Walkers sensation übersicht
Allgemein,  Food & Drinks

[Food&Drinks] 3 Walkers Sensation Sorten aus Großbritannien

Vor einiger Zeit habe ich mal wieder in England bestellt. Wer mir jetzt schon eine Weile folgt, der weiß, dass da natürlich auch Chips nicht fehlen dürfen. Nachdem ich mich inzwischen durch fast alle regulären Walkers und Walkers Max Sorten probiert habe, sollten jetzt eigentlich die Taste Icons Sondereditionen dran sein. Leider habe ich bisher nur zwei Sorten davon finden können, weshalb es daher erstmal mit Walkers Untermarke Sensation weitergeht. Von dieser teste ich heute drei Sorten.

Walkers Sensation Roasted Chicken & Thyme

Walkers Sensation Roasted Chicken & Thyme

Eine meiner Lieblingschipssorten ist Roast Chicken von Walkers. Daher war ich besonders gespannt auf diese Variation in der Sensationproduktlinie. Tatsächlich schmecken die Sorten sehr ähnlich. Der Thymian kommt etwas intensiver durch und ich habe das Gefühl, dass hier auch ein bisschen Zitronenaroma mit dabei ist. Die Chips sind etwas fester und ich würde auch sagen dicker als die normalen. Sie sind angenehm knusprig. Insgesamt liegt Sensation Roasted Chicken & Thyme geschmacklich für mich genau zwischen der normalen Variante und der Sonderedition Nando’s Peri Peri Chicken aus der Taste Icons Reihe.

Die Taste Icons möchte ich auch gerne alle noch probieren, aber ich habe momentan Probleme an alle Sorten heran zu kommen. Nando’s Peri Peri Chicken und PizzaExpress American Hot habe ich bereits, durch einen Fehler wurde aber Yo! Katsu Curry nicht mitgeliefert. GBK Classic Cheeseburger ist momentan dort, wo ich bestellen möchte, ausverkauft, ebenso Las Iguanas Chilli Con Carne. Für PizzaExpress Margherita finde ich erst keinen Shop. Wenn ihr also einen Tip habt, wo ich die Sorten für einen akzeptablen Preis inkl. Versandkosten bekommen kann, würde ich mich freuen, wenn ihr ihn in den Kommentaren mit mir teilt.

Walkers Sensation Oriental Crackers Peking Spare Ribs

Walkers Sensation Oriental Crackers Peking Spare Rib

Diese Chips sind nicht aus Kartoffeln sondern aus Tapioca und Cassava. Unter Peking Spare Rib konnte ich mir tatsächlich relativ wenig vorstellen, weshalb ich sie mir neugierig bestellt habe. Die Konsistenz ist irgendwo zwischen Pom-Bär und Brotchips. Knusprig, aber irgendwie auch luftig. Der Geschmack ist tatsächlich immer einzigartig für mich. Zuerst ist es eine Süße, die ein bisschen an BBQ-Sauce erinnert, aber irgendwie auch dieses typisch Asiatische hat, oder zumindest das, was wir im Westen damit verbinden. Nach kurzer Zeit tritt eine Schärfe ein, welche für mich angenehm ist, aber für andere schon zu viel sein könnte. Ob ich die Peking Spare Rib Oriental Crackers nochmal kaufen würde, weiß ich nicht so recht. Lecker waren sie, aber ich bin auch nicht direkt aus meinen Socken gekippt.

Walkers Sensation Balsamic Vinegar & Caramelised Onion

Walkers Sensation Balsamic Vinegar & Caramelised Onion

Ich liebe karamelisierte Zwiebeln und ich liebe Salt & Vinegar Chips. Das in einer Chipssorte zu kombinieren klingt wie eine ideale Mischung für mich. Tatsächlich riecht man beim Öffnen sofort den etwas feineren Geruch von Balsamico im Vergleich doch zum eher beißenden Brandweinessig, welcher sonst als Vorbild dient. Auch die karamelisierten Zwiebeln kommen nicht zu kurz und duften bereits aus der Packung heraus. Geschmacklich dominieren die Zwiebeln definitiv, aber auch die feine Säure des Essigs ist da. Insgesamt erinnert mich der Geschmack an mit Weißwein abgelöschten Zwiebeln. Für mich ist die Sorte wirklich eine tolle Interpretation der klassischen Salt & Vinegar Chips, die ich mir wieder kaufen würde.


Ich hätte gerne noch mehr Sorten probiert, aber leider waren die weiteren momentan nicht verfügbar. Ebenfalls bestellt war Caribbean Jerk Chicken, aber leider war dieses dann auch nicht mehr zu bekommen. Besonders bei dieser Sorte ist es etwas schade, da es eine Limited Edition ist, aber man kann es nicht ändern.

Welche eher ungewöhnlichen Chipssorten habt ihr schon so probiert? Könnt ihr sie empfehlen? Ich freue mich auf eure Kommentare und bis bald.

PS: Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auf meinem instagram-Profil @foodanddrinksonfire folgen würdet.

Kommentar verfassen