Schönste im ganzen Land
  2. Das Biest in ihm*
  3. Die Einsame im Meer*
  4. Das Geheimnis der dunklen Fee*
  5. Mother Knows Best* | Das verzauberte Haar* [ET: 30. Juli 2020]
  6. The Odd Sisters* | Das Geheimnis der Schwestern* [ET: 30. Juli 2020]
  7. Evil Thing* [ET: 07. Juli 2020]

 

2 Kommentare

  • booksandphobia

    Juhu Sarah,

    natürlich konnte auch ich die Bücher nicht übersehen. Allerdings habe ich bisher zu keinem der Bücher gegriffen, da ich einfach kein sooo großer Disney-Fan bin. Ich habe alle Filme einmal gesehen und das wars. 🙂

    Trotzdem würde es mich interessieren, wie die bösen Elemente der Märchen zustande kamen. Um so enttäuschter war ich dann als ich bei dir lesen musste, das man nicht so ganz darauf einging. Gerade der Name der Königin hätte mich auch einmal interessiert.

    Im Regal werden diese Bücher zwar nie bei mir stehen, aber falls ich sie einmal in die Hände bekomme, werde ich bestimmt mal einen Blick hineinwerfen. Dafür sind die Cover allein schon einfach zu genial gestaltet.

    Viel liebe Grüße, Anja
    #litnetzwerk

    • BooksonFire

      Hallöchen Anja,

      es gibt definitiv größere Disneyfans als mich, aber vor allem Maleficent hat es mir doch schon als Kind angetan gehabt. Tatsächlich war das auch der erste Band den ich gekauft hatte, als ich noch dachte, dass es eine Anthologie-Reihe wäre wie Twisted Tales, aber hier sind alle Bücher wohl irgendwie miteinander verbunden, habe ich mir sagen lassen.
      Bis Band 4 steht in meinem Regal, also werde ich sie auch noch lesen. Mal sehen, wie diese dann sind.

      Liebe Grüße
      Sarah

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.