Allgemein,  Listen

[Bücher] 7 Bücher, die 2020 erscheinen und ich unbedingt lesen muss

Es ist wieder so weit. Der Jahreswechsel steht an. 2019 ist so gut wie vorbei und 2020 steht vor der Tür. Natürlich kommen auch im neuen Jahrzehnt wieder viele neue Bücher raus. Welche Bücher ich entweder bereits vorbestellt habe oder plane zu kaufen, erfahrt ihr heute.

„Ember Queen“ von Laura Sebastian

Ember Queen von Laura Sebastian (deutsches Cover)

Die verhasste Aschekrone und die demütigende Gefangenschaft hat Theo, rechtmäßige Thronerbin von Astrea, hinter sich gelassen. Jetzt muss sie ihr Volk befreien, mit kaum mehr als einer Handvoll Rebellen an ihrer Seite. Doch der Gegner ist furchterregend: die neue Kaiserin, Theos einstige Herzensfreundin Cress. Zerfressen von unbändigem Rachedurst, ist die Kaiserin bereit, alles zu vernichten – auch Prinz Søren, den sie in ihre Gewalt gebracht hat. Will Theo diese Schlacht gewinnen, muss sie ihre Feuermagie beherrschen lernen …

Dass ich „Ember Queen“ vorbestellt habe, sollte nun wirklich keine Überraschung sein. „Ash Princess“ und „Lady Smoke“ gehören immerhin beide zu meinen jeweiligen Jahreshighlights 2018 und 2019. Ich kann das Finale der Trilogie und somit das Ende von Theodosias Geschichte kaum erwarten. Ich persönlich habe natürlich die englische Variante* vorbestellt, die am 04. Februar 2020 erscheint. Aber auch die deutschen Fans müssen gar nicht lange warten: „Ember Queen“ * erscheint nämlich schon am 27. Juli 2020 auf Deutsch.


„Die Namenlose Königin“
von Rebecca McLaughlin

Die Namenlose Königin von Rebecca McLaughlin (Nameless Queen)

Coin ist eine Namenlose und gehört damit zum Bodensatz der Gesellschaft im Königreich Seriden. Doch eines Tages passiert das Unglaubliche: Der König stirbt, und auf Coins Arm erscheint eine schwarze Krone. Das magische Tattoo wird an denjenigen weitergegeben, dessen Namen der König auf dem Sterbebett als letztes ausspricht. Doch Coin hat weder einen richtigen Namen noch eine Verbindung zum König. Nur widerwillig offenbart sie sich und findet sich wenig später im Palast wieder. Schon bald bemerkt sie, dass ihr Schicksal keinesfalls vom Zufall gelenkt wurde und sie die magischen Kräfte, die mit dem Tattoo in ihr erwacht sind, im Palast nur zu gut gebrauchen kann…

Auf Rebecca McLaughlins „Nameless Queen“ , wie das Buch im Original heißt, bin ich tatsächlich durch den Penguin Random House International Blogger Newsletter gestoßen. Normalerweise hätte ich mein ebook Rezensionsexemplar auch sofort gelesen, aber leider hat mein tolino einen Displayschaden. Coins Geschichte klingt nämlich genau nach meinem Beuteschema. Ich bin gespannt, wer die Fäden in der Geschichte zieht und wie Coin mit ihrer plötzlichen Beförderung zur Königin klarkommt. Ich rieche bereits Intrigen und Machtspielchen. Wer nun auf Deutsch liest muss nicht traurig sein, denn während die englische Ausgabe am 07. Januar 2020 erscheint, folgt die deutsche Übersetzung* schon zwei Monate später am 27. März 2020.


„The Princess Will Save You“
von Sarah Henning

The Princess Will Save You von Sarah HenningWhen her father dies, Princess Amarande is given an ultimatum: Marry the leader of one of the four neighboring kingdoms, or lose her crown—and possibly her life. And to force her hand, her beloved, the stable boy Luca, is kidnapped.
But Amarande was raised to be a warrior, not a sacrifice.
And nothing will stop her from saving her true love and rescuing her kingdom.

The Princess Will Save You“ * von Sarah Henning wurde mir zufällig von amazon vorgeschlagen. Ich muss sagen, dass ihr Algorithmus verdammt gut ist, denn allein nach dem ersten Satz des Klappentext wollte ich das Buch sofort lesen. Es fällt genau in meine Comfort Zone: Eine Frau, die um ihr Recht zu herrschen kämpfen muss. Intrigen und Betrug sind hier vorprogrammiert. Auf das Liebesgeplänkel mit dem Stalljungen könnte ich wahrscheinlich verzichten, da ich bereits jetzt ein Liebesdreieck erahne mit einem der drei Herrscher der benachbarten Königreiche, aber ich hoffe, dass Sarah Henning mich überraschen wird. Im englischsprachigen Raum ist die Autorin bereits für ihre „Sea Witch“-Reihe* bekannt. Leider hat bisher noch kein Verlag angekündigt „The Princess Will Save You“ * oder eines ihrer anderen Bücher zu übersetzen. Hoffentlich ändert sich das noch. Andererseits erscheint das englische Original auch erst am 07. Juli 2020. Vorbestellt habe ich es aber schon.


„Promised“ von Kiera Cass

Promised von Kiera Cass (The Betrothed)Wie jedes Mädchen am Hofe hofft Hollis, dass sie diejenige ist, die König Jamesons Herz erobert. Als sie auf einem Ball stolpert und ihm buchstäblich in die Arme fällt, verliebt Jameson sich Hals über Kopf in sie. Er beginnt, ihr mit extravaganten Geschenken den Hof zu machen, und Hollis kann ihr Glück kaum fassen. Doch ist das wirklich das Happy End? Der mysteriöse Fremde Silas bringt Hollis‘ Welt ins Wanken. Silas ist kein König. Luxus und Macht kann er ihr nicht versprechen. Aber jeder Blick von ihm trifft sie mitten ins Herz. Die Augen des ganzen Volkes sind auf die zukünftige Königin gerichtet. Und niemand ahnt, welche Stürme in ihr toben, während sie lächelt.

Ich bin etwas verwundert, dass Fischer den Titel von „The Betrothed“ * zu „Promised“ * geändert hat. Vielleicht ist betrothed vielen nicht so geläufig wie promised, aber hier hätte ich mir tatsächlich eher einen deutschen Untertitel gewünscht, der es eben erklärt. Zugleich wurde auch das Cover geändert. Während mir der Kontrast zwischen Dunkelblau und Gold hier wesentlich besser gefällt als das reine Gold des englischen Covers, wirkt mir Hollis auf dem deutschen wesentlich zu glücklich. Der Klappentext deutet an, dass sie in Gewissenskonflikte kommen wird. Mir gefällt dafür der nachdenkliche Blick auf dem amerikanischen besser. Wenn ich aber ehrlich bin, würde ich im Buchladen wohl zuerst zum deutschen Cover greifen, einfach weil es durch den Kontrast wesentlich stärker hervorsticht.

The Betrothed von Kiera CassGenug über das Cover geredet. Beide Versionen passen auf jeden Fall zu den Selection-Büchern und „The Siren“ *. Eigentlich habe ich Liebesdreiecke satt, aber mich reizt der innere Konflikt zwischen Sicherheit und Abenteuer. Ich hoffe, dass mich Kiera Cass überraschen kann und nicht den offensichtlichen Weg gehen wird. Letztendlich habe ich die englische Version vorbestellt, da diese gerade für 11,49€ im Angebot bei amazon ist. 17€ für die fast 400 Seiten der deutschen Hardcovervariante sind aber auch noch völlig im Rahmen. Lange müssen sich die deutschen Fans auch nicht gedulden, denn während das Original am 05. Mai erscheint, liefert Sauerländer die Übersetzung nur zwei Tage später am 07. Mai 2020. Eventuell ist man mit der deutschen Variante sogar schneller dran, je nachdem ob die englische Version bei den Händlern rechtzeitig geliefert wird, was bei englischen Büchern nicht allzu oft passiert.


„The Ballad of Songbirds and Snakes“
von Suzanne Collins

The Ballad of Songbirds and Snakes von Suzanne Collins (Tribute von Panem / Hunger Games Prequel)Das Prequel schildert die Welt von Panem 64 Jahre vor den Ereignissen der bereits erschienenen ersten drei Bände und beginnt mit dem Morgen der Ernte der zehnten Hungerspiele.

Vielleicht habt ihr es schon gehört, aber „Die Tribute von Panem“ * aka „The Hunger Games“ * bekommen ein Prequelbuch: „The Ballad of Songbirds and Snakes“ *. So wirklich viel ist noch nicht über das Buch bekannt, außer dass es zur Zeit der zehnten Hungerspiele spielt. Online wird vermutet, dass Mag, die ältere Dame, die gemeinsam mit Finnick an den 75. Hungerspielen teilnahmen, die Protagonistin dieser Geschichte sein könnte. Ich selbst bin gespannt und ganz froh, dass es alles noch ein Geheimnis ist. Oetinger bringt die Übersetzung* zeitgleich mit dem englischen Original am 19. Mai 2020 heraus. Für die deutsche Variante gibt es im Gegensatz zur englischen allerdings bisher weder ein offizielles Cover noch einen Titel. Mit 26€ für rund 600 Seiten ist der Preis auch nicht ganz ohne. Aus diesem Grund habe ich mich für die englische Ausgabe* entschieden, die mit 16,99€ fast 10€ günstiger und nur einen Euro teurer als das deutsche ebook ist. Wer in den nächsten Monaten ein bisschen aufpasst, könnte sie aufgrund der fehlenden Preisbindung vielleicht sogar noch günstiger bekommen.


„Bone Crier’s Moon“ von Kathryn Purdie

Bone Crier's Moon von Kathryn PurdieBone Criers are the last descendants of an ancient famille charged with using the magic they draw from animal bones to shepherd the dead into the afterlife—lest they drain the light from the living.
Ailesse has been prepared since birth to become their matriarch, but first she must complete her rite of passage: to kill the boy she’s destined to love.
Bastien’s father was slain by a Bone Crier and he’s been seeking revenge ever since. Now his vengeance must wait, as Ailesse’s ritual has begun and their fates are entwined—in life and in death.

Als ich die Beschreibung zu „Bone Crier’s Moon“ * gelesen habe, musste ich sofort an „Bring Me Their Hearts„, auf Deutsch besser als „Heartless“ * bekannt, denken. Ich liebe das Drama darum, wenn jemand um Macht zu erlingen, jemanden töten muss, den er oder sie liebt. Ich hoffe ja immer, dass der oder die Geliebte umgebracht wird, auch wenn dies selten passiert. Ich weiß nicht, ob ich zu viel in den Satz hineininterpretiere, aber wenn Bone Crier immer von einer Matriarchin angeführt werden, finde ich das schon irgendwie sehr cool. Ich bin gespannt, wie Bastien, der ja höchstwahrscheinlich ihre vorbestimmte Liebe und somit Opfer ist, versuchen wird seinen eigenen Tod zu verhindern. Und Rache möchte der Gute ja auch noch nehmen. Bisher scheint kein deutscher Verlag „Bone Crier’s Moon“ * zu übersetzen und meine Hoffnung ist auch sehr gering, da sich bisher auch noch keiner für Kathryn Purdies erfolgreiche „Burning Glass“-Trilogie* gefunden hat. So bleibt vorerst nur die englische Version, welche am 03. März 2020 erscheinen wird.


„Dark Blue Rising“ von Teri Terry

Dark Blue Rising von Teri Terry (Platzhalter)Tabby lives a transient life with her mum Cate, never sticking in one place long enough to make friends. Until one day, an accident changes everything. Cate is arrested and Tabby realises her life has been a lie: Cate is not her mother.
As she adjusts to her new life, Tabby finds herself drawn to the ocean – the only place she feels happy – and enrolls at a swimming summer school to help her heal. But all is not as it seems. She and her new friends are cut off from the outside world and she’s plagued by a repeating symbol of interlocking circles that follows her everywhere.
As Tabby begins to learn the truth about what the circles mean, and uncovers the terrible lies she’s been told about her past, a final twist awaits her – a secret hidden in her DNA...

Was wäre ein neues Jahr ohne ein Buch von Teri Terry? Ich hänge momentan noch etwas hinterher, da ich noch die „Dark Matter“-Trilogie sowie „Exit Now!“ * lesen muss, aber dennoch freue ich mich schon auf „Dark Blue Rising“ *. Ich finde den Gedanken spannend, dass Tabby anscheinend als Kind entführt wurde und wie sie nun, da ihre Welt in Scherben liegt, damit umgehen wird. Natürlich kommt auch wieder der typische Teri Terry Twist, der Wissenschaft mit dem Mystischen verbindet. Ich bin gespannt auf Tabbys Geschichte, die am 09. Juli 2020 auf Englisch erscheint. Bisher gibt es noch ein offizielles Cover und es ist auch noch nicht bekannt, ob Coppenrath auch dieses Buch wieder übersetzen wird.


Das waren meine sieben Bücher, die 2020 erscheinen und ich unbedingt lesen möchte. Kandidaten für diese Listen waren ebenfalls Tricia Levensellers „The Shadows Between Us“ * und „Scavenge the Stars“ * von Tara Sim. Allerdings konnten mich diese beiden noch nicht vollkommen überzeugen, ganz unerwähnt wollte ich sie aber auch nicht lassen.

Welche Bücher wollte ihr 2020 unbedingt lesen? Welche Neuerscheinungen habt ihr ins Auge gefasst, seid auch aber noch nicht ganz sicher?
Ich freu mich auf eure Kommentare und bis bald.

Kommentar verfassen